♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE  Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum -                                                                                                WE ARE ALL ❤NE  L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here  ♥ڿڰۣ«ಌ
Der erwünschte Kontakt - Druckversion

+- ♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum - WE ARE ALL ❤NE L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here ♥ڿڰۣ«ಌ (https://spirituelle-revolution.net)
+-- Forum: ❤*¨*•.¸¸.• ♥ LICHTbotschaften und AUFSTIEGsgeschehen ♥•.,,.•*¨*❤  (https://spirituelle-revolution.net/Forum-%E2%9D%A4-%C2%A8-%E2%80%A2-%C2%B8%C2%B8-%E2%80%A2-%E2%99%A5-LICHTbotschaften-und-AUFSTIEGsgeschehen-%E2%99%A5%E2%80%A2-%E2%80%A2-%C2%A8-%E2%9D%A4-%EF%BB%BF)
+--- Forum: ☼ Die Galaktische Föderation des Lichts (https://spirituelle-revolution.net/Forum-%E2%98%BC-Die-Galaktische-F%C3%B6deration-des-Lichts)
+--- Thema: Der erwünschte Kontakt (/Thread-Der-erw%C3%BCnschte-Kontakt)

Seiten: 1 2


Der erwünschte Kontakt - angel - 13.12.2010

Die Strategie der sanften Annäherung der
uns gut gesinnten Ausserirdischen

Der erwünschte Kontakt

Ihrem ganzen Wesen nach sind die Ausserirdischen (zumindest die positiven) leise, sanft, vorsichtig. Sie sind immer darauf bedacht, ja nicht gegen das Gesetz des freien Willens zu verstossen, das einer hoch entwickelten Kultur verbietet, in die Evolution einer unterlegenen Zivilisation einzugreifen, solange kein akuter Notfall vorliegt. Jeder allzu eindeutige Beweis, jedes allzu offensichtliches Auftreten wäre eine Macht-Demonstration, vor der die Erden-Menschen buchstäblich auf die Knie fallen würden, statt der Wahl, die Entscheidung zu haben, selber ihre Evolution zu bestimmen.

Wie 'sie' es einmal formulierten:

'Ein guter Lehrer lässt den Schüler selbst das Ergebnis finden. Man kann niemanden zu seinem Glück zwingen, wenn dieser nicht freiwillig diesen Weg geht.'

Sie sind unsere geistigen Mentoren, deren einziges Anliegen unsere Evolution ist. Wenn wir als Menschheit mit ihnen in offenen Kontakt treten wollen, dann ist es an uns, den ersten Schritt zu machen.

Erstaunlich an den UFO Kontakt-Fällen ist, dass sie offenbar identische Botschaften haben.

Brad Steiger, US-Autor, der seit 1967 Dutzende dieser Fälle untersucht hat, fasst diese Botschaften in seinem Buch 'THE FELLOWSHIP', New York 1988, wie folgt zusammen:

„Die Menschheit ist nicht allein im Universum. 'Brüder und Schwestern aus dem Weltraum' sind auf die Erde gekommen um jene Menschen zu erreichen und zu belehren, die ein kosmisches Bewusstsein erlangt haben.

Die Raum-Menschen verfügen über ein tiefes Wissen, das sie mit ihren 'jüngeren Verwandten' teilen wollen. Sie möchten, dass sich die Menschheit einer spirituellen intergalaktischen Konföderation anschliesst.

Die Raum-Menschen sind hier, um zu lehren, das Bewusstsein der Menschheit zu erweitern, ihr auf höhere Ebenen der Existenz zu verhelfen, sie darauf vorzubereiten, in neue Dimensionen vorzudringen. Damit haben sie die selbe Aufgabe, wie alle spirituellen Lehrer und Propheten.

Die Erde befindet sich derzeit in einer Übergangszeit vor dem Eintritt in ein neues Zeitalter, dessen auffälligste Merkmale Liebe, Frieden, Verständigung der Völker sind.

Wenn die Erden-Menschen nicht rechtzeitig ihr Bewusstsein erweitern und damit ihre Vibration erhöhen, sind schwere Umwälzungen notwendig, um die Erde zu reinigen.“

Karl L. VEIT, deutscher UFO-Pionier sagt es mit folgenden Worten:

'Planetarier führen in dieser Zeit umwälzender Ereignisse eine Mission auf Erden im Auftrag der kosmischen Hierarchie aus, nämlich uns zu helfen, in der schwersten Weltkrise, der furchtbarsten Gefahr, in der unser Globus je gestanden hat, durch den drohenden Atomkrieg, ja sogar der Möglichkeit einer Zerstörung des Globus, wofür die Asteroiden-Trümmer als warnendes Beispiel gelten. Sie betrachten sich als unsere älteren, wissenden Brüder, die in ihre Entwicklung uns in vieler Hinsicht weit voraus sind.'



RE: Der erwünschte Kontakt - Sabine - 07.03.2015

Hallo hi





RE: Der erwünschte Kontakt - Sabine - 26.04.2015

Was Oma und Opa schon wußten "Sie sind unter uns"




RE: Der erwünschte Kontakt - ELA - 11.08.2015

Hallo Sabine

diesen Film habe ich eben angeschaut ,
auch meine Mutter, hat oft von Beobachtungen
erzählt, die Menschen hatten , welche sie früher kannte.

Mutter hat auch noch bis von einigen Jahren ,
Bücher gelesen ,die von unseren Sternengeschwistern handeln -
sie ist nun  fast 80Jahre und zu krank, zu müde -
doch gezweifelt hat sie nie .

Ihre grosse Hoffnung war immer, dass sich hier auf der Erde
gravierend was ändert ,Richtung Frieden .

auch habe ich mehrere ältere Menschen getroffen , die
von Besuchern anderer Planeten , schon vor 50 Jahren überzeugt waren .

Mir scheint es , mehr überzeugt , als Wir Heutzutage , mit den 
Vielen , oft verwirrenden Ankündigungen durch Channeling -

In dem Film , wo auch besonders auf die Schwingung hingewiesen wird ,
ist dadurch nochmal mehr erklärt, weshalb hier in der Welt
so ein "Aufstand" gemacht wird, diese Schwingungsfrequenz
möglichst tief zu halten .

Lieben Dank , Sabine

HeartELA


RE: Der erwünschte Kontakt - Sabine - 15.04.2016

star  star  star  Sternensaat  star  star   star



RE: Der erwünschte Kontakt - Sabine - 20.07.2019

Engel in Sternenschiffen




RE: Der erwünschte Kontakt - Sabine - 01.12.2019

Es grüßen die kleinen vom Mars





Hier noch ein paar Informationen  "Die ätherische Realität der Ufos"

Filmvortrag      " Ufos und ihr spiritueller Auftrag "

  ufog     



RE: Der erwünschte Kontakt - Canine - 02.12.2019

Jemand sagte mal zu mir
" Wenn du etwas Unbegreifliches siehst, dann braucht es niemanden, der es dir ausreden müsste. Es genügt dein Verstand, denn er wird regelrecht alles zensieren, was für ihn nicht begreifbar ist." 
Nun, werte Sabine, viele trauen ohnehin nur ihren eigenen Augen und Sinnen. Solange diese niedlichen Kerlchen also nicht direkt in deren Vorgarten landen, werden sie es sicher auch als Fake bezeichnen. Natürlich... ist ja auch technisch fast alles möglich heutzutage, aber vor etwa hundert Jahren war selbst das noch  undenkbar. Dann ist es doch sicher auch nicht abwegig zu glauben, daß es eine andere Spezies gibt, die uns technisch weiter voraus ist. So, und das wir nicht alleine in dieser riesigen Galaxie herumschwirren, davon ist ein beträchtlicher Anteil unserer Bevölkerung doch längst schon überzeugt. 
Ob dieses Video nun wirklich echt ist oder nicht, spielt deshalb auch weniger eine Rolle als der Gedanke, daß es möglicherweise doch so ist, daß wir hin und wieder von ihnen besucht werden. Wahrscheinlich ist "Neugierde" nicht nur ein rein menschliches Tribut. 
Nun, auch ich habe schon des nachts ziemlich Seltsames gesehn, das ich nicht plausibel zuordnen konnte, auch wenn es hier nicht zu einer Begegnung der dritten Art kam -  ich war aber auch nicht scharf drauf, ehrlich gesagt. 
Die meisten Naturvölker hingegen sind da etwas weniger verklemmt wie ich, z.B. die Abourighinis in Australien. Sie verehren diese Wesen schon seit Urzeiten und bemalten unter diesem Eindruck viele Höhlenwände. 
Dies wird unter anderem in dem folgenden, relativ kurzem Video gezeigt, welches ich fand und hier ebenfalls gern teilen würde. 


Sodann, liebe Grüße und vielen Dank für Ihren Beitrag, werte Sabine.  danke

Canine



RE: Der erwünschte Kontakt - Sabine - 05.12.2019

Werter Canine

Jemand sagte einmal zu mir " In Gottes Himmelreich gibt es viele Wohnungen ",so steht es in der Bibel,nach meiner Frage : Sind wir alleine im Universum ? Und heute hat sich für mich einiges klären können und ich muss sagen "es ist gewaltig" von dem ich gelesen,gehört und auch gesehen hatte. Danke lieber Canine für deinen sehr inspirierenden Beitrag und wie ich ich entnehmem konnte,hast auch du schon einige Beobachtungen gemacht.Es ist die alte Frage : gibt es noch Leben da draußen,sind wir alleine,wurden wir schon einmal oder mehrmals von sog. Aliens besucht oder haben sie uns vielleicht sogar erschaffen ? Diese Fragen kommen nicht von ungefähr,wie es auch in dem Video gezeigt wurde,es gibt nicht nur viele meißt Höhlenmalereien sondern auch kleineren Statuen und anderes,ich hatte es mal hier eingstellt als einen Link finde ihn aber leider nicht.
Ja heute ist technisch vieles möglich,was das Video betrifft,meine Intuition sagt mir es ist echt. Es wurden schon öfters Ufolandungen gesichtet,fotografiert oder auch Videos erstellt. Auch gibt es übereinstimmend die Aussage betreffend ihres Äußeres. Hier sind allerdings die kleinen vom Mars gemeint,aber sie sind nicht die Einzigen die uns besucht haben und besuchen,es ist nicht nur ein Besuch,sondern eine Mission uns zu helfen. Viele Naturvölker,wie du es bereits geschrieben hattest,wissen um ihre Existens. Aber auch wir wissen es tief in unsrem Inneren,wir waren noch nie alleine. Es gab eine Zeit auf Kontinent Atlantis,da gab es eine höheren Technologie als wir sie heute kennen. Sie wurde nicht von uns erschaffen,sondern von Meistern und Ufos der damaligen Zeit. Auch wir hatten bereits kleineren Ufos mit denen man übers Land fliegen konnte,weiter nicht,für mehr waren wir noch nicht bereit. Wie bekannt ist,ist Atlantis untergegangen weil wir unseren freien Willen mißbraucht hatten und einige selbstsüchtig geworden waren. Dies sollte nicht unser Weg sein und so sind wir tief gefallen und mittlerweile weitab des Weges geraten. Sicher haben wir uns weiterentwickelt mit Hilfe der geistigen Hierarchie aber leider hängen wir dem Plan hinterher,wir hätten schon viel weiter sein können als es z.Z. ist. Leider stecken wir so tief im Sumpf,dass wir alleine dort nicht heraus kommen. Wir stehen tatsächlich am Rand der Selbstzerstörung,ein Richtungswechsel ist dringend erforderlich sonst macht hier im wahrsten Sinn des Wortes der Letzte das Licht aus. Etwas aus den Lehren :

Ein Sonnensystem funktioniert immer als System darum heißt es auch so und so hat das Wort System auch seine wahre Bedeutung. Ein Sonnensystem entwickelt sich immer als Ganzes,alles ist miteinander verbunden,ergänzt sich oder auch nicht wenn man,wie im Fall der Erde,vom Weg abkommt.In unserem Sonnensytem gibt es 12 Planeten,jedenfalls ist es im Moment so. 12 ist die Zahl der höchsten Ordnung,ein kleiner Planet vor der Sonne mit Name Vulkan,er ist schlecht zu sehen wegen den starken Sonnenlichts. Ein Planet hinter dem Mond mit Namen Maras Reich,wir können ihn nicht sehen,er ist im christlichem Sinn die Hölle obwohl er es nicht ist. Dort kommen die "Versager" hin,als Seele, die es nicht geschafft haben den Weg Gottes zu gehen. Dort büßt man seinen Entwicklungsstand als Mensch ein und fällt auf die Stufe des Tieres zurück,um irgendwann auf einem anderen Planeten sich aus dem Tierreich wieder zum Menschenreich hochzuarbeiten. Ein Planet hinter der Sonne,sein Name dürfte bekannt sein,dieser wird uns aber noch bekanntgegeben. Wir befinden uns z.Z. im zweiten Sonnensystem von sieben. In diesem Sonnensystem ist Gott Liebe,es ist der zweite Strahl der Liebe-Weisheit,Weisheit wir durch Erfahrung erlangt. Wir sollten bedenken das es einen Plan gibt,ohne Plan läuft nichts,Änderungen inbegriffen. In unserem Sonnensystem gibt es sieben heilige Planeten,sie sind uns Millionen Jahre voraus und wer weiter entwickelt ist trägt auch eine höhere Verantwortung und hilft anderen auf ihrem Weg immer im Rahmen der Gesetze,weiter darf und wird keiner gehen. Die heiligen Planeten sind : Uranus  Merkur  Neptun  Vulkan ,die Venus ist am Ende ihrer siebten Runde zählt aber schon zu den heiligen Planeten,Jupiter (bewohnte neun Jupitermonde davon sind drei heilige Monde) und Saturn. Alle Hierachien stehen im ständigen telephatischem Kontakt miteinander und helfen sich gegenseitig und anderen die noch nicht soweit sind.
Mit unseren Nachbarplaneten Venus und Mars sind wir eng verbunden,vor allem mit der Venus. Sie ist unser alter Ego,die Erde ist quasi ihr Zwilling und wenn wir einen Venusier auf der Straße sehen würden,würden wir keinen großen Unterschied feststellen. Auf weiter und höher entwickelten Planeten lebt man in feinstofflichen/höherschwingenden Lichtkörpern. Ein Planet hat eine grobstoffliche und eine feinstoffliche Ebene,dort läßt es sich wunderbar leben auch wenn es sehr warm oder sehr kalt ist. Wenn die Erde und ihre Bewohner,dass betrifft auch die Naturreiche,weiterentwickelt sind,werden sich die Körper weiter verfeinern und nach und nach ins feinstoffliche übergehen. Es gibt neben den drei grobstofflichen Ebenen,vier weitere feinstoffliche Ebenen,auf der Venus z.B. lebt man auf der höchsten der vier feinstofflichen Ebenen. Es gab schon immer Kontakte und auch Hilfe,davon berichten einige Kontaktpersonen,leider werden sie nicht immer für ernst genommen und leider gibt es viele Berichte von schrecklichen Missetaten,die unsere Weltraumbrüder nicht verbrochen haben. Zu bedenken ist auch,dass Ufos ebenfalls aus feinstofflicher Energie bestehen. Wenn sie ihre Schwingungen herunterfahren können wir sie sehen,dass ist auch so gewollt weil sie und auch die Meister zukünftig öffentlich sein werden und das das erste Mal nach Untegang von Atlantis.

Etwas über den Mars soweit ich es gelesen oder gesehen habe : Der Mars auch Mangala genannt ist jünger als die Erde,dass genaue Alter weiß ich nicht. Der Mars geht in die fünfte Runde (von sieben) wie die Erde,ist aber weiter entwickelt da sie ihren Weg nicht verloren haben,wir schon. Auf dem Mars leben mehr Menschen als auf der Erde,ca. 9 Milliarden. Der Mars befindet sich in einem Zustand der Verdunkelung,einem kleinem Pralaya - Rückzug in ein rein geistiges Dasein,vielleicht sehen wir ihn irendwann nicht mehr ? Der Mars ist kein heiliger Planet. Vor ca. 3 Millionen Jahren waren ihre Körper und die der Naturreiche soweit verfeinert,dass sie in die feinstoffliche Ebene übergegangen sind. Und so kommt es,dass wir dort nichts sehen obwohl es Menschen Tiere und Natur im Allgemeinem gibt. Die Marsianer sind ca. 100cm groß,klein aber hoho. Wenn sie bei uns gesichtet werden,tragen sie meißtens einen Anzug und einen Helm,da unser Planet eigentlich vollkommen atomar verseucht ist. Daher kommen auch die unterschiedlichen Aussagen über ihr Äußeres,Phantasien tragen ihr übriges dazu bei. Die Marsieaner sind diiie Techniker,sie verfügen über Techniken von denen wir nicht zu trämen wagen. Wir würden auch sagen : der Mars ist der Industrieplanet denn 90% der Schiffe werden auf dem Mars erschaffen durch Gedanken mit der Wissenschaft des Klangs und der Farben,so lassen sie auch die Kornkreise entstehen. Sie helfen uns in sehr vielfältiger Weise,z.B. neutralisieren sie atomare Verschmutzung bis zu 60% nicht weiter,der Rest ist unser gemeinsam erschaffenes Karma. Sie haben die Technologie des Lichts vorbereitet und ausgewählte Wissenschaftler werden darin bereits geschult. Wir haben durch unsere Lebensweise uns selber und den Planeten aus dem Gleichgewicht gebracht,es drohte sogar die Achse zu kippen,auch das wurde reguliert. Es ist bedauerlich sagen zu müssen,durch unsere Lebensweise halten wir sogar die Entwicklung unseres Sonnensystems auf denn auf keinem anderem Planeten herrscht soviel Disharmonie als auf der Erde. Es wurde noch vieles andere vorbereitet von denen die Menschheit bald hören wird. Die Hilfe die uns zuteil wird,und das schon über viele Jahre,werden wir wieder ausbügeln müssen,es ist unser gemeinsam erschaffenes Karma das Weltkarma. Wenn wir einmal soweit sind,werden wir in gleicher Weise anderen helfen,dann werden wir die Götter sein die vom Himmel kommen. Es gibt einige die hier auf der Erde von höheren Planeten inkarniert sind um der Welt in dieser Übergangszeit zu dienen,dadurch konnte schon einiges an Schaden abgewandt werden. Es gibt aber auch einige die hier inkarniert sind und wissen es nicht oder noch nicht,wenn es Gottes Wille ist. 

Zum Schluss,da wir auch kurz vor Weihnachten sind,möchte ich auf den Stern hinweisen. Damal z.Z.von Christi Geburt stand ein Stern am Himmel " dies soll euch ein Zeichen sein,folge dem Licht ...". Der Stern von Bethlehem findet sich im Sternbild Jungfrau,es ist der hellste Stern Spica lat. Kornähre genannt,er ist ein Symbol für Fruchtbarkeit. Alle Welterlöser werden durch Maria,der auserwählten des Herrn,der Jungfrau geboren. Dieser Stern war aber nicht hell genug,so hat ein Ufo ausgeholfen. Seit Jahren wird wieder ein Stern am Himmel gesichtet,als ein Zeichen. Diesemal kann er an verschiedenen Orten der Erde gesichtet werden,mal blinkend oder auch in den schönsten Farben des Regenbogens. Das Erscheinen der geistigen Hierarchie der Meister und des Weltlehrers gehört zusammen und es ist gewünscht das darüber gesprochen wird. Tausende haben diesen Stern schon gesehen und es gibt viele Videos und Bilder darüber. Der Stern,genauer gesagt die Sterne,dabei handelt es sich um vier große Mutterschiffe die um unseren Planeten postiert sind. Sie können einen Durchmesser,je nach Form,von bis zu 6.5 Kilometern haben,dass ist der Stern. Ich stelle hier den Link dazu ein,es gibt einiges zu lesen und zu sehen,einfach mal durchklicken.




Sodann,liebe Grüße von Herzen werter Canine   ufo und liebe Grüße an alle Sabine 



RE: Der erwünschte Kontakt - Schlesinger - 05.12.2019

Ja, liebe Sabine, es ist schon erschreckend, wenn wir in ein Einkaufszentrum gehen, die Menschen dort sehen wie sie mit leeren Augen ihre Einkaufswagen vollpacken und wie fremdgesteuert durch das Leben gehen. Sie scheinen vergessen zu haben, das das Leben ewig ist und es darauf ankommt, wie wir unser Leben leben, denn daraus wiederum entwickelt sich unsere Zukunft. Ich kann das Leben verdunkeln oder heller machen mit mein Sein.
Mein Mann, der alles dieses nicht annehmen konnte, bekam am Ende des Lebens einmal eine Botschaft, die er gleich aufschrieb: Er möge lernen, auf Gott zu hören und sein Leben mit Freude leben.
Er hörte eher auf andere Menschen und folgte ihnen, anstatt auf sein Herz zu hören. Also wählte er, wie so viele, den bequemeren Weg.

Liebe Grüße
von Elke


RE: Der erwünschte Kontakt - David - 24.12.2019

@Canine

Es gibt im Netz sehr viel widersprüchliche und sehr falsche Behauptungen und Ansichten.
Die Greys sind nicht einfach nur schöne oder fabelhafte Wesen, die technologisch viel weiterentwickelt sind als wir Menschen. Und sie haben auch keine guten Absichten, weil sie anderen dienen, die die Greys für ihre Zwecke benutzen. Es sind einfach Handlager, Arbeiter, sie erfüllen einen Zweck.
Sie kommen aus der vierten Dimension und sind eher energetisch und feinstofflich vorhanden. Sie können aber in die materielle Welt einwirken, wenn es notwendig ist.
Nur etwas Wahres über ihre Absichten wird man nicht so einfach herausfinden. Sie gehören der Dunkelheit an.
 
Im Netz wird gelogen was das Zeug hält. Warum?
Sehr viele Menschen sind besetzt von der Dunkelheit. Selbst, wenn irgendwelche Informationen oder Videos oder Channelings von „lichten“ oder „hellen“ Personen verbreitet werden, sind sie es nicht. Weil sie doch gechipt sind oder Implantate besitzen oder besetzt sind oder durch Schwarzmagier manipuliert und kontrolliert werden, somit in ihren Gedanken überzeugt sind, dass sie mit lichten Wesen im Kontakt stehen und positive und wahre Infos weiter geben. Und das tun sie nicht.


RE: Der erwünschte Kontakt - Sabine - 26.12.2019

Lieber David 

Ja lieber David,es ist schon erschreckend was im Netz so alles herumschwirrd,aber man kann daran erkennen,dass sich viele Menschen Gedanken über dieses Thema machen und viele tun es als Fake ab,aber das ist nicht so. Auch wenn dein Beitrag an Canine gerichtet war,möchte ich die Gelegenheit ergreifen,dazu etwas zu sagen.
Woher du diese Informationen hast,ich weiß es nicht,jedenfalls,hören sie sich nicht gut an. Wiso bist du der Meinung,dass sie der Dunkelheit angehören ? Und was meinst du mit Dunkelheit ? In der Tat,im Netz ist einiges zu lesen,ich kann dir sagen,dass diese Informationen wie du sie hier geschrieben hast,nicht der Wahrheit entsprechen. Wer so etwas schreibt hat nach meiner Meinung,astrale Phantasien und die Gesetze des Lebens kennt diese Person ebenfalls nicht. Hauptsache es wurde etwas geschrieben und andere haben mit Sicherheit Angst bekommen. Es ist aber die eigene Angst,die diese Person versucht mit anderen zu teilen. Nur weil wir uns gewisse Dinge nicht vorstellen können,heißt das nicht,dass sie nicht existieren. Ja viele Menschen fühlen sich zur Dunkelheit,was auch immer der Einzelne darunter versteht,hingezogen. Sie können sich einfach nicht vorstellen,dass auch mal etwas Gutes kommen könnte getreu dem Satz " Was ich denk und tue,dass traue ich auch einem anderen zu ",hier wären dann die sog. Aliens gemeint. Und bitte wer ist geschippt ? Woher hast du so etwas ? Ganz ehrlich das ist grauslig. Meine Katze ist geschippt,falls sie mal wegläuft. Und was für Implantate ? Manchmal denke ich,ich bin hier im falschem Film,mein Gott,auf welchem Entwicklungsstand ist der Erdenmensch ? Ja es gibt kosmisches und planetares Böses,es ist das Böse der ganzen Menschheit,die Antichristenergie die sich sammelt,die mehr oder weniger auf uns alle zurückfällt. Sie verschwindet nicht einfach,sie muss aufgelöst werden und alle sind daran beteidigt,da die Menschheit nur als eine Einheit funktioniert. Und es gibt Karma,was du säst das wirst du ernten. Karma spielt ebenfalls eine große Rolle. Destruktive Energien und die Herrn der Materialität,dass könnte man als dunkel bezeichen,sie haben ihre Berechtigung und gehören zu Gott,aber auch sie werden sich vervollkommnen.

Weißt du wer hier,wenn man es mal so ausdrücken will,zu den Dunklen gehört,der Erdenmensch. Schauen wir mal in die Welt,durch unsere Umweltverschmutzung sind wir dabei diesen Planeten zu zerstören,jedenfalls was die Naturreiche betrifft. Den Planeten selber können wir nicht zerstören,er ist Gottes Schöpfung,sollte dies jehmals geschehen,sind wir nicht mehr hier,da kannste sicher sein. Millionen Menschen leben in bitterer Armut,Millionen Menschen verhungern jährlich weil wir es zulassen,in vielen Ländern sind Kriege und um was geht es in diesem Fall,um Macht und Geld ohne Rücksicht auf die Menschen und die Natur. Millionen müssen in erbärmlichen Flüchtlingslagern leben ohne eine Menschenwürdige Aussicht auf eine bessere Zukunft,dazu sage ich,der Erdenmensch lebt in geistiger Dunkelheit weil er nicht weiß wer er ist.

Unser Planet ist oder besser gesagt wäre vollkommen atomar verseucht,weil wir keine Ahnung haben von Atomkraft genauer gesagt von Energien. Unsere Messgeräte sind nicht fein genugt um atomare Strahlung oberhalb der feinstofflichen Ebenen zu messen,wenn da nicht schon seit Jahren von Seiten unserer Weltraumbrüder Hilfe wäre,würden wir uns hier nicht mehr schreiben. Die Annahme das sie uns vielleicht etwas tun könnten,zeugt von Unwissenheit und Angst und na klar,dass einige ihnen füchteriche Gräultaten anhängen,kann ja nicht anders sein,sie werden uns vergegen weil einige es nicht besser wissen. In Amerika gibt es eine Einrichtung,die das Ufophänomen ins negative zieht,es wurden sogar Ufos nahgebaut um einen Angriff aus dem All vorzustäuschen. Und schauen wir uns die vielen Filme an die vorwiegend von Hollywood herausgebracht wurden. Oh backe die bösen Alien greifen an,und wie die schon aussehen zum fürchten. Und man kann es kaum glauben,wir haben uns gewehrt uns sie vernichtet welch Heldentat. Nicht sie tun uns etwas,sondern wir tun ihnen etwas. Unsere atomare Verschmutzung bleibt nicht auf der Erde,gut das sie in der Lage sind,weil sie weiter entwickelt sind,auch geistig,diese atomar Strahlung zu neutralisieren,dies tun sie,immer im Rhamen der Gesetze,von denen wir keine Ahnung haben,auch rund um die Uhr auf unserem Planeten. Zu bedenken ist auch,dass ein Sonnensystem als System funktioniert,darum heißt es auch so. Durch unsere Lebensweise halten wir sogar die Entwicklung unseres Sonnensystems auf,ich denke,dass ist mal eine Aussage. Schauen wir uns mal die schönen Korkreise an,warum könnten sie dort sein wo sie sind ? Seit Jahrzenten gibt es sie,sie sind perfekt und weisen messbare Energien auf. Es sind auch Botschaften soweit wir sie lesen können und sie dienen einer für uns neuen Technologie. Viele tun diese Botschaften einfach mit einer Handbewegung ab ohne sich mehr damit zu befassen,schade. Kann ja nur so sein,dass der Wind diese Muster ins Kornfeld geblasen hat oder herumspringende Rehe könnten diese perfekten Muster erzeugt haben,die Menschheit sollte mal aufwachen,dass etwas wunderbares vor sich geht.

Wir sind leider tief gefallen nach Untergang von Atlantis und stehen trotz Hilfe am Rand der Selbzerstörung und ohne Hilfe kommen wir aus diesem Sumpf nicht heraus. Aber hier geht es nicht alleine um sog. Aliens,jeder Planet hat eine geistige Hierarchie,wissen auch nicht viele. Das ist das Reich Gottes bestehend aus Devas und Meistern verschiedener Einweihungsgrade und Ämter. Sie setzen den Plan,es gibt einen Plan Gottes,mit allen Naturreichen soweit möglich,um,bis wir nach sehr sehr langer Zeit,wenn alle Lernaufgaben gelernt und gemeistert wurden,selber zur geistigen Hierarchie gehören und damit geht die Reise erst richtig los. Alle Hierarchien stehen in ständigem telephatischen Kontakt miteinander um sich gegenseitig zu unterstützen und zu helfen,selbstloser Dienst heißt das Zauberwort,davon sind wir noch weit entfernt. Was wir zeigen,bis auf Ausnahmen,ist der gute Wille die niedrigste Form der Liebe. Und da wir uns das nicht vorstellen können was Liebe wirklich ist,fällt es uns schwer an das Gute zu glauben.

Du hast geschrieben,dass lichte Wesen mit den sog. Aliens,ich finde das Wort fürchterlich,es sind Menschen wie du und ich !,in Kontakt stehen oder standen,ja das ist richtig. Es gab für uns immer Kontakte und Hilfe soweit es das Gesetz,die kosmischen Gesetze zulassen. Ja sie geben ihre Erfahrungen und Informationen weiter um uns zu helfen,doch das tuen sie lieber David. Diese Kontakte finden jeden Tag statt,denn die Vorbereitungen für die neue Zeit in die wir gehen sind gewaltig. Glaube doch nicht das wir das Rad erfunden haben. Sicherlich sind wir selber Schöpfer und haben auch so einiges erfunden,vieles wurde aber inspiriert,gute Gedanken für eine Erfindung kommen nicht immer von einem selber. Wir haben in unserem Sonnensystem sieben heilige Planeten,sie sind uns Millionen Jahre voraus,die Erde ist ein noch nicht sehr weit entwickelter Planet und wer weiter entwickelt ist,hilft anderen. Dies werden wir auch einmal tun wenn wir soweit sind,dann sind wir die Götter die vom Himmel kommen.

Diese Information die ich hier schreibe stammen von den Meistern und höheren Eingeweihten,die seit Jahren in die Welt fließen damit wir uns besser vorbereiten können,da solltest du mal schauen,da findest du Antworten auf deine Fragen. Auch empfehle ich die Lehren zu lesen um die Zusammenhänge besser zu verstehen. Ich hatte in meinen Beiträgen immer wieder daraufhingewiesen mit entsprechenden Link,aber das muss jeder selber wissen wo er sich hingezogen fühlt. Ein ist aber sicher,dass wird bald alles öffentlich sein und jeder der bisher Zweifel hatte,kann sich selber davon überzeugen,was die Wahrheit ist und was nicht. Ich wähle schon länger die lichtdurchflutete Seite,Licht ist immer die Wahrheit,dass Licht wird immer siegen und in diesem Sinn,wünsche ich allen die nach der Wahrheit suchen,einen lichtvollen Stern der sie begleitet.


Mit Herzlichen und lichtvollen  star Grüßen für eine goldene Zukunft Sabine



RE: Der erwünschte Kontakt - David - 27.12.2019

Hallo Sabine hi ,

naja, du schreibst doch vom Licht und hast dich dem Licht verpflichtet, nehme ich an. Und die Dunkelheit ist halt das Gegenteil, Gegenpol davon.
Also alles, was Informationsfluss und Information oder die Wahrheit behindert, verhindert, verdreht um Vorteile für sich zu gewinnen durch Manipulation und Kontrolle vor allem Jetzt und Hier an der Menschheit.
Das Licht bedeutet Information. Und wenn man das Licht verblendet, ausblendet, zerstreut, umlenkt usw. dann erhalten wir Menschen andere Informationen als die Licht-Aussender etwas beabsichtigen.
Das ist schon alles.

Für die Dunkelheit, also dem „dunklem Schöpfer“ dieses Universums arbeiten auch viele Wesenheiten und Technologien z.B. durch KI. Und das sind auch Außerirdische oder Wesen, die aus der Umgebung der Erde kommen. Die Greys, also Grauen sind Handlanger der Reptos, also bestimmten Reptiloiden Wesen, die die Erde schon vor langer Zeit hier entdeckt haben. Sie waren mitunter daran beteiligt die DNA des Menschen zu verändern, so dass wir genetisch auf das Minimum reduziert wurden.
Aber die Negativität ist ganz tief in unser Leben und unsere Systeme eingedrungen und hält fast die Vormachtstellung. Die meisten Menschen sind sich dessen überhaupt nicht bewusst. Die Kontrolle wird durch verschiedenen Ebenen unseres Lebens gehalten.
Der Körper wird verstärkt angegriffen, auch die feinstofflichen Körper, wie der energetische, der emotionale und mentale Körper. Wir können die Spiritualität nicht leben, wir können nicht mal das Leben, wer wir wirklich sind.
Wenn du einen Draht in die geistige Welt besitzt, dann frage mal nach Implantaten, nach Besetzungen nach Chips und vor allem wo sie her kommen.

Vieles kommt auch von der geistigen Welt aber auch von den Geheimgesellschaften, die halt in den Menschen vertreten sind. Gut nicht alle, die wie ein Mensch aussehen, sind auch welche. Manchmal steckt in der menschlichen Hülle etwas anderes drin, als wir es vermuten. Und ganz viele Besetzungen kommen ja aus der „verstorbenen“ Ebene. Bei vielen Krankheiten haften die Fremdenergien an einem fest und entziehen einem die eigene Energie um sich davon zu ernähren.


RE: Der erwünschte Kontakt - Schlesinger - 28.12.2019

Im alten Testament wird uns ein Gott von den außerirdischen Wesen präsentiert, die sich für Götter hielten, zu denen wir beten sollten, also Energie senden, sonst droht Strafe und so konnte die Manipulation beginnen, so dass sich die Menschen klein und wertlos fühlten und alles taten um diesen Göttern zu gefallen. Dieser Gott wird in den Kirchen leider auch heute oft noch auf den Thron gehoben, der strafende und rachsüchtige Gott, vor dem wir schuldig geworden sind.
Im neuen Testament erleben wir einen ganz anderen Gott: Der Liebe, Vergebung, Wertschätzung und Würde eines jeden Menschen. Je mehr die Menschheit angefangen hat zu hinterfragen und forschen wird dieses Spiel durchschaut.

Liebe Grüße
von Elke


RE: Der erwünschte Kontakt - David - 29.12.2019

Die Freimaurer regieren die Welt (unsere Welt) durch die Geheimdienste/Geheimgesellschaften und den Vatikan.

Ich frage mich schon immer, warum hat Gott auch die dunkle Seite erschaffen bzw. die Urquelle hat den dunklen Erschaffer zugelassen. Was hat es auch für uns Menschen auf sich?
Was ist der große nächste Schritt Inderdimensional für das ganze Universum?