♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum - WE ARE ALL ❤NE L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here ♥ڿڰۣ«ಌ

Normale Version: Puma Punku
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Zu diesem Beitrag hat mich Lichtsenders video von Jo Conrad im Gespräch mit Jim Humble inspiriert.

Da es jahrtausend alte Bauten, Steine oder Monumente gibt, deren Ursprung, sei es durch die Erbauer
oder der Zeitraum der Erstellung, noch nicht geklärt ist,
regt dieses zum Nachdenken an.
Gab es vor Äonen Besuch von außerhalb unseres Planetensystems oder hatten längs untergegangene
Zivilisationen technische Kenntnisse in der Fertigung derart genauer Konstruktionen, die dem Niveau
unseres heutigem Könnens und Wissen entsprechen?

http://karfreitagsgrill-weckdienst.org/2...iestreich/

http://mysteria3000.de/magazin/tiahuanac...rd-junger/
http://www.pacal.de/pumapunku.html



Erich von Däneken mal außer betracht lassend, sprechen die Bilder für sich.
Ich hatte vor ca 20 Jahren dieses im TV gesehen; mich fasziniert immer noch " umgekehrte Treppen", die durch welche Kraft auch immer
auf den Kopf gestellt sind...
Mein Dank an den Reinsteller des vids-

Vielleicht hat ja noch jemand neuere Infos hierzu.

Lieb Gruß
nette


Das sind spannende Themen liebe Nette,

wie, was auch immer war in der Zeit vor unserer Zeit...
es ist mir egal, ob Wissenschaftler,
Menschen wie z.B., Erich von Däniken, Sitchin Zecharia,(z.B., "Der zwölfte Planet"),
oder auch die Sage um Gilgamesch...
jeder in seiner Weise seine Erkenntnisse  in ein jeweiliges Thema einbringt ,
u. Subjektivität fließt auch durch sämtliche Wissenschaften, so ist mein Eindruck,
aber...
jeder kann sich selbst ein Bild machen , aus all den Tatsachen...wie Theorien u. Hypothesen.

Es gibt sooo viel interessantes, inspirierendes zu entdecken.
Mir fällt grad Baalbek im Libanon ein, ...Machu Piccu in Peru, Amazonien...
Wenn wir alles erkunden wollten bräuchten wir so einige Jahrhunderte Erdlingszeit  :rofl:

Danke für die schöne Inspiration,
liebe gute nacht Grüße für freund  dich,
herzmalen
wie für alle hier
Lydia

Auch noch was interessantes " ausgegraben "  liebe nette, hi

Göbekli Tepe eine alte Tempelanlage in der Türkei,
dort soll eventuell  das bilblische Paradies angesiedelt gewesen sein.

Das Paradies in der Legende  in dem Sinn müsste ja , denke  diese Erde sein,
ist wohl eher eine Metapher, um die biblische Situation zu erklären.

Mal sehen wie das mit den Links klappt...wenn nicht probier ich es nächstes Jahr noch mal  :rofl:
Doku TerraX - jenseits von Eden der Jahrhundertfund   

    

www.urgeschichte.org/DieBeweise/GobekliTepe/Gopekli_Tepe_Gopekli_Tepe_BdW_2003-05_700px.jpg

Artikel zum Paradies

www.magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/47134822  

Liebe Grüße in deine Welt,
herzmalen
wie allen hier
Lydia

Nabend, liebste Lydia hi
Vielen Dank für die Doku, kannte ich noch nicht.
Hab ich mir sogleich angeschaut...
Mich fasziniert soetwas, besonders wenn es rätselhaft ist, was die Technik
und Alter, welchen Zweck es bewirken sollte usw... angeht.


lach
Erster link : 400 not found, sorry,meinste den?

http://www.urgeschichte.org/DieBeweise/G...litepe.htm

Hab den mal direkt eingefügt, taucht dann " paste" auf, anklicken und einfügen...
Beim zweiten link taucht die t-online Navigationshilfe auf.
Großes Fragezeichen, öfters schon gehabt
meditation
Bin da leider nicht fündig geworden
Hi, zurück zum Thema
bangel
Tatsächlich verbringe ich schon mal gerne Zeit mit den Rätseln der Menschheit.
Seit es " Mensch " gibt, genau seit wann, ist ja noch nicht enträtselt
und " Mensch" ist " Mensch" von der ersten Sekunde an seines Seins.
Und das unverändert bis heutzutage.
Wenn ich nurmal mich als Beispiel nehme, so ist oft in der Not
Kreativität angesagt.
Problemlösung besonders in der handwerklichen Tätigkeit zum Beispiel.
Menschen haben nachgedacht, etwas zu bewerkstelligen und das ohne heutiges " knowhow".
Regt zur Spekulation an und inspiriert....
Vielleicht doch Hilfe von der " Geistwelt" , oder ähnlichem..?
Puh, was, wenn die Menschen vor 30.000 Jahren heutige Technik hätten,
wo wären wir dann jetzt?
Zerstört oder im Einklang mit allem?
Naja, meine Gedanken dazu.
Werde wohl die Tage noch was reinsetzen,
unter der Woche bin ich da doch früh im Bettchen
brauch meine Ruhe, ein gutes Buch und Schlaf..
:rofl:
Einen schönen Abend Dir und allen Lesern.... hi

Lieb Gruß
nette

PS: Mädelsabend war ein Erfolg und ich die erste im Bett,ein wenig Sekt und ich schlummer tief-
Die Mädels haben bis Morgens noch geklönt. Hab mich dann ums Früh- ähem Mittagsbrot gekümmert
bangel



Tut mir sehr, liebe nette,

mein Beitrag ist verschwunden...nun zu müde... Danke für deine liebe Resonanz...
Heart

erst mal liebGrüß und friedliche gute Nacht meditation
Lydia