♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum - WE ARE ALL ❤NE L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here ♥ڿڰۣ«ಌ

Normale Version: Botschaften von der Galaktischen Föderation des Lichts
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

α ~ Divine ~ Ω

Ich bitte Euch diese Nachicht SEHR SORGFÄLTIG durchzulesen meine Lieben.
Wenn ihr sie lest werdet ihr auch wissen wieso.

hr

Botschaft der Galaktischen Föderation des Lichts
Geschrieben von: anonym
Freitag, 18. März 2011 um 22:43 Uhr

Seid gegrüßt liebe Freunde auf der Erde.

Diese Botschaft erreicht Euch im Namen der Galaktischen Föderation des Lichts.

(26. Februar 2011)



Wir wenden uns erneut durch ein Medium, welches aus persönlichen Gründen gerne anonym bleiben möchte, an Euch, da es im Augenblick so einiges bezüglich der Aufklärung über uns, Eurer „außerirdischen“ Geschwister zu besprechen gilt. Ihr rückt allmählich der Zeit immer näher, wo Euch endgültig bewusst werden wird, dass Ihr nicht alleine seid, niemals alleine gewesen ward in den unendlichen Weiten und unzähligen Ebenen der Schöpfung.

Leider müssen wir immer noch diese Form der Übermittlung nutzen, obwohl wir wissen, dass die mediale Art der Übertragung von den meisten Menschen als unseriös und unzuverlässig erachtet wird. Nicht ohne Grund, denn noch herrscht große Verwirrung bezüglich des menschlichen Bewusstseins und obwohl Ihr alle die Werkzeuge mitgebracht habt, die es bedarf um auf diese Art und Weise zu kommunizieren, so habt Ihr nicht gelernt bzw. vergessen wie Ihr mit diesen Werkzeugen umzugehen habt. Bei vielen hat sich nun der Kanal, der diesen Kontakt ermöglicht bereits geöffnet, doch nicht alle Kanäle sind schon wirklich rein genug und so gibt es auch viele verwirrende Botschaften und leider auch Unwahrheiten, die auf mediale Art und Weise empfangen und weiter verbreitet werden.

Allerdings liegt es uns fern über jene zu urteilen, denn die wenigsten tun dies in negativer Absicht, sondern schlicht und einfach aus Unwissenheit heraus. Unser Grund warum wir uns heute an Euch wenden ist es, Euch noch einmal daran zu erinnern, wie wichtig es ist in diesen Tagen ist, unterscheiden zu lernen, denn es liegt ein feiner, aber gewaltiger Unterschied dazwischen über Andere zu urteilen oder aber zu unterscheiden.

Die Form der medialen Kommunikation ist nach wie vor der einzige Weg, wie wir mit Euch in Kontakt treten können und mit „Euch“ meinen wir durchaus nicht die gesamte Menschheit, sondern die Mehrheit der Bevölkerung. Ihr besitzt nicht die technischen Mittel um auf anderem Wege mit uns zu kommunizieren, doch die Wahrheit ist: Es gibt Personen, die diese technischen Mittel bereits besitzen. Diese können wir zwar erreichen und wir tun dies auch seit bereits einigen Jahrzehnten, doch haben sie leider kein Interesse daran, die von uns erhalten Informationen mit Euch zu teilen.

Ja wir sprechen hier über diejenigen die einige von Euch die „Geheime Regierung“ nennen. Diese Leute haben alle technischen Mittel und Möglichkeiten um mit uns in Kontakt zu treten, doch nutzen sie diese Möglichkeiten nicht zum höchsten Wohle des Planeten und der Menschheit, sondern nur in Bezug auf ihre eigenen Interessen. Diese Interessen würden durchkreuzt werden, wüsstet Ihr Bescheid über ihre Kontakte mit uns und daher sind sie nicht daran interessiert, dass Ihr von uns erfährt.

In Zeiten des Internets allerdings verbreiten sich jedoch jene Informationen, die zu einer globalen Aufklärung beitragen. Private Aufnahmen von unseren Schiffen werden gepostet, ehemalige Mitglieder des Militärs und/oder Geheimdienstes brechen ihr jahrelanges Schweigen und es sind vor allem diese Quellen, die die Mehrheit der Menschen als seriöser und glaubwürdiger erachtet, als die medialen Durchgaben von unserer Seite und wir möchten Euch heute darauf hinweisen, dass auch jene Quellen mit großer Vorsicht zu betrachten sind.

Die Mehrheit der ehemaligen Militärs und Geheimdienstmitarbeiter spricht tatsächlich die Wahrheit und es ist fantastisch, dass diese nun endlich mit ihrem Wissen an die Öffentlichkeit treten, doch die andere Seite, der dieses an die Öffentlichkeit treten nicht recht ist, schläft ebenfalls nicht. Sie haben erkannt, dass sie diese Bewegung nun nicht mehr länger „unterbinden“ können. Das Internet ermöglicht eine zu rasche Verbreitung von Informationen und es wäre nicht besonders schlau, nun mit erneuten Drohungen oder anderen zu offensichtlichen Gegenmaßnahmen zu reagieren. Doch sie reagieren darauf, beziehungsweise sie haben bereits darauf reagiert und einfach ihre eigenen Leute unter diese ehemaligen Militärs und Geheimdienstmitarbeiter, die nun „auspacken“ gemischt. Auch sie gehen nun an die Öffentlichkeit, auch sie erzählen Ihre Geschichte, erzählen Euch auch genauso wie alle anderen wie sie zum Schweigen gezwungen, verhört und vielleicht sogar unter Drogen gesetzt wurden und dennoch lügen sie. Manche lügen bewusst und in voller Absicht, Anderen wurde mithilfe posthypnotischer Suggestionen, verbunden mit bewusstseinsverändernden Substanzen, eine falsche Erinnerung einsuggeriert. Uns ist bewusst, dass dies für die meisten unter Euch wie Science Fiktion klingen mag, doch es wird nicht mehr allzu lange dauern, bis die Wahrheit endgültig ans Licht kommen wird und dann werdet Ihr erkennen, dass vieles, was Euch verheimlicht wurde, das was Ihr Science Fiktion nennt sogar bei weitem übertrifft.

Warum wir Euch das erzählen liebe Freunde hat den Grund, dass es nun immer mehr Organisationen gibt, die sich damit beschäftigen die Wahrheit hinter der Ufo-Geheimhaltung ans Licht zu bringen. Jene Organisationen haben es sich zur Aufgabe gemacht die Existenz einer außerirdischen Präsenz auf Erden mit Mitteln zu beweisen, die auf Eurer Welt als vertrauenswürdig und seriös erachtet werden. Sie machen eine wichtige und großartige Arbeit in dieser Zeit, doch sind sie nicht vor Fehlinformationen gefeit aufgrund jener bereits eingeschleusten falscher Informanten.

Und so wende wir uns hier mit Hilfe einer medial empfangenen Botschaft an Euch, in der Hoffnung auch jene zu erreichen, die sich an der Front der Aufklärung befinden, um Euch über die Essenz der geplanten Fehlinformation zu informieren.

Man versucht Euch in die Irre zu führen, indem man Euch Ex-Militärs vorsetzt, die darüber berichten, dass die gesichteten Ufos in Wahrheit Menschen aus der Zukunft gehören. Einer Zukunft die mehrere tausende Jahre von der Gegenwart entfernt liegt. Eine Zukunft in der die Menschheit die Fähigkeit verloren hat sich auf natürlichem Wege fortzupflanzen. Diese Menschheit hat die Möglichkeit der Zeitreise entdeckt und ihre Mission ist es nun, Genmaterial aus der Gegenwart zu entnehmen um ihre natürliche Biologie wieder herzustellen. Oft kommen sie nicht selbst, sondern senden unbemannte Schiffe oder so genannte „Bioroboter“, kleine graue Wesen. Es wird schon bald mehr Zeugenaussagen von angeblichen Entführungsopfern geben, die darüber berichten werden, dass die kleinen grauen Außerirdischen in Wahrheit Roboter sind.

Ja es gibt das, was ihr Bioroboter nennt, doch sind diese Roboter nicht von Menschen aus der Zukunft geschickt worden und es ist hier nicht unsere Absicht näher darauf einzugehen.

Einige der Zeugenaussagen die voll und ganz wahrhaftig sind, berichten darüber, dass Ufos vor allem über Atomraketen-Stützpunkten gesichtet werden und dass bereits viele Atomraketen abgeschaltet und sogar unbrauchbar gemacht wurden. Diese Aussagen sind wahr, doch auch hier werden falsche Aussagen nun vermehrt darüber berichten, dass auch dies das Werk von Menschen aus der Zukunft und nicht von Außerirdischen sei. Man wird Euch erzählen, dass sie diejenigen sind, die diese Atomtests unterbinden, da es genau jene Tests sind, die die natürliche Fortpflanzung des Menschen in der Zukunft zerstören werden.

Man wird Euch von einer traurigen Zukunft der Menschheit erzählen. Einerseits von einer Zukunft, wo die Menschheit in Frieden miteinander lebt, vereint unter einer Weltreagierung, doch andererseits von einer sehr einsamen Menschheit, die es immer noch nicht geschafft hat, mit außerirdischem Leben in Kontakt zu treten, da es kein außerirdisches Leben gibt. Es waren stets Menschen, die Menschen besuchten. Denn die Menschheit hat es allerdings geschafft in der Zeit zu reisen und ist nun in der Mission unterwegs Genmaterial aus der heutigen Zeit zu sammeln und/oder einen großen Anteil der atomaren Tests zu unterbinden.

Diese Lügen haben sich bereits schleichend ihren Weg in die Organisationen der Ufo-Aufklärung gebahnt und Ihr werdet immer mehr dieser Zeugenaussagen zu Ohren bekommen. Auch Channelmedien werden mit dieser Fehlinformation regelrecht geimpft werden und zusehends ähnliches zu verbreiten beginnen, wenn sie nicht wachsam sind. Vergesst nicht, Ihr habt es mit einer sehr gut organisierten und strukturierten Macht zu tun. Diejenigen die sich dahinter verbergen sind der Masse der Bevölkerung namentlich nicht bekannt. Es sind nicht Eure Politiker, denn oftmals sind jene fast genauso unwissend wie Ihr es seid. Diese Macht hat nach wie vor kein Interesse daran, dass die Wahrheit ans Licht kommt und sie sind klug und wissen durchaus, dass die Wahrheit am besten damit zu bekämpfen ist, indem sie auf der einen Seite bestätigt und gleichzeitig mit kleinen Lügen kontaminiert wird. Diese Lügen breiten sich langsam und schleichend aus und genau das ist ihr Plan.

Doch eine Lüge bleibt eine Lüge und kann dem wachsamen Auge als solche immer offenbart werden. Die Geschichte mit dem Menschen aus der Zukunft hat nämlich durchaus einige Ecken und Kanten, die erkennen lassen, dass an dieser Version etwas nicht stimmen kann und wir möchten Euch hier einige jene Ecken und Kanten verdeutlichen.

Auf der einen Seite besorgen sich diese Menschen aus der Zukunft nun Genmaterial um das biologische System wieder herzustellen. Doch warum unterbinden sie dann Atomtests? Wenn sie Atomtests unterbinden um zukünftige genetische Veränderungen zu verhindern, benötigen sie doch kein Genmaterial aus der heutigen Zeit mehr.

Und warum nehmen sie dann nicht einfach Kontakt zu Euch auf, warnen die Menschheit vor den bevorstehenden Veränderungen? Warum entführen sie stattdessen Menschen mit Hilfe von Biorobotern und fügen diesen Menschen dadurch erheblichen seelischen Schaden zu? Auf diese Frage kann man Euch zwar die Antwort geben, dass die Zukunft nicht verändert werden darf, doch dann ergibt die Tatsache wiederum keinen Sinn, dass eben Atomversuche unterbunden werden, was natürlich durchaus Auswirkungen auf die Zukunft hätte. Auch die vermehrten Ufosichtungen, die Entführungsberichte, etc. verändern bereits die Gegenwart und somit die darauf folgende Zukunft. Damit hat auch diese Erklärung keinen Halt mehr.

Wir fordern Euch auf, jegliche Aussagen, die derartige Informationen beinhalten mit äußerster Vorsicht zu betrachten und zu erkennen, dass sie sich auf viele Arten widersprechen werden. Seid wachsam, damit Eure wertvolle Aufklärungsarbeit nicht kontaminiert wird von jenen Halbwahrheiten und Lügen, die bewusst gestreut werden, da Drohungen und komplette Vertuschung heute nicht mehr funktionieren.

Die Wahrheit wird ans Licht kommen und der Tag rückt näher, da wir mit Euch in Kontakt treten werden. Noch ist es uns nicht möglich, da die Menschheit immer noch nicht auf ein derartiges Ereignis vorbereitet ist und angemessen darauf reagieren würde.

Es ist die Arbeit großartiger Menschen, die es ermöglicht den Menschen aufzuzeigen, dass wir real existieren, doch genau diese Arbeit soll von jenen verfälscht werden, die kein Interesse daran haben, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Falsche Zeugen werden nun vermehrt unter die echten gemischt werden, genauso wie es verfälschte medial empfangene Botschaften gibt.

Macht Euch bewusst, dass Ihr in der Dualität lebt und dass Lüge und Wahrheit überall zu finden sind. Viele unter uns kommunizieren auf rein telepathischer Ebene, denn unter uns ist der telepathische Kontakt der zuverlässigste. Auch bei Euch wird dies eines Tages der Fall sein, wenn Ihr Euch weiterentwickelt zu der nächst höheren Form des Lebens. Diese höhere Form ist Eure Zukunft, aber auch Eure Vergangenheit.

Das meinen wir, wenn wir Euch mitteilen, dass wir Eure Vergangenheit und Eure Zukunft sind. Die Zukunft, die auf die Menschheit wartet ist großartig. Es ist keine graue Zukunft in der die Menschheit immer noch abgeschnitten von der Fülle des Lebens im Universum existiert, auf der Suche nach ihrer natürlichen Fähigkeit sich fortzupflanzen.

Lasst Euch nicht erzählen, dass das die Wahrheit ist. Es ist wichtig, dass Ihr lernt wieder auf Euer Bauchgefühl, Eure Herzensweisheit zu hören. Ganz gleich aus welcher Quelle Euch die Informationen erreichen. Ob es eine Zeugenaussage, eines Entführungsopfers ist, die Aussage eines Ex-Militärs oder Ex-Geheimdienstmitarbeiters, die Aussage eines Politikers, eines Wissenschaftlers oder eben wie in diesem Fall die Aussage einer medial empfangenen Botschaft.

Eure Welt ist auf allen Ebenen von Wahrheit und Lüge durchdrungen.

Öffnet Euer Herz, öffnet Eure Augen und lernt zu unterscheiden.

Je schneller die Mehrheit der Menschen die wirkliche Wahrheit erfährt, desto schneller können wir mit Euch in direkten Kontakt treten, ohne eine Massenpanik unter den Menschen auszulösen und die Wahrheit ist:

„Das Universum ist voller Leben. Es gibt Wesenheiten, die völlig andere physische Körper besitzen, es gibt aber auch Leben, das völlig anders ist und unter völlig anderen Bedingungen existiert, wie die Menschen. Wesenheiten aus Gas, aus Energie, Wesenheiten jenseits der Raumzeit, wie Ihr sie kennt und Wesenheiten die genauso aussehen wie Ihr. Ihr seid nicht alleine. Ihr werdet von uns beobachtet, da wir gekommen sind um Euch in eine neue Realität zu begleiten. Eine Realität, die Euch von all den Lügen befreien und in die nächst höhere Wahrheit geleiten wird.“

Die Wahrheit kann auf Dauer nicht unterdrückt werden, auch wenn es immer noch Kräfte gibt, die dies unnachgiebig versuchen.

Wir sind keine Erdenmenschen, die aus der Zukunft zu Euch kommen, dennoch repräsentieren wir Eure Zukunft, genauso wie Eure Vergangenheit. In Gott sind wir eins, denn wir haben denselben Ursprung in der Quelle allen Lebens.



Die Galaktische Föderation des Lichts

(26. Februar 2011)

Quelle : http://sternensaaten.de/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=385:botschaft-der-galaktischen-foederation-des-lichts&catid=34:gechannelte-botschaften&Itemid=56

Hucky

Mitteilung von der Galaktischen Föderation (1)
vom 27. Januar 2012

Gemeinsames Austauschen. Gemeinsames Austauschen ist das Konzept, das Euch weit in eure neue Erfahrung und eure Zivilisation zu großen noch nie erreichten Höhen bringen wird. Es ist der Mangel an Austausch in Eurer Welt, dass so viele Blockaden geschaffen hat, die die Ursache von so viel Not und Streit wurden. Wir, die Galaktische Föderation, möchten unser Wissen und unsere Erfahrung mit diesem Konzept mit Euch teilen und zeigen, wie eine ganze Gesellschaft gedeihen kann, wenn sie auf diese einfache Methode der Ökonomie aufbaut.

In Eurer Gesellschaft hat es überall immer genug von allem gegeben, aber die wenigen haben alles, was sie nur konnten gehortet, haben aber Semmelbrösel für den Rest Eurer Welt gelassen, um die sie sich streiten konnten. Dies ist nun zu ändern. Wir helfen Euch diese dringend benötigten Änderungen in Eurer Gesellschaft zu machen, aber auch hier ist es so , dass Ihr die Entscheidung zur Weiterarbeit an diesen Plänen machen müsst. Ihr seid die Meister Eurer Erfahrung. Wir haben nicht das Sagen über Euch und man könnte sagen, dass Ihr es seid, die das Sagen über uns habt. Wir erwarten Eure kollektive Entscheidung.

Viele neue Wege werden für Euch in den kommenden Tagen geöffnet werden und Eure Gesellschaft beginnt die Metamorphose zu erfahren, in eine Welt die weiter fortgeschritten ist als es heute ist, in so vielen wunderbaren Varianten. Ist es das, was Ihr gemeinsam wünscht? Wenn ja, dann ist es das was Ihr haben sollt. Das ist, wie es funktioniert. Ist das nicht einfach genug?

Rückblickend auf Eure Geschichte, wurde das Wissen über Euer Recht Euer Schicksal zu entscheiden absichtlich durch eine Handvoll negativer Wesen von Euch fern gehalten, um Euch in Gefangenschaft zu halten. Diese Agenda der dunklen Kräfte ist heute immer noch in Kraft, der einzige Unterschied ist, dass sich so viele darüber bewusst werden. Die Geburt Eures neuen Bewusstseins ist fällig, damit die Menschheit von dieser Tyrannei befreit wird. Seht Ihr, wie wichtig der freie Fluss von Informationen für Eure Gesellschaft ist? Seht Ihr jetzt, wie die Zensur auf jeder Ebene Gift ist für eine Zivilisation? Seht Ihr jetzt, wie wichtig es ist, alles zu tun, um Eure Rechte auf freie Meinungsäußerung und Meinungsfreiheit zu verteidigen?

Im Laufe der Jahre wurdet Ihr im Namen der Sicherheit, die die Dunklen Euch versprochen haben, um diese Rechte betrogen und der allergrößte Betrug ist, dass Ihr nie irgendwelche Feinde hattet, die Eure Freiheit bedrohten, außer den Dunklen selbst. Sie sind diejenigen, die Euch angreifen und erschrecken, zur Herausgabe all Eurer heiligen Rechte. Es wird Zeit, jede inkarnierte Seele auf eurem Planeten versteht das. Es ist Zeit, jede Seele auf dem Planeten, die wieder frei sein will nimmt ihre Hoheitsrechte zurück, um eine Existenz ihrer Wahl zu erleben. Werden Ihr diese Rechte, die nur Euch gehören wieder annehmen? Das ist heute die Frage an Euch. Das ist jetzt die Wahl vor Euch. Was wollt Ihr wählen?

Nehmt Euch Zeit und erlaubt anderen, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht so recht verstanden haben bewusste Entscheidungen für den Weg vor ihnen zu treffen, bewusst zu werden. Teilt Eure Informationen mit ihnen, dass sie ein neues Leben geboten bekommen, frei von der Tyrannei der ehemaligen herrschenden Klasse. Lasst sie wissen, dass Sie mächtige Freunde haben, die hier sind, um sie in dieser Aufgabe zu unterstützen, aber erinnert sie immer daran zu denken, dass wir nicht hier sind, um Ihre Arbeit für Sie erledigen. Wir sind nur hier, um sicherzustellen, dass alles, was ihr im Kollektiv wählt, auch bekommen sollt. Das ist unsere Aufgabe, eine von vielen in dieser Zeit, und wir freuen uns darauf, Euch auf diese Weise weiter zu unterstützen. Dieser Tag gehört Euch. Ihr haltet den Schlüssel, der die Tür zu Eurer neuen Realität öffnet.

Für diejenigen, die die Art zu leben zu diesem Zeitpunkt nicht wählen, gibt es natürlich auch eine Alternative. So ist dieses Universum, in dem alle Wünsche frei gewährt werden, und es gibt viele Wege für alle, die Euren individuellen Bedürfnisse für Wachstum und Expansion gerecht werden. Nehmt Euch Zeit, um zu entscheiden, welchen Weg Ihr als nächstes bereisen möchtet, denn dies ist eine sehr wichtige Entscheidung für Euch. Eure Entscheidung wird respektiert, wie es schon immer war und immer sein wird.

Wir sind die galaktische Föderation

Gechannelt durch Greg Giles

Übersetzung: Petra Samoiski-Tierney

Mitteilung von der Galaktischen Föderation (2)

vom 27. Januar 2012

Hoch ins das Licht werdet ihr reisen, während ihr euren andauernden Prozess des Aufstiegs erfahrt. Es gibt keine Grenzen bis wohin ihr reisen könnt, und es ist unsere Mission sicherzustellen, dass eure Reise eine sichere ist. Wie angenehm es für euch ist, liegt an euch, wir sind bloß eure Anstandsdamen, eure Hirten. Ihr seid frei diese selige Gelegenheit so zu erfahren, wie ihr es begehrt. Ihr könnt euch jeden fortschreitenden Tag fürchten, immer mehr und mehr, glaubend, dass der Himmel fällt oder schlechte Außerirdische kommen, um eure Rasse zu erobern, oder ihr euch zurücklehnt und entspannt und die Wunder auf euch wirken lasst, die das Weltall euch präsentieren wird. Ihr habt auch die Gelegenheit, eine aktive Rolle in diesen Prozessen einzunehmen, und wir laden euch wirklich ein, daran teilzunehmen und euren Mitmenschen in dieser Zeit zu helfen.

Es gibt viel, dass einige von euch davon verstehen, was in Eurer Welt durchsickert, und es gibt viele, die sehr wenig über diese Ereignisse wissen. Das ist, wo das Teilen der Information ausschlaggebend sein wird, und den möglichst sanften Übergang von Euren gegenwärtigen dreidimensionalen Status bis zu Eurem neuem Haus in den höheren Bereichen erlauben wird. Wir sehen viele von euch eine Hauptrolle in diesen Angelegenheiten einnehmend, und wir möchten uns bei all und jedem von euch für Eure enormen Anstrengungen in dieser Beziehung bedanken. Eure Arbeit vollbringt viele Sachen, und wenn ihr unseren vorteilhaften Blickwinkel sogar nur für einen Moment genießen könnt, würdet ihr gerade sehen, was eure Anstrengungen alles vollbringen. Jetzt könnt ihr nur unseren Worten vertrauen und wissen, dass eure vereinten Anstrengungen Berge versetzen.

Morgen sehen wir solch ein helleres Bild für euch, sobald ihr euch aus Euren gegenwärtigen dreidimensionalen Status der Trennung und des Kampfs hebt. Die Leichtigkeit, mit der ihr im Stande sein werdet, Eure Bedürfnisse zu bewältigen, wird als eine echte Überraschung kommen und eine sehr radikale Änderung für viele von euch sein, besonders für diejenigen von euch, die in dieser Zeit nicht von den höheren Bereichen im Dienst unserer gemeinsamen Mission hierhin gereist sind. Für diejenigen von euch, die auf diesem Weg schon vorher gewesen sind, werden eure Erinnerungen von euren höheren dimensionalen Leben fließend zurückkommen, wenn ihr den Übergang zurück in die höheren Bereiche macht. Für andere wird dies Erfahrung sehr neu sein, und wir werden hier allen mit diesen Änderungen helfen und dafür sorgen, dass euer Übergang vom Physischen bis zum Geistlichen ebenso mild und bequem wie möglich für euch ist. Wir werden mehr als glücklich sein, auf jede Frage zu antworten, die ihr haben werdet, euch erlaubend, dieses bemerkenswerte Ereignis zu genießen, wie es beabsichtigt ist; ein glücklich freudiges Feiern.

Erlaubt uns die Gelegenheit, euch allen auf diese Weise zu helfen. Erlaubt uns, von Nutzen für euch zu sein, weil das unsere Aufgabe in dieser Zeit ist. Eure Aufgaben sind dafür zu sorgen, dass ihr euch um eurem eigenen Aufstieg kümmert, und anderen helft dies zu begreifen und leichter diese Änderungen ermöglichen, und wir sind hier um euch zu helfen. So ist dieses Weltall entworfen worden, wo erleuchtete Wesen von überall im Weltall zusammen kommen und anderem helfen, ihre vollen Potenziale zu erreichen. Wir sehen das Potenzial der Menschheit in dieser Zeit als praktisch unbegrenzt, und wir, die Galaktische Föderation des Lichtes, sollen hier sicherstellen, dass ihr frei seid anzustreben, Euer vollstes Potenzial ohne jede übermäßige Einmischung von denjenigen der Dunkeln zu erreichen, die euch nur unter ihrer Kontrolle behalten möchten.

Das ist eine der Aufgaben mit der wir selbst mit all und jedem Tag beschäftigt sind, und für diejenigen von euch, die sich selber über diese Dunklen informiert haben, versteht ihr die Tiefen ihrer Organisation und ihrer großen Wildwuchs fortgeschrittener Bewaffnung. Wir haben große Fortschritte gemacht ihre Kräfte zu demontieren, und sie stellen nicht mehr eine Bedrohung für die Menschheit dar. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis ihr von ihrer Tyrannei völlig frei sein werdet, die sie im Laufe vieler Jahrhunderte so schlau Hand gefertigt haben. Deren einst furchterregendes Reich zerkrümelt Ziegel für Ziegel, und der Tag, dass ihre Anführer der Justiz ins Gesicht sehen, die sie verdienen, ist unvermeidlich. Sie verstehen das jetzt ebenso, und tauschen zurzeit alles um was sie können, in der Hoffnungen auf Milde für ihre Verbrechen gegen euch. Gerechtigkeit wird verteilt, und es liegt an euch als ein Kollektiv, was ihr fühlt, was eine entsprechende Entschädigung für ihre Verbrechen ist. Das ist eine delikate Balance, die ihr Schaffen müsst, weil einerseits Gnade und Vergebung Vorteile sind, die ihr berücksichtigen müsst, zum anderen, sind Karma und Rehabilitation als wichtige Punkte eine Berücksichtigung wert. Das wird von euch in den kommenden Tagen entschieden werden, und wir werden jede Entscheidung anerkennen, die ihr trefft. Wir haben mit diesen Dunklen auch Themen der Restitution (Wiederherstellung/Zurückzahlung), und mit diesen werden wir uns auch in den kommenden Tagen befassen.

Ihr habt so viel, um euch zu freuen, da Eure neue Welt in dem Sein erblüht, und wir sind für euch alle so aufgeregt. Genießt jeden Tag, als ob es Euer letzter hier in der physikalischen 3D Welt ist, während Eure Tage kürzer werden und die Zeit sich ‘beschleunigt’. Macht die meisten Eurer Erfahrungen hier, weil sie euch sehr gut in euren vielen kommenden Bemühungen dienen werden. Wir freuen uns so auf die kommenden Tagen , wenn wir viele Gelegenheiten haben werden, unsere Geschichten mit euch zu teilen, und wir freuen uns auch auf euch, um Eure Erfahrungen und Abenteuer Eurer Reisen durch die Bereiche der 3. Dimension zu teilen.

Wie sind die Galaktische Föderation des Lichts.

Gechannelt durch Greg Giles

Übersetzung: André Frintrop

Quelle Text: http://beyondmainstream.de.tl/Galktische...ration.htm
HeartHeartHeart

MmhJa

Die beiden Channelings haben mir nicht wirklich viel gesagt ... Heart

Hucky

GFdL vom 29.01.12 und Mutterschiff Neptun Heart

[Bild: ufo-over-glasgow-airport.jpg?w=210&h=116]
Samstag: 10 tägige Reise auf dem Mutterschiff Neptun beginnt

Der Präsident des Intergalaktischen Rats stimmt der Samstagsraumodyssee zu
Hört Internetradio mit Graham Dewyea (auf „Blog Talk Radio“)

Montagsnacht in der ‘Stunde mit einem Engel’ Internetradioshow interviewte Steve Beckow den Präsidenten des Intergalaktischen Rats Grener, durch den Kanal LindaDillon. Herr Beckow, der sicher eine Bronzebüste für seine Anfrage, wenn erfolgreich, verdient, schlug die Idee vor, dass zwanzig Bürger der Erde an Bord eines Sternenschiffes gehen, welches vielleicht das Sternenschiff Neptun sein könnte, für eine Exkursion durch diese Milchstraße, die am Samstag, den 4. Februar 2012 beginnt, diese Reise, die Grener vorschlägt, beinhaltet eine zwischendimensionale Reise durch die 5., 6. und sogar 7. Dimensionen. Den irdischen Botschaftern wird erlaubt, Fotographien zu machen und Videos ihres zehntägigen kosmischen Abenteuers zu drehen, und es ist nur erforderlich, dass sie ihr unglaubliches Märchen mit dem wartenden Medien nach ihrer triumphierenden Rückkehr zur Erde teilen.
Ob dieses weltändernde Ereignis ablaufen wird, wie vorgesehen ist eine Frage , auf die in gerade ein paar kurzen Tagen geantwortet wird. Konnte das das bahnbrechenden Ereignis sein, das so viele von uns so besorgt erwartet haben? Bleibt auf Sendung Leute. Der „Super Bowl“ am Sonntags kann durch die Superraumodyssee des Samstags verdunkelt werden.

Gepostet von Greg Giles
Übersetzt von André Frintrop
Listen to internet radio with Graham Dewyea on Blog Talk Radio
Anmerkung Übersetzer: Originalfassung: http://www.blogtalkradio.com/an-hour-wit...h-an-angel


Mitteilung von der Galaktischen Föderation vom 29. Januar

[Bild: aldebaran.jpg]

Siam Pali´. Ich bin Pelo von der Galaktischen Föderation des Lichtes. Ich möchte gerne heute zu Euch über den Aufstieg sprechen und was Ihr tun könnt um Euren Brüdern und Schwestern zu helfen. Da sind viele Dinge die Ihr tun könnt, um den Aufstieg für Eure planetarischen Kameraden einfacher zu machen und alles beginnt mit Liebe und Barmherzigkeit. Diese Ideale sind kraftvolle Hilfsmittel, die man besitzen sollte in dieser Zeit und Ich möchte Euch gerne zeigen, wie Ihr sie jetzt am effektivsten einsetzen könnt.
Wenn jemand zu Euch kommt in Person oder übers Internet und Euch sagt, dass er sich ängstigt in irgendeiner Weise über die kommenden Veränderungen innerlich oder äußerlich in ihrer Welt, ist das Erste was Ihr herausfinden könnt, was die Ursache für diese Angst ist. Sind sie verängstigt über einen bestimmten Bereich in diesem Ereignis, wie zum Beispiel die Ankunft von Außerirdischen, oder haben sie Angst, dass sie von ihren Lieben getrennt werden könnten? In vielen Fällen ist der einzige Weg das herauszufinden zu fragen und dann zuzuhören.

Viele von Euch haben intensiv gelernt in diesen Zeiten zu Diensten zu sein und es ist jetzt Zeit für Euch eine führende Rolle in diesem Verlauf zu übernehmen. Viele Menschen werden mit Fragen zu Euch kommen und es liegt an Euch sich die Zeit zu nehmen diese Fragen aufzufangen und sich mit den Leuten zu unterhalten bis ein angenehmer emotionaler Zustand erreicht ist. Jeder Fall ist natürlich einzigartig, aber sollte nur ein paar Minuten Eurer Zeit beanspruchen. Den Dienst, den ihr für Eure Rasse und Euren Planeten leistet ist unkalkulierbar und Ihr werdet Eure Pflichten entsprechend Eurer persönlichen Bestimmung sehr gut erfüllen.

Viele von Euch habe sich in einen menschlichen physischen Körper inkarniert, um in der Lage zu sein, Eure Talente in dieser Zeit des Planetenaufstiegs in die höheren Reiche anzuwenden. Es ist eine Ehre ausgewählt zu sein, um auf diese Weise zu assistieren und jeder von euch hat ein einzigartiges Talent und Können für die notwendig erachtete Aufgabe vorzuweisen. Nutzt Eure Fähigkeiten weise. Es ist Zeit aus Eurer Schale herauszukommen in die Sonne. Eure Dienste sind jetzt gefragt und Ihr werdet jetzt in Eure Pflicht gerufen.

Die Ereignisse sind nur wenige Minuten vorm Durchbrechen an die Oberfläche des Medien-Blackout und bald werden alle Augen auf Nachrichten über unsere Präsenz gerichtet sein und was bedeutet dies für die Menschheit. Zu diesem Zeitpunkt werden Eure Brüder in Massen Antworten und Orientierung suchen. Es ist zu diesem Zeitpunkt, dass so viele in Angst und Verwirrung erliegen und es ist der Zeitpunkt, dass Eure Talente und Fähigkeiten, die Ihr mit viel Training erworben habt, kritisch benötigt werden. Wirst du dem Ruf folgen?

Ihr seid auserwählt von vielen die heute hier sind, weil diejenigen die zuständig für die Auswahl waren Euch für wertvolle Kandidaten befunden haben. Es ist an der Zeit ihnen zu zeigen, dass sie eine weise Wahl getroffen haben. Ihr seid es, die in keiner Weise Angst zulassen sollten, die euch davon abhält von den anderen Euch zu finden, freundet Euch an und gewinnt Einblicke. Ihr alle habt die Hilfsmittel zur Verfügung, die euch speziell für diese Aufgabe gegeben wurden. Mit diesen Hilfsmitteln habt Ihr unbegrenzte Kraft Eure Brüder und Schwester zu erreichen. Mit diesen Mitteln kann so viel in kurzer Zeit erreicht werden. Sucht Euch jene aus, die von Euer Hilfe profitieren können, indem Ihr sie wissen lasst, dass Ihr ein adäquates Verständnis habt über die entstehenden Ereignisse um Euch herum.

Macht klar, dass Ihr diese Ereignisse nicht fürchtet. Macht klar, dass Ihr von einem ausgeglichenen Zustand kommt und dass Ihr in Erwartung dieser Ereignisse seid. Das ist das Schild, welches Ihr an Eure Tür hängen müsst. Das ist Eure Visitenkarte, die Ihr in Eurem Portemonnaie mit Euch tragen solltet. Macht allen klar, dass Ihr offen seid für Euren Job. Es ist Zeit für Eure große Eröffnung.

Alle Augen liegen auf Euch zu dieser Zeit. Viele sind auf Eurer Seite und glauben an Euch und Ihr habt derzeit mehr Unterstützung von uns als Ihr vielleicht realisieren könnt. Gemeinsam schaffen wir es. Gemeinsam können wir große Dinge erreichen, in diesem humanitär scheinenden Moment. Die Zeit dafür ist da. Nun ist die Zeit für Euch alle Anhänge zu den Objekten der 3. Dimension und Ablenkungen loszulassen. Die Vergangenheit hat nichts mit der derzeitigen Aufgabe zu tun. Nun ist die Zeit zum Arbeiten nicht zum Spielen. Jetzt ist die Zeit Euer gutes Training gut zu nutzen. Nun ist die Zeit Euren Kameraden zu Hilfe zu kommen. Nun ist die Zeit ernsthaft zu werden über den Grund warum Ihr hier seid.

Wir sind die Galaktische Föderation des Lichtes.

Gechannelt durch Greg Giles
Übersetzung: Petra Samoiski-Tierney
Quelle Text: http://beyondmainstream.de.tl/Galktische...ration.htm

HeartHeartHeart[/size]

Hucky

Mitteilung von der Galaktischen Föderation Heartangel

[Bild: kristallstaedte.jpg]

- 31. Januar 2012 -
Missionserklärung: Ich verbinde mich bewusst mit meiner Aufgabe hier in dieser Zeit. Ich beabsichtige meine Aufgaben, wie vor meiner Inkarnation entworfen, zu erfüllen. Meine Aufgaben wurden klar mit mir besprochen, und ich war bereit, diese Aufgaben rechtzeitig und auf effiziente Weise zu übernehmen, sobald die Zeit für reif befunden wurde. Jetzt ist die passende Zeit. Ihr werdet zu Euren Positionen gerufen. Euch wird Zeichen gegeben, um Eure Aufgaben zu befolgen, denen ihr zugestimmt habt, und wozu ihr ausgebildet wurdet, um zu dieser Zeit der Menschheit zu dienen. Eure Talente sind einzigartig, und jeder von euch hat sein eigenes, einzigartiges Geschenk, um sie mit den Wesen dieser Welt zu teilen. Viele jetzt inkarnierte Seelen können aus Euren Erfahrungen während den kommenden Ereignissen einen Nutzen ziehen, und sie werden zu euch kommen, Leitung und Antworten auf ihre spezifischen Fragen suchend. Jede Seele, die zu euch kommt, tut dies nicht zufällig, sondern wurde durch Kräfte Eurer Wirklichkeit geleitet, die viele im Moment noch nicht verstehen. Die Details dieses Prozesses sind in dieser Zeit nicht wichtig, aber wichtig ist, dass ihr anerkennt, wenn eine Seele euch gesandt wird und versteht, dass es erforderlich ist, im Dienst dieses Wesens zu handeln. Wie ihr die Aufgabe von dem Moment an handhabt, ist euch überlassen, aber wir bitten euch, freundlich zu sein, seid geduldig, und greift auf Eure Kenntnisse, Erfahrung, und Intuition zurück, wenn ihr Leistung anbietet.

Viele von euch haben diese Arbeit vorher schon gemacht, und Eure Aufgaben sind in dieser Zeit nicht schwieriger. Ihr wusstet, dass ihr diese Mission erfolgreich vollbringen konntet, und auch wir der höheren Bereiche teilten Euer Vertrauen zu euch selbst und Eure geistigen Anlagen. Ihr werdet nicht gebeten, weitere Entwicklungen in Eurer Welt um euch herum in dieser Zeit abzuwarten, um Eure Arbeit zu beginnen. Ihr werdet gerufen, um Eure Aufgaben jetzt zu beginnen. Die Werkzeuge stehen zur Verfügung. Euer Arbeitspensum wird in den nahen Tagen garantiert wachsen. Ereignisse sind im Begriff anzufangen, und wir möchten, dass ihr für das „Geschäft“bereit seid, bevor sich die Schleusentore öffnen. Der Damm ist im Begriff zu brechen. Es ist Zeit für Euch, eine Säule Eurer Gesellschaft zu sein, sie an ihrem Fundament zu stärken und es durch alle Änderungen hindurch, die für viele ziemlich massiv sein werden, stark zu halten.

Wo werden diese Änderungen beginnen? Neuigkeiten über unsere Anwesenheit werden bald ‘zur besten Sendezeit’ veröffentlicht. Vielen Familien, die keine Ahnung von unserer Existenz haben, werden unsere Schiffe und unsere Leute durch ihre Fernseher gezeigt. Das wird sicher ein echter Schock für viele sein, die die Möglichkeit außerirdischen Lebens vorher noch nie in Betracht gezogen haben. Diese beschränkte Sicht kann für viele von euch des größeren ausgebreiteten Bewusstseins ziemlich hart zu verstehen sein, aber es gibt viele Welten, die von der Wahrheit abgeschnitten worden sind, wie Eure Welt es war. Alle Zivilisationen erreichen einmal einen Punkt, an dem es Zeit für sie ist, eine größere Wahrheit zu verstehen, und wir, die Galaktische Föderation des Lichtes, die mit der Unterstützung dieser Welten sehr erfahren sind, erleichtern die riesigen Änderungen, die solche Enthüllungen mit sich bringen.

Heute ist der Moment der Menschheit, und wieder sind wir hier im Dienst, um einer Zivilisation in den vielen Bereichen zu helfen, die von unserer Anwesenheit betroffen sind, und wir sind auch hier, um euch Geschenke anzubieten, die Eure Welt außerordentlich weiterentwickeln werden. Das Nachlassen Eurer täglichen Lasten im Namen des Überlebens ist eines der Geschenke, die wir euch anbieten, und diese werden so vielen von euch erlauben, mehr Weisheit und kreative Bemühungen frei zu verfolgen. Mit so viel mehr Eurer großen Geister, die von ihren täglichen Mühen und auch von den Beschränkungen der Zensur befreit sind, wird Eure Welt frei sein, durch die hervorragenden Visionen von denjenigen Eurer eigenen Rasse, der menschlichen Rasse, zu blühen. Wir fühlen, dass so viele von euch ganz überrascht sein werden, zu erfahren, wie intelligent und visionär so viele Eurer Leute sind, und das schließt euch auch mit ein.

Viele von euch haben die Freiheit nie erfahren, Eure wildesten Träume und innovativsten Wünsche zu verfolgen, und wir wissen, dass ihr diese neuentdeckte Freiheit so sehr genießen werdet. Eure neue Welt wird eine Welt praktisch ohne Grenzen, ohne die geringsten Beschränkungen von Information sein. Alle verborgenen Geheimnisse Eures Planeten Eurer Vergangenheit werden euch sofort und vollständig offenbart, kein Mysterium und keine Fragen über Themen aller Art offenlassend. Welch wunderbare Erfahrung wird das für euch sein. Ihr werdet wieder wie Kinder sein, unter unzähligen Büchern sitzend, die jedes Geheimnis offenbaren, das ihr jemals habt erfahren wollen, und Eure Bibliothek wird ein endloser Irrgarten mit Büchern vollgestopften Regalen sein, so weit das Auge reicht. Das ist Eure neue Welt. Bereitet euch darauf vor und erwartet wunderbare Sachen. Das ist nur ein kleiner Teil dessen, was ihr erwarten könnt. Schaut Euer heutiges Leben genau an, weil ihr es bald von Eurer neuen Existenz her nicht mehr erkennen werdet.

Konzentriert Euren Blick auf jede Aufgabe vor euch. Verliert Eure Mitte nicht. Bleibt ausgeglichen für andere, um sich zu festzuhalten. Seid für sie eine Säule, wie ihr es schon für viele vorher wart. Wir haben viele wunderbare Sachen für Euch beschrieben, damit ihr Euch darauf freuen könnt, und der Moment der Enthüllung ist nah. Die Änderungen werden schnell sein und sie werden in rascher Folge weitergehen, sobald wir die folgende Phase unserer Kampagne beginnen. Wir werden nicht anhalten oder uns verlangsamen, weil es nicht erforderlich sein wird.

Die Kabale wird im Laufe der Zeit völlig ausgelöscht und wird von diesem Moment an keine Probleme mehr für uns darstellen. Viele Gassen des Fortschritts werden fast täglich neu geöffnet, und die Änderungen Eurer Gesellschaft werden aus vielen verschiedenen Winkeln und Positionen stattfinden. Einige dieser Änderungen werden von innen und einige außerhalb von Euren Einrichtungen stattfinden. Wir haben alle Basen abgedeckt. Wir werden keinen Stein umgedreht lassen, weil Eure Zivilisation eine totale und gründliche Überholung von oben bis unten erfährt. Niemand Eurer Welt wird ignoriert und ohne verlassen. Alle werden sich in den neuen Reichtum und Wohlstand einer Galaktischen Gesellschaft einbringen. Wir werden dies sicherstellen.

Ihr habt viele Freunde, einige außerhalb des Planeten und einige im Inneren. Ihr werdet diese Freunde von beiden Orten treffen. Die Menschheit hat viele Völker gesehen, die überall in viele Teile Eures Planeten ausgewandert sind, und jede dieser wandernden Familien hat ihre eigene Kultur und ihre eigene Persönlichkeit mitgenommen.

Diese Wanderungen sind von Euren Historikern und Forschern gut dokumentiert worden, doch ist etwas von dieser Geschichte von euch im Namen der Kontrolle vorsätzlich zurückgehalten worden. Einige dieser Wanderungen waren von einem Kontinent zum anderen, und einige dieser Wanderungen waren von Eurer Oberflächenwelt zu Euren inner planetarischen Orten. Die Details dieses Stückes Eurer Geschichte wird für viele von Euch ein ziemlicher Schock sein, sogar für viele Eurer Experten in Geologie, Erdkunde, Geschichte, und Wissenschaft. Ihr werdet bald Euren inneren Erdvettern wieder vorgestellt, und wir sehen eine sehr freudige Wiedervereinigung.

Da ihr seit so vielen Äonen geteilt worden seid, habt ihr euch natürlich etwas in Eurem Wesen

und Eurer Kultur auseinandergelebt, aber was in euch drin bleibt wird sich unter keinen Umständen verändern, und dies wird euch verbinden, als eins, für immer.

Wir sind die Galaktische Föderation des Lichts.
Gechannelt durch Greg Giles
Übersetzung: Mirjam Eichenberger
Quelle Text: http://beyondmainstream.de.tl/Galktische...ration.htm
HeartHeartHeart
Zu der Sache der mit der Exkursion mit dem Raumschiff durch die Milchstraße, welche ja schon morgen ist. Welche Prinzipien muss man erfüllen, um zu einen der 20 auserwählten Personen zu gehören?
Ich habe hier noch etwas gefunden:

An den Präsidenten des Intergalaktischen Rats - Herrn Grener -

Sehr geehrter Herr Präsident!


Dem Vorschlag von Herrn Beckow, dass 20 Bürger dieses Planeten an einer Weltraum-Odyssee teilnehmen dürfen, stimme ich als Botschafter der "EMBASSY of STARPEOPLE©" (EOSP©) - Botschaft der Sternenmenschen - (Gründung im Februar 2011) zu!

Da diese eine informative Reise darstellt, um die daraus gewonnenen Erkenntnisse der Weltöffentlichkeit zugänglich zu machen, ersuche ich Sie, mir diese Weltraumexkursion, Start am Samstag, den 04.02.2012, als Vertreter für die Menschen, auch zu ermöglichen.

Diese Weltraum-Odyssee sehe ich als Botschafter für die Menschheit als Einleitung für die Vorbereitung und Durchführung zu einem 1. offiziellen Kontakt mit den Vertretern der Galaktischen Konföderation des Lichts.

Teilnehmende Personen der Botschaft:

Herr Frank-Uwe Schubach, Botschafter der EOSP©,

Frau Claudia Schubach, stellvertretende Pressesprecherin

e-mail-Adresse: botschafter@eosp.de

Namaste

Hochachtungsvoll

Frank-Uwe Schubach

Botschafter
der EMBASSY of STARPEOPLE©

Verteiler: Öffentlicher Brief

Bezug:
Quelle: Internet, Steve Beckow, Linda Dillon(Channel)
Originalfassung:
Transcript of An Hour with an Angel with Grener, Jan. 31, 2012


Diese Information habe ich von http://www.eosp.de/deutschland-de/index2.php5

corason

Um was geht es da genau?
Kannst Du das genauer erörtern, bitte?

Ich habe gedacht, dass es schon aus dem Sachverhalt herrausgeht. Aber es geht einzig alleine um die Erkenntnis. Und vielleicht wird dies auch auf eine gewisse öffentliche Basis pasieren. Und wenn dies wirklich so geschehen würde, wäre dies wirklich eine große Erkenntnis und das auf einer globalen Ebene.

corason

Mit Sicherheit wird es das ja
Habe mir inzwischen die Seite angesehen, interessant!
Danke für den Hinweis!
Lieben Gruß herzmalen corason

Rosi

Eine Reise zu den Sternen – wird sie Geschichte schreiben?
Veröffentlicht am 3. Februar 2012 by arameus
Eine Reise zu den Sternen – wird sie Geschichte schreiben?


Von Mexxy

Die Zeit läuft immer schneller, an allen Fronten der „Aufstiegsbühne“ tut sich so viel, sodass es schwierig, bis nahezu unmöglich ist, mit dem Übersetzen der englisch-sprachigen Seiten wirklich aktuell zu sein. (Freiwillige vor! – wir freuen uns über jedes Hilfsangebot!)

Aus diesem Grund, und – weil wirklich bedeutsame Ereignissen im Laufen sind – versuche ich hier eine kleine Zusammenfassung zu erstellen.

Seit langer Zeit schon hält Steve Beckow mit Erzengel Michael, den er liebevoll “Boss“ nennt, eine regelmäßige Kommunikation aufrecht, gechannelt durch das bekannte Channel-Medium Linda Dillon, und erhält so viele Informationen und Instruktionen. Sie betreffen alle Bereiche des Aufstiegs, energetische Veränderungen, sowohl bei Mutter Erde als auch an uns Menschen, Enthüllungen über unsere wahre Geschichte, wie wir uns hin zu einem multidimensionalen Wesen entwickeln können, und dabei auch unseren Körper in die 5. Dimension mitnehmen können, aber auch über alle Fallen und trickreichen Hindernisse, die dem im Wege stehen können.

Steve hat auf all diesen Gebieten wahre Pionierarbeit geleistet, und hat uns diese Entwicklung auch vorgelebt. (wer seine Beiträge über alte Muster – Vasanas – kennt, weiß wovon ich spreche!)

Arameus, der Betreiber dieser Website schätzt und achtet Steve´s Arbeit so wie ich, und war sehr erfolgreich in seinem Bestreben, eine deutschsprachige Version aufzubauen.

Nun ist es Steve im Dezember gelungen, eine Radio-talk-show ins Leben zu rufen, die wöchentlich am Montag stattfindet, und in der Erzengel Michael eine Stunde lang live Antworten gibt, gechannelt von Linda. Es waren auch 3 Sendungen dabei , in denen Jesus Sananda einiges aus seinem Leben erzählte.

In dieser letzten Sendung am 31.1. wäre ursprünglich als Gast Kommander Ashtar geplant gewesen, und, wenn die Zeit es ermöglichen würde, Grener, den Präsident des intergalaktischen Counsil´s zu Wort kommen zu lassen. Aus Gründen jedoch, die wir vielleicht bald erfahren werden, bestritt Jener dann das Interview komplett.

„Ja, Ich Bin Präsident des Intergalaktischen Counsil, und es ist mir eine Ehre, und es ist für diesen Zeitabschnitt meines Seins mein Titel. Aber wie wir wissen, kommen und gehen die Dinge. Ich werde jedoch immer Grener sein. Bevor ich Präsident dieses Intergalaktischen Consil´s war, war ich Oberster Kommandant der Vereinten Kräfte der Äußeren Galaxien, die ihr als Sternen Flotte bezeichnet. Und alle nannten mich Grener. So wäre es mir eine Ehre, wenn du das auch tun würdest.“

Grener von Ashira, von Neptun – dies weist einerseits auf seine Herkunft hin, wie er sagte, gab es vor langer, langer Zeit Leben auf dem Neptun, und andererseits auf den Namen seines Mutterschiffes – ist eine Wesenheit, die aus der 11. Und 12. Dimension kommt….und hier bei diesem Interview mit Steve auf der Ebene der 5. und 7. Dimension spricht. Zur Erde seien sie mittels „interdimensionalem Reisen´s “ gekommen, dies sei kein Problem für sie.

Die Stimmung, die durch das Medium Linda durchschwingt, ist sehr ruhig und ernst, sehr berührend, als Grener erzählt, dass lange Zeit in den Universen intergalaktischer Krieg herrschte, der immense Zerstörung und Verwüstung nach sich zog. Der Krieg forderte seine Tribute, und ähnliche Paradigmen und Situationen wie bei uns auf der Erde heute, zogen sich durch viele Universen. Es gab Hass und Intoleranz, und es wurden ganze Planeten mit buchstäblich allem, was auf ihnen war, zerstört.

So wurde das erste Intergalaktische Counsil geformt, ähnlich unserer Vereinten Nationen, dies sei kein neues Konzept. Es dauerte sehr lange, bis die Wunden des Krieges verheilten, aber die Kämpfe und das Morden wurde eingestellt. Und Toleranz und Verständnis zwischen den Völkern der verschiedensten Galaxien nahmen den Platz ein. In der Folge, als mehr Toleranz entstand, begannen inter-kulturelle Verbindungen und man fand Wege, Unterschiedlichkeiten und Differenzen beizulegen, ohne der Gewalt mehr einen Platz zu geben. Das war, wie sie es nannten, in den „frühen Jahren“, als Krieg und Gewalt endeten.

Das Intergalaktische Counsil erfuhr eine Form gegenseitigen Respekts, Verständnis, Zusammenarbeit in der Geschäftswelt, des Handels, der Wissenschaft, Medizin und Heilung. Sie wuchsen, genauso wie wir alle auf der Erde ständig wachsen und uns verändern.

Nun, vor 13 Jahren wurde unsere Erde eingeladen, ihren Platz in voller Mitgliedschaft im Intergalaktischen Counsil einzunehmen, es bezeichnete das kommende Zeitalter für die Erde.

Es erfolgten Ankündigungen und Einladungen seitens des Intergalaktischen Counsil´s, aber derjenige, der die Einladung angenommen hat und nun an ihrem Tisch sitzt, und nun der Gesandte unserer Erde ist, ist Wakanataka . [ Wakan Tanka? Merke: Wakan Tanka bedeutet in der Sprache der Lakota Großer Geist oder Großes Mysterium ] Er ist laut Grener eine `sehr alte Wesenheit`, der sich um Diejenigen kümmerte, die den Council fire (Rat des Feuers?) von Gaia hüteten. Seit Beginn der Veränderungen seien nun einiger der Großen Alten der Erde in diesen Intergalaktischen Rat gekommen, und nun hüten einige unserer galaktischen Brüder und Schwestern dieses Council fire, das Herz von Gaia.

Grener weist darauf hin, dass er nicht den Eindruck erwecken will, dies würde alles auf einer rein spirituellen Ebene stattfinden. Mitgliedschaft in diesem Counsil wird als Ehre angesehen, aber auch als ganz reale Verantwortlichkeit!

Es waren keine politischen Führer – in dem Sinn, wie wir den Begriff Politik verwenden – die darauf vorbereitet wurden, diese Mitgliedschaft anzukündigen, wie nun bei uns unter „Disclosure/Eröffnung“ bekannt, und auch in ihrem vollem Umfang einzugehen, durch gemeinsamer Nutzung, Handel und Geschäftswelt.

Grener sagt auch, dass viele, sehr viele Flotten über unserem Planeten sind, und dass all diese verschiedenen Wesen, Zivilisationen der verschiedensten Planeten und Galaxien ihre Abgeordneten im Intergalaktischen Counsil hätten und nicht kontrolliert werden müssten, da die Grundgesetze der Zusammenarbeit im Universum auf Frieden, Zusammenarbeit, Aggressionsfreiheit, Gewaltlosigkeit und LIEBE beruhen.

„Nun seid ihr an diesem Tisch anwesend. Meine Brüder und Schwestern von der Erde, ihr sitzt an diesem Tisch. Und es hat nie ein offizielles Willkommen gegeben. So ist das erste, was ich heute abend tun möchte, euch alle und jeden einzelnen Willkommen zu heißen. Ja, ihr seid Bewohner der Erde, ihr seid Kinder von Gaia, aber ihr seid genauso unsere Brüder und Schwestern in Liebe. Und wir haben uns in eurer Nähe positioniert, um teilzuhaben, zu helfen und zu unterstützen – nein, nicht als fremder Beistand, sondern als Euresgleichen. Als Euresgleichen.“

Und Grener betonte, dass sie nicht gekommen sind, um sich irgendwelcher Quellen auf der Erde zu bemächtigen, sie brauchen nicht unsere Nahrungsmittel, nicht unser Wasser, nicht unsere Bodenschätze, und sie wollen uns auch nicht ihren Willen, ihre Sichtweise und Glaubensvorstellungen aufdrängen, aber sie möchten ihre Sichtweise und ihr Wissen mit uns teilen.

Und auf gewisse Weise seien wir nie abwesend gewesen, sondern immer voll präsent, und ihr Wissen sei auf diese Art auch zu uns durchgekommen, in Form von Wissen über unsere Informationssysteme, unsere Technologien, in der Medizin und Heilung, Kultur und Musik.

Aber nun ist es Zeit.

„ Deshalb kam ich heute Abend. Das ist es, warum ich euch immer wieder in die Seite stubste. Wir bitten respektvoll alle Erdenbürger, alle menschlichen Wesen, alle Brüder und Schwestern von Gaia ihre Mitgliedschaft in diesem Counsil anzuerkennen, und uns, eure Brüder und Schwestern von den Sternen anzuerkennen. Ihr seid in einem sehr schnellen Zeitrahmen, und ihr hört das von einem sehr Alten, der in Begriffen, wie tausenden von Jahren, denkt. Und wir kennen – wir hören auch eure Radiosendungen, wisst ihr? und deshalb kennen wir – diese breite Diskussion über Zeit und Daten. Wir bitten nicht um ein Datum. Wir bitten jeden von euch heute, und in dieser Zeit, nicht nur unsere Anwesenheit bei euch, sondern auch eure Anwesenheit bei uns anzuerkennen, sodass wir eure Teilnahme in dem Counsil, in diesem Intergalaktischen Counsil auf die nächste Ebene ziehen können.“

Sie hatten nie die Absicht, uns als Junior Partner zu behandeln. Sie möchten helfen, sie wissen über Aufstieg und Veränderung Bescheid. Aber was sie am besten können, ist Liebe zu geben. Das ist es, was sie möchten.

…und so kam dann die große Frage unseres genialen Steve:

Steve: „Unsere Regierungen treten die Eröffnung mit Füßen, und oft denken wir, wir könnten nichts dagegen tun. Aber da gibt es tatsächlich etwas, was wir tun können.



Wir bitten dich, 20 von uns zu empfangen, uns an Bord eures Mutterschiffes zu bringen, uns dem Counsil , Ashtar und Anderen deiner Offiziere vorzustellen, uns vielleicht auf eine Reise zu den Pleijaden, Sirius, Neptun oder Arkturus zu bringen, und uns dann zur Erde zurück zu bringen, damit wir hier die Spitze der Eröffnung bilden. Möchtest du diesen Vorschlag annehmen?“



Grener: „Ja, das tue ich. Im Sinne des gesamten Intergalaktischen Counsil´s, und ja, das tue ich im Sinne der Vereinten Kräfte der Äußeren Galaxien, und das schließt das Ashtar Kommando ein.“

Steve: „Ich danke dir.“

Ist das der Tag, auf den ich, und wie ich weiß so viele andere, schon seit über 20 Jahren warten?

Reisevorbereitungen

Im weiteren Verlauf des Interviews erklärt Grener, dass bereits viele bewusst oder unbewusst an Bord der Schiffe ihrer Flotten gewesen wären, aber dass es sehr begrüßenswert wäre, dass diese Delegation das Mutterschiff besuchen würde, und dass seine Besatzung helfen würde, dies alles zu organisieren. Und – die Neptun sei ein wundervolles Schiff.

Wie Steve , im Sinne von uns allen, richtig sagt, haben wir uns lange genug mit dem Wort „bald“ herumgeschlagen, und viele von uns sind müde, Vorbereitungen für etwas zu treffen, das „bald“ passieren könnte.

Und so stellt er Grener direkt die Frage: Wann? – und erhält die Antwort: Jetzt gleich!

Grener meint, sie sind „immer in höchster Alarmbereitschaft“ und deshalb grundsätzlich fähig, dies sofort durchzuführen. Er versichert, sich der Menschen, die sich dafür freiwillig gemeldet haben, bewusst zu sein, sie nach Kriterien auszusuchen, die für die Eröffnung insofern förderlich sind, dass sie ohne Zögern bei der Rückkehr den Medien Berichten geben würden. Und so wird das Datum der Reise für Samstag, den 4.2.2012 festgelegt.

Grener erwähnt noch, dass es bereits in der Vergangenheit, zur Zeit der intergalaktischen Kriege, eine ähnliche Situation gab, und dass die Beteiligten nun zu den stärksten Befürwortern von Frieden und Zusammenarbeit wurden. Und dass Steve nicht überrascht sein sollte, dass Erzengel Michael den Weg anführen wird.

Ich bin mir sicher, dass eine komplette Übersetzung des Interviews folgen wird, und so konzentriere ich mich hier ganz auf die Reise.

In einem späteren Interview stellt Grener ganz klar fest:

„Das ist eine körperliche Reise, die die Menschen bei vollem Bewusstsein erleben, und keine „astrale“ Einladung. Die Leute werden eine bewusste Wahrnehmung haben, anwesend zu sein, und bewusste Erinnerungen an alles.“

Es wird angesprochen, dass die Reise 10 Tage dauern soll, dass niemand Angst haben müsse, reisekrank zu werden, da sie sich dieses Problems schon vor sehr langer Zeit angenommen hätten.

Als Steve fragt, was sie einpacken sollten, antwortet Grener erst: „Eure Zahnbürste!“ …dann erklärt er, dass leichtes Gepäck genüge, sie hätten alles auf dem Schiff, was benötigt würde, jedoch wäre es sinnvoll, vertraute Dinge mitzunehmen, um sich wohl zu fühlen.

Ich füge hier eine Vorbereitungsliste in kürzerer Form ein, die Steve später für die Teilnehmer der Reise einstellte, um sich eine bessere Vorstellung machen zu können, wie detailliert alles geplant ist.

Abreise:

Samstag, 4.2.2012

Die Galaktischen werden, bis auf wenige Ausnahmen, zu einem Zeitpunkt erscheinen, den du entscheiden kannst, und (glaub es oder nicht!) in einer schwarzen Limousine. Sie bringen uns von den Limousinen zum Mutterschiff in kleinen Raumschiffen, 2-4 Sitzern.

Aus dem Interview: Grener: ..wir haben einen Limousinendienst. Sie werden „Raum-Fahrräder“ genannt. Steve: Mann, welche Form haben die? Ähnlich wie kleine Schiffe? Grener: Das ist korrekt. Für die Australier gilt die Zeitverschiebung nicht, Erzengel Michael sagt, es werden alle an ihrem Samstag abgeholt. Die Abholung erfolgt für jeden einzeln, um am Mutterschiff von Grener und Erzengel Michael persönlich begrüßt werden zu können. Macht euch keine Sorgen wegen der Abholung, aber seid bitte nicht im Supermarkt. Seid zu Hause, und wenn ihr gerade mit jemand im Gespräch seid, werden die Galaktischen warten, bis ihr fertig seid und euch dann kontaktieren. Sie werden euch aufgrund eures vollen Namens und email-adresse finden, soviel ich weiß.

Rückkehr:

Wir werden am Ende unserer Reise alle zusammen an einen Ort gebracht, wo die ganze Gruppe die Presse treffen wird. Wenn einige von euch das nicht wollen, werden sie getrennt nach Hause gebracht. Aber erinnert euch, wir werden die Repräsentanten der Enthüllungen sein, so wird gehofft, dass wir uns mit diesen persönlichen Enthüllungen einverstanden erklären. Nach diesem Treffen wird sich die Gruppe trennen, und jeder wird persönlich nach Hause gebracht, um sein normales Leben wieder aufzunehmen. (Wenn möglich! )

Part-Timers:

Auch Teilzeit-Teilnehmer sind willkommen. Grener´s Personal wird dich abholen, zum Schiff bringen, und getrennt von der Hauptgruppe, die 10 Tage bleiben, wieder zurückbringen. Es wird für die Part-Timer eine eigene Liste geben.

Meinungsänderung:

Wenn du es dir überlegst und nicht mitkommen willst, wird das von den Galaktischen registriert, sie werden keinen Druck ausüben. Aber es wäre hilfreich, wenn du es uns mitteilen könntest, um die Flugliste zu aktualisieren, die sich zur Zeit mit 150 Personen über dem Limit bewegt.

Dauer der Reise:

Wir werden 10 Tage weg sein. Nicht nur einen Augenblick, oder einen Tag, sondern wirklich 10 Tage der Erdzeit. Wer das nicht bewerkstelligen kann, kann früher zurückkehren.

Haustiere:

Die Galaktischen sind bedingt einverstanden, wenn du deinen Hund oder Katze mitbringen willst, allerdings nur, wenn diese einverstanden sind. Was meint, falls sich dein Hund oder Katze fürchten sollte, oder weigern sollte mitzukommen, sollte da eine Person sein, die sich darum kümmert.

Was Einpacken:

Leichtes Gepäck. Nimm keinen „roten Cent“ mit, du brauchst kein Geld. Es gibt Einrichtungen an Bord, wo deine Kleidung frischgemacht wird, indem du grad mal durch eine Tür gehst.

Heilung:

Du kannst Medikamente mitbringen, wenn du magst, stell dich aber darauf ein, dass alle Krankheiten geheilt sind bei deiner Rückkehr, sogar solche, deren du dir gar nicht bewusst bist.

Dimensionalität:

Du wirst in der 5. Dimension sein am Schiff. Wir verbringen einige Zeit in der Heilkammer, um uns den Bedingungen anzupassen. So werden wir nicht nur die Galaktischen treffen, sondern auch in der 5. Dimension sein, nicht schlecht für den Eintrittspreis. ( Nämlich nichts.)

Höflichkeitsformen:

Die meisten Menschen fragen die Galaktischen nicht nach ihrem Wohlergehen. Es ist aber ok und würde auch begrüßt , sie zu fragen, wie es ihnen geht, speziell nachdem sie so lange Zeit auf einem Raumschiff leben – uns zu Liebe.

Vielleicht magst du ein kleines, für die Erde typisches, Geschenk mitnehmen, für einen Galaktischen, der dich persönlich betreut hat, aber es ist nicht notwendig oder erwartet.

Erklärungen für die Daheimgebliebenen:

Hinterlasse Anweisungen der allgemeinen Art für die, die dich in deiner Abwesenheit vertreten, lüge nicht, lass Erklärungen stattdessen weg. Hinterlasse deine Lieben nicht alarmiert oder besorgt. Mitglieder deiner Familie, die akzeptieren, was du vorhast, können auch bei deiner Abreise dabei sein. Sie können auch dabei sein, wenn die Galaktischen ankommen. Was die Arbeit betrifft, sag einfach du hättest persönliche oder familiäre Sachen zu klären. Erzengel Michael sagt, dass er nicht möchte, dass jemand das Gefühl hat, er solle seinen Arbeitsplatz riskieren. Da können eigene Übereinkommen getroffen werden.

Kommunikation vom Schiff:

Wir können mit unseren Lieben vom Schiff aus sprechen, sie können uns aber nicht anrufen. Der Wissenschafts Offizier versucht für uns Herausgeber eine Möglichkeit zu finden, auf der 2012 Szenario Seite zu bloggen. Und wir werden im Stande sein, die Montag-Nacht Hour with an AngelRadiosendung von der Neptun aus zu moderieren. (Was sagt man dazu!)

Wie die Galaktischen es sehen:

Es wird für viele von uns ein Heimkommen sein, Grener hat es so geplant. Wir werden Menschen von unserem Heimatplanet treffen, und diese werden unsere Erinnerungen auslösen.

Andere Besuche:

Das ist unser erster Besuch, aber nicht der Letzte. Andere werden auch ihre Gelegenheit haben, die Schiffe zu besuchen. Du kannst nicht an Bord der Neptun bleiben, die Galaktischen riskieren nicht, dass Gerüchte über eine mögliche Entführung entstehen könnten. Du kannst aber später zurückkehren.

„Aufregung dringt zur anderen Seite durch. Das ist es, was ihr einen game-changer nennt.“

„Der alte Plan, von Enthüllungen durch die Regierungen, ist gefallen.“ (Erzengel Michael.)

In der Radiosendung von Montag, dem 30.Januar sagt Grener dazu, nachdem der Zeitpunkt, an dem die göttlich geplanten Enthüllungen begonnen haben sollten, endgültig abgelaufen ist, hätten sie durch Einbringung verschiedenster Energien bewirkt, die Entwicklung der Enthüllungen von Seiten der Erdenmenschen zu fördern.

„Und so seid ihr heute Abend Zeugen eines Teils davon.“

Ein nicht ganz unwichtiges Detail dieses Interviews wäre vielleicht noch zu erwähnen. Grener sagt, dass die meisten Galaktischen da draußen in menschlicher Form erscheinen würden. Sie sind Galaktische Menschen. Er selbst wäre ein „Hussian“ , welche eine sehr alte Rasse wäre, erscheint aber auch in Menschenform. Die Hussian sind irgendwie katzenähnlich, den Hathoren sehr ähnlich. Sie würden uns aber nicht zu Beginn zusätzlich mit ungewöhnlichen Anblicken belasten.

Ja, nun hab ich einmal geschrieben, wie es zu dieser aufregenden Situation gekommen ist, und was die Reisenden so zu erwarten haben.

Wie gings nun weiter?

Am 2.Februar fand ein Reading durch Linda Dillon für Steve und sein Team statt, indem Erzengel Michael der Freude und Erregung der Geistigen Welt Ausdruck verlieh, und tief in unsere Herzen reichte, als er uns alle bat:

„….und wenn jemand aufgeregt sei, fürchtet zurückgelassen zu werden, oder wenn Menschen Angst haben, wieder einmal enttäuscht zu werden, oder in Stich gelassen zu werden, NEHMT SIE EINFACH IN DEN ARM! Nehmt sie so in den Arm, wie ich es mit euch tue, wie es die universelle Mutter tut, wie Jesus/Sanander es tut, und ja, wie sogar Grener es tut! Denn wir alle halten euch und versichern euch, wenn nicht jetzt, nicht bei dieser freudvollen Reise, eure Zeit wird kommen, eure Reise wird kommen, und es wird eine Reise in Liebe sein!“

Er spricht darüber, dass Lichtarbeiter Angst haben, ihre Glaubwürdigkeit würde durch diese Einladung riskiert werden, und dass diese Glaubwürdigkeit nur dann in Frage stünde, wenn auf eine solche Einladung, die auf Menschlichkeit abziele, NICHT reagiert würde, sei sie nun real oder nicht.

Unsere Aufgaben würden uns nun eben auf die unterschiedlichsten Missionen führen, manche würden gebeten sein, die unglaublichsten, bemerkenswertesten Dinge zu tun. Wie für Manche eben, zu den Sternen zu reisen. Andere wiederum würden als verdeckte Agenten arbeiten, wiederum Andere wären aufgerufen in der Gemeinschaft zu arbeiten und das Licht zu halten, so wie Manche auf dem Heilungssektor arbeiten würden.

Es gibt viele Wege, und so viel ich verstanden hab, ist das Wichtigste, nicht an unserer Intuition zu zweifeln.

Erzengel Michael beantwortete dann noch ein paar Anfragen persönlicher Art für Menschen, die krank sind oder sich in anderen unangenehmen Situationen befinden. Er weist darauf hin, dass in Zukunft viele, viele solche Reisen erfolgen werden, und dass es auch die Möglichkeit gibt, einfach darum zu bitten, und auf eines dieser Schiffe, die grundsätzlich als Heilungsschiffe ausgestattet sind, gebeamt zu werden, und dort Heilung zu erfahren.

Er weist auch darauf hin, dass einige von uns entweder bewusst oder unbewusst noch sehr klare Erinnerungen an die Intergalaktischen Kriege haben, und deshalb auch Angst vor den Galaktischen empfinden können, und dass auch das, durch bitten darum, geheilt werden kann.

Ein weiteres Reading mit Grener erfolgt noch am selben Tag, indem er erst scherzhaft auf die wachsende Anzahl der Teilnehmer dieser Reise eingeht. „Wir kamen von Null auf Hundert, nicht wahr?“Geht dann aber detailliert darauf ein, warum eine beschränkte Teilnehmerzahl, wenn die Schiffe doch so riesig seien. Er erklärt, dass diese erste Gruppe so etwas wie eine Pioniergruppe darstellt, die bis zu ihrer Rückkehr zu einer Einheit verschmilzt, um dann in weiterer Folge eine um so größere Effizienz zu besitzen, und den Aufstieg fördern zu können.

Hier erfolgt nun noch ein bemerkenswertes Abkommen zwischen Grener und Steve. Aus logistischen Gründen, wie er sagt, bittet Steve Grener vor der Reise noch eine Delegation von 2 Personen an Bord seines Schiffes zu holen, um vorab sicherzustellen, dass dies alles auch wirklich real sei, sozusagen als „Scouts“ das Terrain vorweg zu sondieren, da es einige Teilnehmer bei dieser Reise gäbe, die tatsächlich ihre Arbeitsstelle für diese 2 Wochen riskieren, bzw. ziemliche Terminveränderungen vornehmen müssten.

Und Grener stimmte zu.

Ich kann nicht anders….ich muss an dieser Stelle Steve meinen tiefsten Dank und größte Bewunderung aussprechen, es ist einfach großartig, was er tut. Ebenso BZ und Dave, die sich beide dazu bereitstellten, diese Pionierreise zu unternehmen.

Sie sollten am Freitag, den 3.2.2012 mittags abgeholt werden, zur Neptun gebracht werden und, wie Grener meinte, in ein bis zwei Stunden wieder zurück sein. Sehr wahrscheinlich schon mit den ersten Bildern, wenn alles klappen würde.

Dies ist in unserer Zeit – JETZT!

Stay tuned – bleibt dran!

Namaste


wirsindeins.wordpress.com/2012/02/03/eine-reise-zu-den-sternen-wird-sie-geschichte-schreiben-2/#more-3453





Nachricht des Ashtar Kommandos

- 1. Februar 2012 -

Ich widme mich ganz dem Aufpassen auf meine Lichtarbeiter zu Hause. Wir vom Ashtar Kommando antworten immer schnell und effizient, wenn ein Lichtarbeiter unsere Unterstützung braucht. Wir reinigen das Gebiet von negativen Wesen und stellen sicher, dass der Umkreis sicher ist, bevor wir weitergehen. Ihr, unsere Kampfgefährten, seid auf eurer Mission, Liebe und Licht in die Welten, die in die Dunkelheit gefallen sind, nie allein, wenn ihr ins Physische inkarniert.

Heute haben wir viele Lichtarbeiter in Position für die grosse Erhebung von Gaia und ihren Leuten, die einen neuen Weg gewählt haben, einen Weg, der sie auf dem erleuchteten Pfad näher zu deren Schöpfer bringt. Viele neue Rekruten "melden" sich täglich an, um sich unseren Bemühungen anzuschliessen, und wir heissen jeden einzelnen in unserer Familie herzlich willkommen. Wir haben in unserer langen Geschichte unzählige Missionen durchgeführt und unsere Geschichten können Bibliotheken füllen. Die Erde ist nur ein Planet auf unserer langen Welten-Liste, die von unserer Erfahrung und Hilfe profitieren könnte, aber wir werden nicht von hier weichen, bevor jede nötige Aufgabe gemäss unserer hohen Ansprüchen vollendet wurde.

Für manche unter euch ist es die erste Mission mit uns, dem Ashtar Kommando, und andere sind schon oft durch diesen Prozess gegangen. Die Erde ist ein einzigartiger Ort und dies ist eine einzigartige Aufgabe, doch alle Welten, die wir in deren Dienst bereisen, erhalten unsere reinsten Bemühungen und unsere absolute Hingabe. Im Falle dieses Planeten, so wurde sie so lange von so vielen missbraucht. Sie hat mitangesehen, wie ihre Schwingung über Äonen ständig sank, mit nur kurzen Erholungen hie und da. Jetzt wird sie mit eurer sehr benötigten Hilfe erhoben, erhoben aus den Tiefen der unteren dritten Dimension in die fünfte Dimension, wo sie von all jenen befreit sein wird, die keinen Schaden darin sehen, ihr und ihren Kindern weh zu tun. Nicht ungleich einem Elternteil, der über Jahre hinweg seine Kinder betreut hat, verdient sie jetzt für ihre Hingabe einen Gegendienst. Ihr seid all ihre Kinder, die so sehr von ihrer Liebe und ihrem Schutz profitiert haben, und jetzt ist der Moment, in dem sie euch braucht. Tut heute für sie, was ihr könnt. Tut, wofür ihr hergekommen seid. Jetzt ist die Zeit dafür. Ihr alle habt ausgiebig für diesen Dienst trainiert, und jetzt werdet ihr zum Handeln aufgerufen.

Es gibt viele Aufgaben, die sofort angegangen werden können, wenn ihr nicht schon mit eurer Arbeit begonnen habt. Eine Hauptrolle im Verbreiten der Neuigkeit, dass eure Welt von euren Sternenbrüdern und Sternenschwestern besucht wird, ist zu dieser Zeit die wichtigste Aufgabe. Für die Aufgabe, euren Brüdern und Schwestern, die eure Weisheit und eure Leitung suchen, eure Hand in diesen herausfordernden Zeiten auszustrecken, seid ihr gut vorbereitet. Es wird jene geben, die vor den Änderungen Angst haben, und die von euren beruhigenden Worten der Versicherung sehr profitieren werden. Ihr wisst, wozu ihr imstande seid, und wie immer vertrauen wir euch. Geht mit gutem Beispiel voran, indem ihr ruhig und gefasst bleibt, während ihr unsere Anwesenheit hier und unsere ehrenhafte Absichten, euch zu helfen, erklärt, so, wie wir vielen Welten helfen, die Veränderungen erleichtern, die nötig sind, um eure Welt in einen höheren Standard zu bringen, wovon jeder Mann, jede Frau und jedes Kind auf diesem Planeten Nutzen ziehen wird, ohne Rücksicht auf ihren Standort oder wie sie sind.

Ihr braucht eure Diskussionen mit anderen nicht mit unnötigen Details zu überhäufen, denn schon die einfachste Erklärung, wer wir sind und was wir tun, reicht. Wenn ihr immer daran denkt, von einer Position von ruhiger und ausgeglichener Versicherung aus zu sprechen, werdet ihr immer einen guten Eindruck auf andere hinterlassen, auch wenn es erst so aussieht, als wären eure Bemühungen vergeblich. Pflanzt einfach den Samen und lasst ihn von alleine sprießen. Ihr seid Sternensamen. Eure Spezialität ist es, in viele Welten zu inkarnieren, die euch vielleicht merkwürdig und herausfordernd erscheinen, um eure Samen der Weisheit und höher schwingenden Konzepte und Ideen zu pflanzen. Dieser Bereich ist ihr Planet, wir sind kaum mehr als Gäste, so bitte lasst jene, mit denen ihr sprecht, in ihrem eigenen Rhythmus vorangehen. Denkt immer daran. Es gibt keinen Endtermin, keine tickende Uhr. Es gibt immer genug Zeit, unsere Arbeiten zu erledigen. Es gibt nur ein Gefühl der Dringlichkeit bezüglich eurer Motivation, aber es gibt keinen Grund zur Beunruhigung, wenn ihr von fremden Dingen dieser Welt oder unserer Mission sprecht.

Alles ist gut und alles läuft perfekt, gemäß unseren sorgfältig erdachten Plänen. Unsere Mission wird schon bald vollendet sein, ihr Lieben, und viele von euch werden bald darauf wieder eine neue beginnen, ihr seht also, es gibt keinen Grund zur Ungeduld. Genießt die Zeit hier auf diesem wunderschönen blauen Planeten. Für viele von euch sind nur noch wenige Tage übrig, bis ihr von hier abreist, wenn unsere Arbeit getan ist. Kostet diese Erfahrung aus, verbringt Zeit mit euren Freunden und Familien und seht zu, dass alle Aufgaben, für die ihr hierhergekommen seid, erfolgreich abgeschlossen werden. Wir von den höheren Bereichen werden bald imstande sein, persönlicher mit euch zu arbeiten, und wir freuen uns sehr auf diese Möglichkeit.

Wir sind eure Lichtfamilie von den Sternen.

Durch Greg Giles

http://ascensionearth2012.blogspot.com

Übersetzung: Mirjam

Erzengel Michael spricht über die Mehrdimensionale Exkursion am Samstag

Die Nachricht vom Erzengel Michael - 31.1.12 - DIE ZEIT, UM SICH ZU VEREINIGEN, IST JETZT -

Channeler: Fran Zepeda

(Hallo Erzengel Michael) Hallo, Ihr lieben, ich verstehe, dass ihr gern, im Interesse vieler, etwas über die Richtigkeit des Channeling gestern Abend mit Grener und Steve Beckow wüsstet. (Ja, gebt uns bitte Information darüber).

So, wie ihr wisst, gibt es viel Meinungsverschiedenheit über das Thema, über die Enthüllung, und über die Vertrauenswürdigkeit der Radioshow, „An Hour with an Angel“, besonders die Show gestern Abend über den "Vergnügungstrip", wie sie genannt wurde. Ich soll euch hier sagen, dass es keine Falschmeldung ist. Es gibt genau jetzt die große Notwendigkeit für alle, zusammen zu kommen, und nicht geteilt zu sein. Alle von euch auf dieser Erde sind in den Wehen solch eines riesigen Übergangs, und ich soll hier sagen, dass ihr, ihr Lieben, durch Schwarzmaler nicht getäuscht werdet. Achtet auf eure Herzen, wie ich immer sage. Die Wahrheit ist in euren Herzen, nachdem ihr den Glauben und die Ängste extrahiert habt, die euch für so lange unten gehalten haben.

Es ist in diesem Augenblick entscheidend, dass ihr die Wahrheit in euren Herzen hört und an ihr festhaltet. Das ist ein wahrer Test dessen, ob der Aufstieg und sogar Enthüllung geschehen werden. Und Ja, Glaube und Anhänglichkeit an alten Denkarten, und Ja, natürlich, kann Angst sogar dieses Ereignis abschrecken, das euch in der Radioshow gestern Abend mit Steve und Grener versprochen worden ist. Hierbei beziehe ich mich auf die Macht des Kollektivbewusstseins sowie der individuellen Herzen und Meinungen der Teilnehmer für dieses vorgeschlagene Ereignis. Ich habe immer gesagt, dass die Enthüllung wirklich an euch liegt. Ihr habt eine Gelegenheit hier, um voranzukommen und dies ein riesiges Vorzeichen der Enthüllung sein zu lassen, oder nicht.

Ob es an diesem Samstag geschieht, ist auch von der geistigen Haltung von jedem, und ihren Meinungen abhängig; Ja, all das kann es beeinflussen. So frage ich euch, vereint alle Eure Träume der Enthüllung und des Aufstiegs und geht in Eure Herzen und manifestiert die Welt, die ihr alle erwartet habt zu sehen; kein Warten mehr - kein Warten mehr , dass die Enthüllungen geschehen! Es ist Zeit, um die Enthüllung selbstständig, individuell, und als Kollektiv zu starten, und es ist Zeit, mit dem Gerangel unter all euch Lichtarbeitern aufzuhören. Wenn ihr euch nicht alle vereinigt, gibt es keine Hoffnung für die Millionen, die hin- und hergerissen sind oder völlig die Enthüllung und den Aufstieg verweigern.

Der Wendepunkt ist jetzt - Ergreift Ihn, meine Lieben! Nehmt alle euren Mut und eure Gebete zusammen, und macht weiter festzuhalten und das Licht und die Liebe zu verbreiten, die ihr alle erhalten und bewahrt habt. Lasst sie jetzt los, ihr Lieben, und kommt zusammen und kämpft für die Erde, die ihr so reichlich verdient, die Neue Erde, die ihr fast kosten könnt. Streckt in diesem Moment die Hände zu Eurer ganzen Galaktische Familie und zu Eurer ganzen Erdfamilie, allen Lichtarbeiter aus ob sie mit euch übereinstimmen, oder nicht. Ihr, ein jeder und alle von euch haben einen gemeinsamen Nenner - Eure Menschheit - und mehr noch, euer sehr wichtiges Stück vom Ganzen, von der Einheit.

Ihr habt alle daran gearbeitet um aus euch selbst ein Ganzes zu machen, dafür gearbeitet, die Ängste und den Glauben und die Ablenkungen der 3. Dimension, der Dualität zu verwerfen. Macht so weiter, ihr könnt dass gewaltig erreichbarste Ziel, die Einheit erreichen. Ihr wisst die Zutaten: Beseitigt das Urteilen, umarmt die Annahme und fühlt die Liebe und gebt sie frei, unabhängig davon, ob ihr untereinander in den feineren Punkten des Aufstiegs und der Enthüllungen übereinstimmt. Was zählt ist das volle Engagement, den Schmuck des Egos, das Urteilen, die Dualität loszuwerden. Ihr, alle zusammen, seid ein atmender Organismus, und das schließt jeden Menschen auf der Erde, sowie alle Euren galaktischen Schwestern und Brüder, alle himmlischen Wesen, einschließlich aller aufgestiegener Meister, der ganzen Truppe des Himmels ein, und Ja, das schließt jeden ein, egal wie viel Licht jetzt in ihren Herzen und Körpern ist. Jetzt ist die Zeit, sie zu ergreifen meine Lieben. Die Wahl ist Eure.

Euer liebender Kamerad in Frieden und Liebe, ich Bin Erzengel Michael

Danke, Erzengel Michael,

Fran Zepeda

http://www.franheal.wordpress.com

http://www.franhealing.com/Current-Chann...ssage.html

Ich möchte euch darauf hinweisen, dass der Super Bowl um 0:00 Uhr live von SAT1 übertragen wird. Mekrwürdig ist es, dass der Super Bowl noch nie so im deutschen Fernsehen präsentiert werden wird. Man soll ja was vom Raumschiff sehen können.
Quelle: http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=65783
Und vielen dank für den ausführlichen Channeling.

Mitteilung von der Galaktischen Föderation
2. Februar 2012


Die Art, wie die Menschheit in den kommenden Tagen ihre Zeit handhabt, wird sich auf ihre Erfahrung zwischen jetzt und dem Aufstieg auswirken.
Da es viele Varianten gibt, ist die Menschheit in der Position, ihre Erfahrung auf vielfältige Art und Weise abzuändern. Die verschiedenen Wege, die ihr in den kommenden Tagen erfahren könnt, beinhalten nicht nur, wann gewisse Ereignisse geschehen werden, sondern auch, wie sich diese Ereignisse entfalten.

Falls die Mehrheit der Menschheit mit Angst auf unsere Anwesenheit und die Änderungen, die für euch geplant sind, reagiert, wird das natürlich die Bemühungen von uns und unseren Erdenverbündeten erschweren.

Mit Angst kommt Argwohn, und sollten die Menschen eurer Welt keinen Weg finden, uns mit der Assistenz der vielen Fortschrittsmöglichkeiten zu vertrauen, werden Änderungen beträchtlich verlangsamt. Wir gehen nicht so weit, zu sagen, dass die Änderungen zum Besseren völlig angehalten werden, denn diese Änderungen sind von grosser Bedeutung für eure Erhebung und in manchen Fällen sind sie nötig für euer Überleben.

Nehmt zum Beispiel eure Regierungen und die dunklen Mächte, die sie fast vollständig kontrollieren. Ohne diese Mächte von ihren Machtpositionen zu entfernen, würde die Menschheit bestimmten bedeutenden Einschränkungen ihrer Freiheit gegenüberstehen.
Die Kabale hat sehr böse Pläne für euch alle und es genügt, zu sagen, dass ohne Intervention euer Planet bald in ein grosses von ein paar Anführern und ihren Lakaien betriebenes Gefängnis verwandelt würde.

Ein anderer Bereich, der direkte Aufmerksamkeit benötigt, ist eure leidende Umwelt, denn eure Ökosysteme balancieren unsicher zwischen Überleben und totaler Zerstörung. Dies ist nicht nur aufgrund der Vernachlässigung von so vielen Regierungen und ihren Industriemaschinen so, sondern auch wegen den absichtlichen Bemühungen von denselben herrschenden Mitgliedern der dunklen Kabale, die Umwelt zu sabotieren, die es wünschen, euch noch mehr zu kontrollieren, indem sie euch für euer blosses Überleben von ihnen abhängig machen wollen.
Wir, die Galaktische Föderation des Lichtes, sind bereit, auf eurem Erdboden zu landen, und sofort diese dringend benötigten Änderungen durchzuführen.

All unsere Erdverbündeten sind in Startposition und erwarten das Signal, dass alle bereit dazu sind, zur nächsten Phase des Gesamtplanes voranzuschreiten.
Seid ihr bereit?
Es ist für diese Operation unerlässlich, dass eine Überzahl der Menschheit bereit ist, uns zu akzeptieren und psychologisch imstande ist, mit den radikalen Änderungen ihrer Welt umzugehen, die sie vor ihren Augen entfalten sehen werden.

Wenn ein Wesen vor seinen Augen alles, was es als einzig wahre Realität verstanden hat, auf allen Ebenen verändern sieht, kann das ziemlich aufwühlend sein. Viele auf eurer Erde haben nicht nur durch dieses Leben geschlafen, sondern viele mehr, die zu diesem plötzlichen „aus-dem-Bett-schütteln“ geführt haben.

Wir wünschen, dass diese Änderungen glatt laufen und wir wünschen für euch alle, dass ihr einfach akzeptiert und euch sogar darüber freut, all diese Krankheiten eurer Welt geheilt zu sehen, zum Nutzen aller Wesen eures Planeten.

Wir verstehen völlig, dass dies wahrscheinlich nicht der Fall sein wird, denn unsere Beaufsichtigungsdienste sehen viele eurer Menschen in totaler Angst und Panik auf die Eröffnungen unserer Existenz in eurer Welt reagieren.

Dies ist eine Tatsache, die wir akzeptieren müssen, während wir mit der lange erwarteten Phase unserer Operation der Enthüllung weiterfahren. Was wir hoffen können, ist, zu sehen, dass all unsere vielen Lichtarbeiter, die genau aus diesem Grund inkarniert haben, um jetzt zu handeln und die Ängste eurer Mitbrüder und Mitschwestern zu beruhigen.

Hier an diesem Punkt liegt unsere Hoffnung. Dies ist die größte Variable in unserem Gesamtplan.

Die meisten anderen Teile des Gesamtplanes werden wie perfekt aufgestellte Dominos fallen,
aber einer unserer einzigen wirklichen Bedenken ist, ob genug unserer Bodenpersonalmitglieder zu dieser Zeit den Dienst-Ruf hören.


Dieser Ruf geht jetzt hinaus, und unsere Augen ruhen auf euch allen. Eure Dienste sind die entscheidenden Teile dieses Puzzles, und ihr seid es, die jetzt das Podium betreten. Ihr werdet gebraucht, um für eure Brüder und eure Schwestern in ihren Zeiten der Not da zu sein. Ihr seid schon oft unterrichtet worden und ihr alle solltet inzwischen wissen, was zu tun ist. Viele von euch haben sich die Zeit genommen, euch darüber zu informieren, was um euch herum zu dieser Zeit passiert, und ihr werdet euer angeeignetes Wissen nützen, um euren Brüdern zu helfen, Wissen zu erlangen, denn Wissen ist Macht.

Sobald genug von euch Menschen die Geschehnisse genauer verstehen, die um sie herum passieren, wird eine plötzliche Ruhe über euren Planeten spülen, wird die Angst weg gewaschen und nur friedliche Gemütsruhe auf unsere neue Umwelt zurücklassen, wo wir einfacher an all den notwendigen, für eure Welt geplanten Änderungen zusammenarbeiten können.
Wir auf unserer Seite sind bereit, zur nächsten Phase der Operation fortzuschreiten. Wir warten darauf, dass ihr „euren Tisch deckt“, wie man so sagt, und genug andere auf unsere Ankunft vorbereitet.

Unsere Beaufsichtigungsdienste zeichnen regelmäßige Lesungen eures Kollektivbewusstseins auf, und wir sind glücklich, euch mitteilen zu können, dass eure standhaften Bemühungen täglich riesigen Fortschritt macht. Fahrt mit euren Bemühungen fort, denn die Belohnungen für eure Leute und euren Planeten sind großartig und es sind viele. Ihr seid kurz davor, ein neues Zeitalter von bedeutenden Verbesserungen in eurer kollektiven Erfahrung zu betreten. Viele von euch werden über die Wunder staunen, die für euch bereit stehen, und wir sind genauso aufgeregt wie viele von euch, diese Änderungen in Gang zu bringen.

Wir halten ein wachsames Auge auf die Kabale und ihre immer noch vielen Lakaien, und wir freuen uns auch darüber, zu berichten, dass sie keine Bedrohung mehr für euch darstellen. Wir haben systematisch ganze Geschwader ihrer Streitkräfte demontiert und wir haben auch viele ihrer Waffen zerstört, entweder Boden- oder Weltraumwaffen.

Diese Dunklen werden keine Hürde sein auf unserem Weg, die vielen Änderungen zu ermöglichen, und sie werden kein Hindernis für euren Aufstieg in die höheren Bereiche sein. Das war unser Hauptgrund, zu dieser Zeit hier zu sein, und wir möchten, dass ihr wisst, dass diese Phase unserer Mission mit ansehnlichem Erfolg abgeschlossen wurde.

Wir freuen uns auf viele weitere Erfolge mit unserem gemeinsamen Bestreben und wir sind begierig darauf, viele davon in Gang zu bringen. Wir schauen nun zu euch für grünes Licht. Ihr wartet nicht auf uns. Räumt jetzt den Weg für unsere Wiedervereinigung. Ihr habt für diese Aufgabe trainiert und jetzt werdet ihr zur Pflicht gerufen. Unsere Augen ruhen auf euch während ihr die letzte Viertelmeile des Weges räumt. Es ist Zeit, mit allem, was ihr habt, voran zu preschen und die letzte Absperrung, die eurem neuen Leben im Wege steht, zu durchbrechen.
Wir wünschen uns zu dieser Zeit nichts mehr, als euch auf der anderen Seite der Wand erscheinen zu sehen, die euch so viele lange Jahre von uns getrennt hat. Ihr seid fast da.

Es ist jetzt Zeit, die Anfangsphase eurer Aufgabe abzuschließen. Wir wissen, dass ihr das könnt. Darum seid ihr hier. Ihr wurdet sorgfältig aus vielen ausgelesen, um zu dieser Zeit hier zu sein, und wir haben genauso viel Vertrauen in euch, wie wir es während des Auswahlprozesses hatten. Wir wissen, dass ihr erfolgreich sein werdet, denn viele von euch haben das schon so oft zuvor getan. Wir werden euch bald sehen.

Wir sind die Galaktische Föderation des Lichtes.

Gechannelt durch Greg Giles, Übersetzung: Mirjam EichenbergerEine Fortführung und frühere Texte gibt es auf: http://beyondmainstream.de.tl/Galktische...ration.htm
Also sollen wir warten und labern dass bald Aliens landen die uns lieben
und wir sonst vor nichts Angst haben sollen? Ist es das alles warum ich hier bin?


Sonst gibt es nix zu tun? hops


Zitat:Ohne diese Mächte von ihren Machtpositionen zu entfernen, würde die Menschheit bestimmten bedeutenden Einschränkungen ihrer Freiheit gegenüberstehen.

Dann sollten wir unsere Macht nutzen um UNSERE SPIRITUELLE REVOLUTION & NEUE ERDE zu schaffen, ..nicht zu denken,.. nicht zu schreiben... sondern zu beschreiten und zu leben!

AUFSTEHEN!! Es liegt an jedem Einzelnen!

Warten und hoffen und quatschen kann das Leben leichter machen,
fragt sich nur bis zu welchem Zeitpunkt..

Was ist denn mit dem 'JETZT' ?


Channelings können auch echt ablenken, kapiert ihr das?
Ich verliebe mich glaub ich nicht in diese Texte - weil ich merke dass sie viele Leute in einer Trance halten, davon abhalten etwas zu tun außer zu meditieren und siese Channelings zu lesen und zu verbreiten - genau so war ich auch mal drauf als ich noch geschlafen habe.
Doch ich bin hier & jetzt und mir meiner Macht, Kraft, meines Potenzials voll bewusst und bereit zu handeln, das bedeutet; nicht warten - sondern tun und sein was das Herz sagt, das HERZ und nicht irgendwer oder irgend ein Channeling.

Früher habe ich mich betäuben lassen.. und gewartet und gesagt: Licht & Liebe... bald kommen UFOs und das wars dann, habt keine Angst.

UND DANN? Werden sie uns befehlen wie unser Leben zu verlaufen hat oder was?
Ich lebe JETZT und will meinen Weg gehen - sie sind gern hier eingeladen anzupacken,
was hab ich von den Channelings.. ?

Das ganze treibt mich persönlich nur an noch mehr in dieser 3D weltlichen Welt zu tun und nicht mehr so viel zu labern - um Sinn und Verstand. Habe was vor, autark, stark zu leben in Verbindung mit allem was ist. Landet doch endlich....

Übrigends weiß ich aus eigener Erfahrung dass Wesen hier sind die dabei sind und inspirieren, sich kümmern - dabei möchte ich sie aber nicht als GFdL bezeichnen..
es sind GeistHELFER.. (und einen Geisthelfer können scheinbar viele noch gebrauchen) also ich werde inspiriert, es fallen Bücher ausm Regal, mir fallen Dinge ein mein Leben zu lenken und ich weiß nicht woher - doch es passiert und bringt mich voran und so weiter...
ich bin IN Liebe - das ist mein Aufstieg.

Diese Freunde sind multidimensional - stehen mir bei MEINEN WEG - ZU GEHEN!
Und sagen; du weißt was du willst, also steh auf und pack die Schaufel und schaufel die Scheiße weg, DARUM bist du hier und das hast du drauf - denn in dieser Welt herrscht dieser Scheißhaufen und viele sitzen drauf und sehen ihn nicht, aber merken dass es stinkt.

Okey - um auf den Punkt zu kommen: ich liebe euch; möchte dass ihr aufsteht, euren Weg geht und Sternengeschwister (multidimensionale, omnidimensionale, Außerirdische, Zeitreisende, what ever) herzlich empfangt - aber nicht auf sie wartet damit sie eure Aufgabe hier erfüllen - denn das werden sie nicht tun - auch wenn sie könnten. Denn DU ALLEINE lenkst dein Leben und kannst eine Menge bewegen... also beweg deinen Arsch winki


Bin dabei und voller Liebe für euch (könnte jetzt sagen dies hier wäre ein Channeling) - das ist einfach eine wichtige Botschaft aus meinem Herz. Kein Channeling. Ein Auftuf - wer Ohren hat der höre... (und nicht, wer einen Arsch hat, der sitze und warte und klicke) ... der Weg ist weit und meine Frage ist jetzt - BIST DU BEREIT?

Shanaya

Ist es das was wir wollen?
Von einer Versklavung zur nächsten?
Anstatt endlich die Eigenverantwortung zu übernehmen, übergeben wir die Verantwortung wieder in Händen...in die Händer der "galaktischen Föderation des Lichts".
Um uns wieder sagen zu lassen was wir machen sollen und was nicht.



Nein..dieses Channeling stammt nicht von der galaktischen Föderation des Lichts, nicht von unseren lichtvollen und liebevollen Brüdern und Schwestern..aber wie gesagt das ist meine persönliche Empfindung, und ich will auch niemanden von irgendwas überzeugen...aber fragt euch nur...wie würde die Liebe handeln...meint ihr wirklich sie würde so handeln und "schreiben"?

In diesem Channeling kommt das Wort Angst sehr oft vor, merkt ihr nicht die subtil vorhandene Botschaft in diesem Channeling?



Niemand muss uns retten, dass können wir nur alleine..es geht um so vieles mehr.


Erkennen wir uns und machen uns bewusst wer wir wirklich sind...und niemand kann Macht über uns haben, und niemand muss uns auch retten.



Zitat:aber einer unserer einzigen wirklichen Bedenken ist, ob genug unserer Bodenpersonalmitglieder zu dieser Zeit den Dienst-Ruf hören.

scheinen ja nicht unbedingt großes Vertrauen in uns zu haben...
Bodenpersonal? Sind wir ihr Personal? Wie war das mit dem Personalausweis?


Zitat:Wir, die Galaktische Föderation des Lichtes, sind bereit, auf eurem Erdboden zu landen, und sofort diese dringend benötigten Änderungen durchzuführen

..wir sind es die diese Veränderungen durchführen müssen..sonst niemand. Ansonsten haben wir immer noch nichts gelernt..wenn uns das nicht endlich bewusst wird.

Zitat:Ihr wurdet sorgfältig aus vielen ausgelesen, um zu dieser Zeit hier zu sein,


Wa soll das? sieht so das Einheitsbewusstsein aus?

Ich könnte jetzt noch so weitermachen..aber ehrlich gesagt habe ich keine große Lust dazu.
Ich möchte euch nur ans Herz legen..nicht alle Channelings Glauben zu schenken, und auf euer Herz zu hören.

Fragt euch nur immer wieder...was würde die Liebe tun?

Denn die galaktische Föderation des Lichts ist pure Liebe.

Alles Liebe euch

@ Huddy

Danke, du schreibst mir wirklich aus der Seele kuss Heart


MysticWoman :
sonneblume
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16