♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE  Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum -                                                                                                WE ARE ALL ❤NE  L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here  ♥ڿڰۣ«ಌ
Gedanken an die Menschheit - Druckversion

+- ♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum - WE ARE ALL ❤NE L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here ♥ڿڰۣ«ಌ (https://spirituelle-revolution.net)
+-- Forum: ❤*¨*•.¸¸.• ♥ NEUE ERDE ♥•.,,.•*¨*❤  (https://spirituelle-revolution.net/Forum-%E2%9D%A4-%C2%A8-%E2%80%A2-%C2%B8%C2%B8-%E2%80%A2-%E2%99%A5-NEUE-ERDE-%E2%99%A5%E2%80%A2-%E2%80%A2-%C2%A8-%E2%9D%A4-%EF%BB%BF)
+--- Forum: ☼ Erinnern, wer wir sind: Schritte in eine neue Erde (https://spirituelle-revolution.net/Forum-%E2%98%BC-Erinnern-wer-wir-sind-Schritte-in-eine-neue-Erde)
+--- Thema: Gedanken an die Menschheit (/Thread-Gedanken-an-die-Menschheit)

Seiten: 1 2 3


Gedanken an die Menschheit - Hucky - 30.06.2012

Gedanken an die Menschheit Heart

Wie gespannt schaut ihr auf das was kommt und ja es wird besser als ihr es euch vorstellen könnt. Die Köpfe werden fliegen, die Sterne werden sterben und das was ihr Wort Gottes nennt, wird aus eurem Mund sprechen, euren eigenen Bruder verraten und euch damit in den Teil der Welt schicken, der nicht für die heiligen Menschen bestimmt ist. Dort habt ihr wie immer Scheuklappen auf und ihr zeigt eure Schultern und sie sind schwer, und ihr zeigt eure Fuesse und sie sind wund, und ihr jammert ein Tal das so lange ist wie eure Zeit auf Erden. Und ihr werdet erkennen, die Flüsse die euch getragen haben und ihr werdet sehen, die Menschen denen ihr Leid getan habt, die Tiere die euch gesehen haben und die euch haben gerufen zur Vernunft, doch ihr habt nicht mal mit einem Augenmerk geschaut.

Denn in euch spricht der Teufel, der sich breit macht und euch anklagt und ihr lehnt ihn ab, denn ihr wollt nicht Teufel sein. Doch wer seid ihr dann? Ein Licht, das aufsteht oder das erlöscht?

Fragt euch ehrlich warum ihr alles was ihr nicht versteht ablehnt. Warum ihr Frauen quält, die euch nicht gefallen, warum ihr Menschen repräsentiert, die aussehen wie faule Äpfel.

Warum seid ihr so ein bekümmertes Volk und so in Trauer über euch. Warum kämpft ihr nicht für eure Rechte und für eure Sachen, die ihr so viele Male habt abgeben an andere Mächte.

Ein einschneidendes Erlebnis wird sich wiederholen und es wird diejenigen berühren, die schon einmal waren in derselben Situation. Und mit dieser Hoffnung wollt ihr weiterziehen und euch entwickeln zum Licht. Doch die Hoffnung alleine macht kein Licht. Denn das Licht braucht die volle Unterstützung eines kompletten Ich’s, eines komplett gereiften Menschenverstandes, der im Inneren mit seinem Herz eins ist.

Ihr werdet euch halten über Wasser, doch nur solange bis der große Strom der Entrüstung euch alle mitnimmt und entlässt in die Welt der alten Spiele und Qualen.

Ihr wollt es nicht ändern, ihr wollt es nicht sehen und doch habt ihr so gewählt aus einem Grund heraus, den ihr wollt entdecken. Ihr werdet alle das Licht tragen, doch nicht für alle ist nun die Zeit es leuchten zu lassen.

So ergebt euch eurem Schicksal, denn es ist nicht so wie ihr denkt. Es ist ein Weg, der für die meisten einfach und bequem wird und deshalb sollt ihr euch nicht fürchten davor.

Ihr könnt euch nicht ändern und ihr müsst es nicht, doch erwartet nicht, dass euch andere ändern, mit dem was sie für richtig halten. Die Zeiten sind anders und werden sich auch nicht ändern. Denn nur die Erleuchteten sehen was ihr nicht sehen könnt und tragen Gedanken, die bei euch auf Ablehnung stoßen. So lasst es zu. So kämpft nicht dagegen an, nehmt es auf in euch und lasst das Klagen.

Ihr kämpft gegen die Windmühlen, doch der Wind ist stärker als ihr, denn er kommt aus Gottes Mund.

Ich bin Shaman Shumita und die die mich kennen, wissen wer ich bin, und die die mich verleugnen, wissen wer ich bin und die die mich lieben, wissen wer ich bin und die mich annehmen sind in Gnade. Dreimal XXX
Quelle: per mail
diesmal Worte von einem Diener der Mutter Erde.
Danke Susanne
Heartangel



RE: Gedanken an die Menschheit - Rosi - 30.06.2012

soooooooooo WAS kannste nur noch mit Humor ERTRAGEN sadangel


RE: Gedanken an die Menschheit - Sharavi - 30.06.2012

(30.06.2012, 10:14)Hucky schrieb: Ich bin Shaman Shumita und die die mich kennen, wissen wer ich bin, und die die mich verleugnen, wissen wer ich bin und die die mich lieben, wissen wer ich bin und die mich annehmen sind in Gnade.

denkfragedenk

Ich weiß nicht, wer Du bist, und in diesem Fall bin ich echt froh darüber!



RE: Gedanken an die Menschheit - lorelei - 30.06.2012

Wer da sagt er sei im Licht und hasset seinen Bruder, der ist noch in der Finsternis.....frage


RE: Gedanken an die Menschheit - Rosi - 30.06.2012

Liebe spricht aus jeden Wort das hier verkündet wurde!! Neeeeeeee da bleibe lieber wo i bin ups


RE: Gedanken an die Menschheit - Hucky - 30.06.2012

Ja Liebe Rosi bleib in der Liebe da wo du bist, denn für die, so das Geschrieben ist, die Schlafen noch fest, und vielleicht brauche da noch der eine und der andere so Scharfe Worte, die sie doch noch erwecken..regenbogen

LOVE Heart



RE: Gedanken an die Menschheit - Rosi - 30.06.2012

Sorry Hucky.......aber dieser Müll ist für NIEMANDEN geschrieben!!!!!!!!!!!!denk


RE: Gedanken an die Menschheit - Hucky - 30.06.2012

Das sehe ich anders denn alles hat seine Berechtigung, und dient dem Licht.
auch wenn man es nicht gleich versteht ...


sherzsherzsherz


RE: Gedanken an die Menschheit - Rosi - 30.06.2012

angel Müll bleibt Müll und riecht auch soooo, auch wenn man daraus Parfüm macht wirds stinken wolke Rosi


RE: Gedanken an die Menschheit - lorelei - 30.06.2012

Noja, es gibt ja noch genug die an Vergeltung und Rache glauben. Vielleicht wirds denen mal bewußt, wenn sie es bei einem Gegenüber wahrnehmen......


RE: Gedanken an die Menschheit - Enza - 30.06.2012

hi

Hm, ich finde, die Worte sind zwar schon etwas "vollmundig" gewählt, doch der Text passt schon.
Und wenn ich mir hier reinziehe, wie ihr darüber herzieht, dann wage ich auch mal wieder an der Authentizität zweifeln, wie ihr einerseits von Liebe und Mitgefühl schreibt und auf der anderen Seite euch ausdrückt, wie es Proleten nicht anders zu tun in der Lage wären.

Den Satz finde ich in diesem Zuge sehr passend:
Zitat:Ihr werdet euch halten über Wasser, doch nur solange bis der große Strom der Entrüstung euch alle mitnimmt und entlässt in die Welt der alten Spiele und Qualen.

Solange wir es nicht auf die Reihe kriegen, solche boßhaften Kommentare, wie sie hier wieder mit Schwung ausgeholt wurden, für uns zu behalten, wird es nicht enden mit den leidlichen Gewaltspiralen. Egal, was wir uns selbst vorheucheln. -> Sagen und TUN sind zwei Paar Schuhe.

Zitat:Ihr könnt euch nicht ändern und ihr müsst es nicht, doch erwartet nicht, dass euch andere ändern, mit dem was sie für richtig halten.

So sehe ich das auch. Stichwort: Ashtar-Karrotte

tierliebe

denk das fällt mir noch grade ein, und das ist wohl auch nicht unpassend zu erwähnen hier: Glaubt einer tatsächlich, daß er/sie "aufsteigen" wird, geschweige denn "gerettet" wird, wenn er/sie sich so benimmt? Also wenn ich ein Raumschiff hätte, dann wären Leute, die nur über andere herziehen können, nicht erwünscht bei mir an Board... mal so als Denkansatz..



RE: Gedanken an die Menschheit - Rosi - 30.06.2012

Ach Enza weißte was: dem Einen gabs Gott im Schlaf....der Andere muß immer noch hinter-her-jagen

man kann ein Channelling kritisieren.......sollte das aber nicht mit seinen Mit-Foris machen........da frag ich mich schon Wer hier der Prolet ist!!!!!!!!!


RE: Gedanken an die Menschheit - Enza - 30.06.2012

Ich glaube nicht, daß das ein Channeling (von Leuten aus Kuckucksheim) gewesen ist. das liest sich eher wie das Frustventil eines höchst enttäuschten Mitmenschen, der einen Sinn für Prosa hat. Sind wir nicht alle "Channel"(=Kanäle), die mithilfe unserer Werkzeuge: Sprache und Schrift die entsprechenden Energien "einfangen" und umwandeln?

Was glaubst du?


RE: Gedanken an die Menschheit - Goldene Erde - 30.06.2012

Die Schwingungerhöhung ändert mein Sein automatisch,
wenn ich dem durch Verneinung keinen Widerstand entgegenstelle.
Alleine mein bewusstes Atmen wird zur Zeit immer tiefer und lustvoller.
Atmen ist Leben.



RE: Gedanken an die Menschheit - Enza - 30.06.2012

Du meinst, wenn du dem durch beJAHUNG keinen Widerstand entgegen setzt?
Ja, ich empfinde es auch so, daß wir schon genauso passend uns verhalten, wie es tun. Jeder so, daß wir uns damit lebensdienlich sind?

Rosi ..
Zitat:dem Einen gabs Gott im Schlaf....der Andere muß immer noch hinter-her-jagen
Quatsch mit Sosse! Zugriff auf das Herz hat jeder von uns. Ob lesen gelernt, oder nicht. lachherzmalen