♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE  Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum -                                                                                                WE ARE ALL ❤NE  L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here  ♥ڿڰۣ«ಌ
Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - Druckversion

+- ♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum - WE ARE ALL ❤NE L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here ♥ڿڰۣ«ಌ (https://spirituelle-revolution.net)
+-- Forum: ❤*¨*•.¸¸.• ♥ RUND UM DAS FORUM ♥•.,,.•*¨*❤  (https://spirituelle-revolution.net/Forum-%E2%9D%A4-%C2%A8-%E2%80%A2-%C2%B8%C2%B8-%E2%80%A2-%E2%99%A5-RUND-UM-DAS-FORUM-%E2%99%A5%E2%80%A2-%E2%80%A2-%C2%A8-%E2%9D%A4-%EF%BB%BF)
+--- Forum: ☼ NEWS (https://spirituelle-revolution.net/Forum-%E2%98%BC-NEWS%EF%BB%BF)
+--- Thema: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette (/Thread-Freie-Meinung-Zensur-und-die-Korrektur-schlechter-Etikette)

Seiten: 1 2


Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - nordwind - 17.10.2016

Liebes Forum und werte Leser

Es folgt meine persönliche Stellungnahme über freie Meinung, Zensur und der umstrittenen „ Korrektur schlechter Etikette "
 

Als Ghandi seinerzeit anriet:“ Sei selbst der Wandel, den du herbeiwünschst.“ , meinte er das im höchsten Sinne seiner eigenen Betrachtungsweise. Ihm war selbstverständlich klar, dass jede Handlung das Resultat vorangegangener Überlegungen und geistiger Einstellungen ist.
 Sogesehn kann 
natürlich jeder diese Weisheit für sich in Anspruch nehmen und darauf berufen...selbst solche mit niederen Beweggründen oder Absichten...und genau DAS tun sie ja auch.Wenn beispielsweise jemand ein Asylantenheim in Brand setzt, folgt er lediglich der Idealvorstellung seines eigenen perfekten Weltbildes und er versucht loszuwerden, was immer ihn momentan noch stört oder davon trennt. Hmmm.....wenn er also lediglich seiner freien Meinung Ausdruck verleiht, müsste man ihn ja unbehelligt gewähren lassen. Doch etwas stört in dieser Gleichung, und in diesem speziellen Fall natürlich die Missachtung der Grundrechte aller Anderen.Dieses Beispiel mag zwar ein Extremes sein, dennoch ist es alles andere als selten..... und doch nur das Ergebnis, einer zuvor gefestigten Meinung oder Gesinnung.Ich will auf Folgendes hinaus :
Jedes Forum hat einen bestimmten Handlungsauftrag. Dieses z.B. befasst sich mit dem Aufstieg und Wandel im Bewusstsein des Kollektivs. Nicht zuletzt deshalb traf Ben die Entscheidung, sich hier einzubringen. Es ist eine Plattform, in der man um Aufklärung und eine erweiterte Sicht bemüht ist.Zielführend hierbei ist, die Gleichheit aller Menschen zu erkennen, mit allen Stärken und Schwächen, die uns verbinden, um sie auf eine höhere Ebene des Bewusstseins zu heben. Auf die Fehler und Blendungen des Egos zu schauen, ist dabei ebenso Bestandteil, wie auf Fortschritte hinzuweisen und gemeinsame Visionen zu erschaffen. Die freie Meinung ist diesbezüglich unerlässlich und besonders willkommen, wenn man sie mit sachlichen Argumenten belegen kann.Eine Pro und Contra Diskussion kann auf dieser Frequenz sehr bereichernd sein, denn Teilnehmer und Leser können auf diese Art und Weise neue Gedankenwege für sich entdecken. Was aber geschieht, wenn der Pfad der Objektivität verlassen wird und eine verbale Schlammschlacht mehr Aufmerksamkeit bekommt, als sie verdient hätte? Oder die Leser nehmen Anstoß an einem Videobeitrag bzw. Text aus zweiter Hand ? Hier kommen die Moderatoren ins Spiel, die ehrenamtlich dafür Sorge tragen, dass dieser Handlungsauftrag, von dem ich sprach, nicht in Frage gestellt wird...oder schlimmer noch, ganz und gar seine Bedeutung verliert. Sie haben die Ermächtigung erhalten , Beiträge zu löschen, die gegen dieses Gemeinschaftsziel verstossen und wahren somit unsere eigenen Interessen. Es ist ist meinen Augen keine Zensur einen z.B. rassistischen Beitrag zu löschen, da man ihn ohne weiteres auf speziellen Plattformen wiederfinden kann.Doch sobald ich das tun möchte, weil ich mich darin wiederfinden kann, bin ich hier vielleicht ohnehin an der falschen Adresse.
Das Anonymous-Team vertritt die Ansicht, dass jeder seine Meinung frei vertreten darf und dass es einen Raum für jede Denkart geben sollte. Davon gibt es auch unzählig viele im Netz und bietet die Freiheit, sich auszusuchen was immer man möchte oder zusagt. Doch so vielfältig diese Foren auch sind, so hat doch jedes seinen eigenen Kodex , der gewahrt werden möchte. Und was die freie Meinung selbst betrifft, so haben wir noch nicht über ihre Definition gesprochen .

Hetze und Aufwiegelung gegen spezielle Menschengruppen sind KEINE Meinung, sondern politische Propaganda bzw. der traurige Erfolg einer gelungenen Manipulation.
Lügen und das bewusste Verbreiten falscher Fakten sind KEINE Meinung, sondern der Versuch,eigene Ziele und Bestrebungen im Sinne eigennütziger Vorteile herbeizuführen .
Der Aufruf zur Gewalt und Trennung, sowie das Befürworten von Kriegshandlungen jeder Art ist KEINE Meinung , sondern ein Verbrechen gegen die Menschenrechte.

 Und Ja....ich bin ein Anon und würde dafür sterben, dass du deine Meinung konsequenzlos äußern kannst, aber ich muss sie weder mit dir teilen, noch bin ich verpflichtet sie für dich zu verbreiten, und schon gar nicht werde ich ihr zur Realität verhelfen, wenn sie nicht dem Wohle aller entspricht.
Dies deutlich klarzustellen war mir sehr wichtig.

Mit freundlichen Grüßen 
nordwind


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - Sue - 19.10.2016

ich will ja nicht, dass hier nochmal jemand zu unbewußt, vor seiner zeit stirbt.

im grunde gibt es auf erden keine grundrechte. kein kind hat darauf ein recht, dass seine eltern ihn bis zu erwachsenen alter peppeln und steppeln.
wenn z.b. ein volk zu wenig nahrung hat, hat dieses volk kein recht darauf, von einen anderen volk diese nahrung, als grundrecht
zu verlangen.
ich weiß auch nicht, wer diese angeblichen grundrechte erfunden hat und wer oder wie man diese grundrechte definieren sollte.


@Nordwind
ich hatte es dir vor einiger zeit, durch die blune versucht zu vermitteln.

falls du einen schwur, bei irgend einen gott abgegeben hast, dass du dein leben dafür geben würdest, damit ein anderer seine meinung frei äußern kann-----so würde ich an deiner stelle, diese schwur kündigen.
zu schnell ist so ein schwur gebrochen. und schwup schon kommt der sensenmann.

zum wohle aller, kann es nur sein, wenn es auch zu deinen höchsten wohle wär.

@Nette
ich z.b. würde die zigaretten abschaffen, weil zigaretten u.a. für kleine kinder schädlich sind.
nur wäre es auch zu deinen höchsten wohle, wenn du dann zur beruhigung, deiner nerven antidepressiva nehmen würdest ?
-------
im grunde ist dieser erfundene spruch : zum höchsten wohle aller,,,,,,,AUCH NUR EIN UNREALISIERBARER SPRUCH
vielleicht wurde er erfunden, um sich wichtig zu tun,

anbei :
ich will im grunde hier wirklich nicht mehr schreiben.
aber ich will auch nicht, dass die menschen zu dumm sterben.


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - nordwind - 19.10.2016

 ZITAT von Sue
„ @Nordwind
ich hatte es dir vor einiger zeit, durch die blune versucht zu vermitteln.
falls du einen schwur, bei irgend einen gott abgegeben hast, dass du dein leben dafür geben würdest, damit ein anderer seine meinung frei äußern kann-----so würde ich an deiner stelle, diese schwur kündigen.
zu schnell ist so ein schwur gebrochen. und schwup schon kommt der sensenmann.“
 

Es gibt Dinge, die man sich einfach selbst geloben sollte.Damit diene ich nicht nur mir selbst oder dem Gott, dessen Teil ich bin, sondern auch jedem Anderen, der meinen Weg kreuzt. Da ich aber nach deiner Logik in beiden Fällen sterben müsste, kann ich ja nicht viel falsch machen. Das hält meine Optionen zwar gering, aber das würde ich in Kauf nehmen. Ich gebe zu, das klingt rätselhaft...ist sowas wie `ne Denksportaufgabe.  winki
 
ZITAT von Sue

 „ im grunde gibt es auf erden keine grundrechte. kein kind hat darauf ein recht, dass seine eltern ihn bis zu erwachsenen alter peppeln und steppeln.
wenn z.b. ein volk zu wenig nahrung hat, hat dieses volk kein recht darauf, von einen anderen volk diese nahrung, als grundrecht
zu verlangen.
ich weiß auch nicht, wer diese angeblichen grundrechte erfunden hat und wer oder wie man diese grundrechte definieren sollte.“


Das ist Bullshit ( sorry) und ich hoffe, dass weißt du auch. Der Fehler liegt ganz sicher nicht im Grundrecht, sondern im System. Der Reichtum dieser Welt ist so unermesslich groß, dass kein Mensch darin noch vor Hunger sterben dürfte. Du befürwortest , dass ein Großteil der Bevölkerung den Hungertod stirbt, während andere wie die Maden im Speck leben oder das Geld lieber in die Kriegskasse werfen? Tut mir leid, aber das kauf ich dir nicht ab. Falls es aber doch deine ehrliche Meinung sein sollte, fehlt mir an dieser Stelle die Geduld für weitere Ausführungen. 

Zitat von Sue

" im grunde ist dieser erfundene spruch : zum höchsten wohle aller,,,,,,,AUCH NUR EIN UNREALISIERBARER SPRUCH
vielleicht wurde er erfunden, um sich wichtig zu tun, „


Wenn er dir zu hoch gegriffen ist, empfehle ich dir die gemäßigte Variante:
Wünsche jedem Anderen , was du dir selbst wünschst und behandle ihn so, wie du auch selbst behandelt werden möchtest. Dieser kleine Grundsatz beinhaltet alles Wesentliche und bei Einhaltung ist positives Feedback garantiert.

Alles andere von dir bleibt für mich ohne Worte.

Mit freundlichen Grüßen

nordwind


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - mWg - 20.10.2016

@nordwind
Zitat:Wünsche jedem Anderen , was du dir selbst wünschst und behandle ihn so, wie du auch selbst behandelt werden möchtest. Dieser kleine Grundsatz beinhaltet alles Wesentliche und bei Einhaltung ist positives Feedback garantiert
Jeder hat andere Wünsche und Vorstellungen, die dürfen ruhig bei den jeweiligen Leuten bleiben, ich möchte diese definitiv nicht abbekommen.

LG.


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - Traumfinder - 20.10.2016

Haallo, lieber mWg,
du bist anscheinend kein bisschen Neugierig oder gar interessiert was andere so Träumen, Wünschen und so...
Ja, wundert mich, dass du so steif reagierst, so empfinde ich es, schon klar.
War ja freundlich gemeint, ich meine was ich so gelesen habe...
Ich wäre schon mal bereit einen Blick zu wagen, also was wünscht sich etwa nordwind, wenn er so dahinbraust...
Da wärs für mich eher interessant an welchen...
Aber so unterschiedlich Leut gibts.

schöne mWg-Wünsche
wünsch ich!


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - mWg - 20.10.2016

@Traumfinder
Zitat:du bist anscheinend kein bisschen Neugierig oder gar interessiert was andere so Träumen, Wünschen und so...
Wie kommst du darauf? Mir ging es darum dass ich nicht die Wünsche anderer (von den meisten) teile und sie nicht haben möchte, heißt nicht dass ich nicht daran interessiert bin oder sie gar ignoriere. Ich kenne die Wünsche der meisten Menschen. 
Meist sind es Wünsche die einen glücklich machen sollen auf dieser Ebene hier, das wird jedoch niemals einfach so gelingen, aus diesem Grund möchte ich diese Wünsche hier nicht, egal wie toll sie sein mögen.
Zitat:schöne mWg-Wünsche
wünsch ich!
Mögen alle Wesen erkennen was sie NICHT sind.

LG.


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - Aura - 21.10.2016

Traumfinder was hast du den vor was man mit diesen Menschen machen sollte.


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - Traumfinder - 21.10.2016

@Aura
?


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - Sue - 21.10.2016

@Nordwind
ich wünsche Trump von herzen, dass er präsident wird.
ich wünsche zum höchsten wohl, der tiere, dass eine bratwurst bis zum veganen übergang 10000 euro kosted.
ich wünsche mir, dass zigaretten schon heute verboten werden, wegen den höchsten wohl kleiner kinder. ( Nette würdest du dich darüber freuen ?)
es gibt menschen, die sich tote wünschen.
hast du vielleicht jetzt was begriffen ?

@Traumfinder
ich hätte gerne noch eine verwarnung von dir wegen meinen vulgären wort scheiße in nachtelf seinen thema, aber diesmal bitte öffentlich hier.
ich will von dir keine pns
https://spirituelle-revolution.net/Thread-Der-Erstkontakt?pid=52797#pid52797

und damit es sich auch richtig lohnt : scheiße, oberscheiße, fuck, dünnschiß, scheiße, doppelt scheiße.

so leute Traumfinder wird mich wohl jetzt sperren.  damit es sich auch noch mehr lohnt :  erst lecken sich viele hunde am pidel und arsch,
dann lecken die hunde herrchen sein gesicht ab bangel

meinetwegen könnt ihr mich auch löschen
-------------------
ich halte das forum eh für unterwandert, über deutsche rechte  wird sich aufgeregt, aber  gewaltätige rassistische fakeflüchtlinge werden von den zwei moderatoren auf einen podest gestellt, ich halte das forum für links verseucht.
außerdem begünstigt ihr hier weiterhin erstkontakt verarsche.


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - Traumfinder - 21.10.2016

*



Ja, liebe Sue,
jetzt bedanke ich mich mal dafür dass du es leicht machst.
Wenn es dir egal ist ob du hier oder anderswo schreibst, ehrlich, schreib lieber anderswo.
Ich bin da klarer in meiner Ausrichtung.

Also fasse ich deine Ambivalenz und den gezeigten Halbmut (eigene Wortschöpfung) dahingehend auf, deinen Account still zu legen.
Du hättest deinen Account auch selbst löschen können. Naja, egal.
Mir gehts schon noch klarer.

JA, vielen Dank für viele Impulse!

Schön dass du hier warst, jetzt auch schön dass du wieder gegangen bist.

Gute Zeit wünsch ich.


  *


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - mWg - 21.10.2016

[Bild: sad-cat.jpg]


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - nette - 22.10.2016

Hallo Sue und liebes Forum
Nochmal zur Erinnerung einen Auszug aus der



Netiquette

Das Miteinander:
  • Der Grundgedanke sollte sein „geben und nehmen“.
  • Der Umgang miteinander sollte höflich sein. Behandele den Anderen so wie du selbst behandelt werden möchtest.
  • Unterstellungen und Beleidigungen werden nicht geduldet!. Falls Beiträge gegen die Nettiquette verstoßen, kann es notwendig werden, dass diese durch die Moderatoren/Adminstratoren entsprechend editiert oder gelöscht werden, insbesondere wenn andere User beleidigt/angegriffen werden.
  • Vorsicht mit Humor und Sarkasmus. Sowas kann auch mal falsch aufgefasst werden. Gleiches gilt für Smileys die man verwendet aber deren Bedeutung man nicht kennt.
  • Zum Schlichten von Meinungsverschiedenheiten und privaten Angelegenheiten sind ausdrücklich die privaten Nachrichten zu nutzen!
  • User, die sich nicht an die Netiquette halten können verwarnt, gesperrt, etc. und letztendlich auch gelöscht werden!


Beim Posten beachten:
  • Beiträge werden von Menschen gelesen. Die Ausdrucksweise sollte höflich und verständlich sein.
  • Beim Verfassen oder Antworten sollten man sich vorher überlegen was man schreiben will.
  • Falls Beiträge Themenfremd verfasst wurden, können Sie von den Moderatoren/Adminstratoren in das passende Unterforum verschoben werden.
  • Illegale Inhalte dürfen natürlich nicht gepostet werden. Sex, Gewalt, u.ä. haben hier nichts verloren. Vorsicht also auch beim Verwenden von Texten oder Grafiken anderer (Urheberrecht).



Sue, Dein Verhalten ist herabwürdigend und unhöflich.
Lese die Beiträge anderer richtig durch.
Aufrufe zum Abschlachten von Menschen, egal aus welcher politischen Richtung ist hier fehl am Platz.
Sexistische Beiträge, egal welcher Hautfarbe ist hier fehl am Platz.
Beleidigungen gegenüber anderen Menschen hier ist fehl am Platz.

Was ist daran nicht zu verstehen?????
Du siehst in keinem der einzelnen aufgelisteten Punkte auch nur ansatzweise Dein schlechtes Verhalten ein.
Hier geht es nicht um Nazis oder linke Befürwortung oder um Partei ergreifen für eine politische Richtung,
sondern um Menschenverachtendes Verhalten Deinerseits.
Die Menschen, die hier das Forum besuchen, sind weder dumm, noch Nazis, noch linksradikal, noch mögen sie Gewalt
und Hass.
Du kommst mir vor wie ein Kind, das mit aller Gewalt seinen Kopf durchsetzen möchte und hat mit Austausch herzlich wenig zutun.

Schließe mich Traumfinder an, so leid es mir tut, hätte lieber einen freundlicheren Austausch mit Dir.
Um Dich und das Forum zu schützen, werden wir eine Lösung finden.

LG nette


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - Aura - 22.10.2016

Dieses Forum sollte man dringest unbennen .


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - nette - 22.10.2016

?????


RE: Freie Meinung, Zensur und die " Korrektur" schlechter Etikette - nordwind - 22.10.2016

Hallo, sue ...falls du hier doch noch reinschaust ... Ich verstehe nicht, warum du das gemacht hast. Ich hatte dich nicht darum gebeten, für meinen Beitrag als Beispiel zu dienen. Du hast durchaus eine lichtvolle Seite in dir und deine eigene Art von Humor kann dir niemand absprechen. Und dennoch...statt dieses Forum zu nutzen, um es mit deinem  eigenen  Wachstum zu bereichern, lotest du lieber die Grenzen aus, um sie mit Vergnügen zu überschreiten  . Mag sein, dass du diese Reibung mit anderen brauchst, um dich selbst zu spüren und vielleicht ist es dir auch nicht einmal bewusst, doch auf Dauer leidet dein Selbstwert mehr unter den folgenden Konsequenzen, als es der kurzfristige Spaß, den du dabei empfindest,  wert ist. Ich gebe dir KEINEN  Rat mit auf den Weg, du würdest ihn ohnehin nicht annehmen, nur einen Wunsch....ich hoffe, du erkennst eines Tages, dass es viel bedeutungsvoller und wesentlich bereichernder für dich und die Anderen sein kann, wenn du  Teil einer Gemeinschaft bist, die das gleiche Ziel vor Augen hat, nämlich dieser Welt zu einer höheren Version zu verhelfen ...Wer immer nur Wind sät, wird auch alleine im Sturm stehen . Mein Wunsch für deinen weiteren Weg würde deshalb lauten:    Erkenne, wer du WIRKLICH bist.    Mit freundlichen Grüßen nordwind