♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE  Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum -                                                                                                WE ARE ALL ❤NE  L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here  ♥ڿڰۣ«ಌ
Meditation - Druckversion

+- ♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum - WE ARE ALL ❤NE L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here ♥ڿڰۣ«ಌ (https://spirituelle-revolution.net)
+-- Forum: ❤*¨*•.¸¸.• ♥ Lebensschule ♥•.,,.•*¨*❤  (https://spirituelle-revolution.net/Forum-%E2%9D%A4-%C2%A8-%E2%80%A2-%C2%B8%C2%B8-%E2%80%A2-%E2%99%A5-Lebensschule-%E2%99%A5%E2%80%A2-%E2%80%A2-%C2%A8-%E2%9D%A4-%EF%BB%BF)
+--- Forum: ☼ Meditation (https://spirituelle-revolution.net/Forum-%E2%98%BC-Meditation)
+--- Thema: Meditation (/Thread-Meditation)

Seiten: 1 2


RE: Meditation - Sabine - 24.04.2018

Die sechsfache Progression göttlicher Liebe

Die Wissenschaft der Meditation beruht auf der Arbeit mit subjektiven Energien.Der geschickte Meditierende ist fähig,in der Meditation mit anderen,Gruppenmeditation - Transmissionsmeditation,beim Verteilen solcher Energien zusammenzuarbeiten,um sie durch die Macht des Denkens dorthin zu bringen - zu leiten,wo sie am meisten benötigt werden.Meister machen dieses ganz bewußt,sie sind Hüter der Energien,sie lenken sie dorthin wo sie benötigt werden.Die primäre Energie die diesem Planeten zugrundeliegt,ist die Energie der Liebe die von Gott ausstrahlt oder von dem Einen in dem wir leben,uns bewegen und unser Dasein haben.In diesem gegenwätig zweiten Sonnensystem ist Gott Liebe.Alle atomaren Teilchen sind durch die Energie der Liebe verbunden.Genau so,wie der menschliche Herzschlag den Rhythmus angiebt,in dem das Blut durch den Körper fliesst,fliesst die Energie der Liebe in ihrem eigenen Mass und Rhythmus durch das Leben.Im Falle unseres Planeten wird die Ebbe und Flut aus dem Herzen der Sonne (Gott) durch die Mondzyklen angezeigt.Aus dem Herzen der Sonne fliesst die Energie der Liebe und zur Zeit des Vollmondes ist die Hochflut des planetarischen Einströmens,einfach weil der Mond aus dem Weg ist.Er steht direkt der Sonne gegenüber.Während der Zeit des Vollmondes kann jeder stärker an der Flut göttlicher Liebe teilhaben,weil der Energieeinstrom am stärksten ist.Jeder Vollmond macht es möglich,ein bewusster Teil eines grossen planetarischen Vorgangs zu werden,der überschwemmenden Flut von Energien,die als die sechsfache Progression göttlicher Liebe bekannt ist.

Diese Progression beginnt symbolisch im planetarischen Kopfzentrum Sanat Kumaras in Shamballa Wüste Gobi.Ein für uns nicht sichtbares großes Energiezentrum.Es ist das Zentrum planetarischen Zwecks und Willens,dass Zentrum dem der Wille zum Guten entstammt.Das Zentrum wo der Wille Gottes bekannt ist.Dieser Wille zum Guten wird als wesentliche Liebe übermittelt.Von diesem Kopfzentrum wird der Strom der Liebe zum planetarischen Herzen der geistigen Hierarchie der Meister,geleitet.Die Hierarchie ist das Reich der Seelen,dass fünfte Reich oder besser bekannt als das Reich Gottes.Es besteht auch für jene,die das streng menschliche Evolutionsstadium hinter sich gelassen und das erreicht haben,was als übermenschliche Stadium angesehen werden kann.Die Hierarchie,dessen Oberhaupt Maitreya der Christus ist,ist der Behüter planetarischer Liebe und Weisheit und formuliert den Plan von Licht und Liebe,der  Gottes Plan zur Ausführung bringt und die Menschheit auf ihrer Reise weiterführt.Wenn der Strom der Liebe die Hierarchie erreicht,wird er auf einen einzigen Punkt konzentriert,dass Herz der Liebe innerhalbt der Hierarchie ist der Christus Maitreya,der Herr der Liebe.Er ist der lebendige Christus,der Lehrer der Devas,der Meister und der Weltlehrer für das Wassermannzeitalter.Er ist der älteste in der großen Familie von Brüdern der Menschheit.Er ist der,der unter vielen verschiedenen Namen in den meisten Weltreligionen bekannt ist.

Von Christus fliesst der Strom göttlicher Liebe in die neue Gruppe der Weltdiener,die an ihrem jetzigen Platz und auf ihrem eigenen Weg arbeitet,um das Licht zu verkörpern,welches heute in der Welt nötig ist.Diese Gruppe von Dienern übermittelt den Strom von Licht und Liebe überall in die Herzen von Menschen guten Willens,jene,die auf Liebe und den Gedanken rechter menschlicher Beziehungen reagieren.Der Strom der Liebe kommt schliesslich in physischen Ausdruck mittels verschiedener Brennpunkte,durch die der Christus arbeiten kann.Ein Brennpunkt könnte z.B. ein grösseres planetarisches Zentrum wie New York,London oder Genf sein,oder eine bedeutende Weltorganisation wie die Vereinten Nationen.Dies ist die sechsfache Progression göttlicher Liebe,die jeder Meditation zugrundeliegt.Von dem Zentrum das den Willen Gottes kennt,durch die geistige Hierarchie unseres Planeten,durch den Punkt im Herzen der Hierarchie dem Christus und von Christus durch die neue Gruppe der Weltdiener,die ihrerseits die Energie zu den Menschen guten Willens überall in der Welt lenken.Und schliesslich in die menschlichen Tätigkeiten auf der äusseren physischen Ebene des Lebens sich widerspiegeln.Jeder ist Teil dieses lebendigen Vorgangs.Jeder kann ein bewusster Teilnehmer an diesem Liebesstrom,dieser subjektiven planetarischen Wirlichkeit werden,die der äusseren Welt der Angelegenheiten zugrundeliegt.


Lass die Seele die äussere Form,dass Leben und das Wirken beherrschen.
Möge Liebe herrschen,mögen alle Menschen lieben.

Im Zentrum aller Liebe stehe ich.Von diesem Zentrum gehe ich,die Seele hinaus.
Von diesem Zentrum will ich,der Dienende,arbeiten.
Möge die Liebe des göttlichen Selbst ausgegossen werden in mein Herz,
durch meine Gruppe und in die ganze Welt.

Die Wissenschaft der Meditation , Lucis Trust Arkanschule Genf