♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE  Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum -                                                                                                WE ARE ALL ❤NE  L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here  ♥ڿڰۣ«ಌ
Die Spirit-Szene erwacht oder: Die zwei Wunder! - Druckversion

+- ♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum - WE ARE ALL ❤NE L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here ♥ڿڰۣ«ಌ (https://spirituelle-revolution.net)
+-- Forum: ❤*¨*•.¸¸.• ♥ NEUE ERDE ♥•.,,.•*¨*❤  (https://spirituelle-revolution.net/Forum-%E2%9D%A4-%C2%A8-%E2%80%A2-%C2%B8%C2%B8-%E2%80%A2-%E2%99%A5-NEUE-ERDE-%E2%99%A5%E2%80%A2-%E2%80%A2-%C2%A8-%E2%9D%A4-%EF%BB%BF)
+--- Forum: ☼ Erinnern, wer wir sind: Schritte in eine neue Erde (https://spirituelle-revolution.net/Forum-%E2%98%BC-Erinnern-wer-wir-sind-Schritte-in-eine-neue-Erde)
+--- Thema: Die Spirit-Szene erwacht oder: Die zwei Wunder! (/Thread-Die-Spirit-Szene-erwacht-oder-Die-zwei-Wunder)



Die Spirit-Szene erwacht oder: Die zwei Wunder! - Traumfinder - 04.01.2018

Die Spirit-Szene erwacht oder: Die zwei Wunder!

BRUNO WÜRTENBERGER·DONNERSTAG, 4. JANUAR 2018



 „Ich habe es nahezu für unmöglich gehalten, aber es geschieht, endlich erwacht auch die Spirit-Szene.“
Seit Jahren wundere ich mich, was alles unter ‚spirituell’ vermarktet werden kann. Lebensberater, Heiler und Medien schossen wie Pilze aus dem Boden und jeder Zweite channelt irgendwelche Wesenheiten welche selbstverständlich immer die höchsten Engel und aufgestiegensten Meister sind. Die meisten berufen sich auf irgendein Vorleben in welchem sie – selbstverständlicherweise – eine besondere Rolle gespielt haben. Inhalt und Substanz der sogenannten Durchsagen erinnern allerdings an die Großmütterlichen Ratschläge welche im Hauptanliegen den Trost beinhalten. Dies wurde dann ‚Coaching’ oder ‚Lebensberatung’ genannt. Jeder zweite sieht angeblich die Aura, verfügt über heilende Wunderkräfte. Es wird mit Amuletten, Ritualen und unwirksamen Affirmationen gearbeitet und alles was sie selber verkehrt machen wurde als Ausnahme von der Regel mit fadenscheinigen Rechtfertigungen weg erklärt. Plötzlich galt Fleischessen, Rauchen und Alkoholkonsum als Erdungsmethode. und dies nur deswegen, weil sie es selbst nicht loslassen wollen oder können.
Ich sage nicht, dass man solche Dinge loslassen muss, aber wenn, dann sollte man wenigstens dazu stehen und es nicht schönreden! Keiner verlangt, dass wir perfekt zu sein hätten, aber ehrlich. Ehrlich, wahrhaftig und Aufrichtig sein ist wohl die absolute Grundlage einer jeder echten Spiritualität.
Ich selbst habe viele Fehler gemacht und bin in nahezu jede spirituelle Falle hinein getappt. Das kann sehr schnell passieren und es ist keine Schande. Aber es ist eine Schande, es nicht zugeben zu können und noch trauriger ist es, wenn man es lieber ein Leben lang schönfärbt als sich aufmacht und es verändert, sich selbst verändert. Das verstehe ich unter Weiterentwicklung.
Aber anyway, Ihr wisst was ich meine. Doch was bewegt mich zur Annahme, dass gerade ein Erwachen in der Spirit-Szene geschieht?
Das Wunder geschieht!
Das Wunder ist nicht, dass die Frontfiguren erwachen (was natürlich schade ist) sondern, dass das Publikum erwacht! Ich beobachte nämlich seit einiger Zeit, dass die Oberflächen-spiritualisten nach kurzem Höhenflug von immer mehr Zuhörern, Kunden, Kursbesucher und Zuschauer sich mit den dargebrachten Oberflächenweisheiten nicht mehr zufrieden geben. Sie verlangen nach Tiefe und vor allem nach AUTHENTIZITÄT! Die Show ist vorbei und wir werden in Zukunft viele Erfolgreiche aber spirituelle Tiefflieger der Szene abtreten sehen. Langsam wird klar, dass nicht die vollen Säle Qualität versprechen sondern, volle Herzen!
Die Menschen verlangen nach Qualität und nach echter Weisheit. Sie fühlen plötzlich sehr deutlich, wo Substanz vorhanden ist und wo nicht. Sie beginnen zu erkennen, dass die meisten sogenannt ‚spirituellen’ Rituale nichts weiter sind als abgewandelter Satanismus. Viele führende Esoterikspiritualisten – ich würde sogar behaupten alle – wissen es nicht einmal selbst. Tja: „Denn sie wissen nicht, was sie tun.“ Es beruhigt mich, dass die Menschen nun tatsächlich erwachen und sie mehr und mehr zu jenen ‚Lehrern’ finden, welche wirklich etwas zu vermitteln haben und, die das mit reinem Herzen tun. Es reicht eben nicht zu glauben, dass jene welche günstig, billig oder gar kostenlos arbeiten oder auf Spendenbasis, automatisch ‚die Guten’ sind! genau so wenig wie man behaupten kann, dass je teurer jemand ist, desto besser muss er sein. Nein! Es gilt zu fühlen! Und wir alle könnten fühlen und klar erkennen, wo sich Qualität befindet und wo nicht. Allerdings nur dann, wenn wir bereit dazu sind, unsere eigenen Überzeugungen und spirituellen Ideen beiseite zu lassen. Nicht immer ist etwas verkehrt, nur weil es meinen persönlichen Überzeugungen widerspricht! Besser sollten wir uns fragen, woher wir unser vermeintliches ‚Wissen’ her haben?! Woher wissen wir, dass diese richtig sind? Die meisten sind doch bloß übernommen aus Büchern oder von anderen Menschen welche sich im Vordergrund befinden, stimmts? Somit gehört alles hinterfragt, alles! Aber nicht mit dem Verstand, sondern mit dem Herzen!!!
Es liegt jetzt an Euch!
Ja, es obliegt jetzt Euch, differenziert und im Vertrauen auf Euer eigenes Gefühl zu entscheiden, wem Ihr weswegen Euer ‚Like’ schenkt. Denn da sind auch noch viele nicht erwachte Menschen da draußen welche sich leider noch an der Anzahl der Resonanz orientieren. Für diese müsst Ihr jetzt Zeichen setzen und jene Weisheitslehrer unterstützen, welche über echte Qualität verfügen. Sollte ich dazu gehören, dann freut es mich natürlich aber wenn nicht, dann ist es in Eurer Verantwortung jene zu unterstützen, welche in Eurem Herzen als echt und authentisch ankommen. Dies würde mich selbst dann noch freuen, wenn ich selber dabei auf der Strecke bleiben würde. Denn meinem Erachten nach geht es nun nicht mehr um persönliche, sondern um globale ja, sogar universelle Angelegenheiten. Es geht nicht um mich oder Dich, sondern um uns!
Die Weltregierung (NWO) bricht zusammen!
Nicht nur in meiner Szene, sondern auch in der Weltpolitik dringt die Wahrheit ans Licht. Das ist zwar nicht immer angenehm und die Gegenkräfte werden alles tun was möglich und unmöglich ist um die Macht bei sich zu behalten. Aber es ist zu spät. ja, es ist für uns alle zu spät ein Gesicht aufrecht zu erhalten welches eine Maske ist. Egal ob in spirituellen oder politischen Angelegenheiten. Ihr braucht Euch nicht mehr vor irgendwelchen Eliten oder vor einer neuen Weltordnung zu fürchten. Das wird von unseren Leuten den ‚White Hats’ im Hintergrund gerade hervorragend geregelt. Es ist nichts, aber auch gar nichts so, wie es scheint. Lasst Euch nicht von den Medien, weder den journalistischen noch den spirituellen, verunsichern. Aber wisst eins: Auch unsere eigenen Schwächen, Lügen und Unwahrheiten drängen an die Oberfläche! Es gelingt nicht mehr, sie geheim zu halten. Also entwickelt die Stärke, den Mut und den Charakter, dazu zu stehen und auch selbst einen neuen, wahrhaftigeren Weg einzuschlagen. Dafür ist jetzt die beste Zeit. Konzentriert Euch auf Euer eigenes Leben und Sein. Lebt Ihr das, was Ihr tatsächlich fühlt und wirklich seid? Konzentriert Euch darauf, Eure wahren Stärken und Euer wahres Potential wieder zu aktivieren! Jetzt werden wir alle gebraucht! Das Universum hat unser Wohl in unsere Hände gelegt. Es gibt niemanden den wir irgendwann für unser Leben und unsere Erfahrungen verantwortlich machen können. Es kommt der Tag, an dem wir unserem persönlichen Gott gegenüber stehen und Rechenschaft abgeben werden. Ich weiß wie sich das anfühlt! Ich erlebte diesen Moment als junger Mann damals, als ich meinen Motorradunfall hatte. (Nachzulesen in meinem Buch ‚Todlebendig’.)
Und da ist keiner der über uns urteilt oder ein Gericht welches eine Strafe über uns erlässt. Wir stehen in jenem Moment gegenüber unserem eigenen und absolut wahren Sein. Hörst Du das? Gut. Wir alle werden alles mit uns selbst ausmachen müssen und die Frage die sich letztlich stellt ist: „Was habe ich in meinem Leben nicht von ganzem Herzen getan?“ Und jeder Augenblick, jede Handlung, jeder Gedanke, jedes Gefühl welche wir nicht von ganzem Herzen und getragen von ganzer Liebe gelebt haben, schmerzt. Dieser Schmerz ist schlimmer als jeder körperliche Schmerz den ich jemals erlebt habe und ich kenne fürchterliche Schmerzen!
Das zweite Wunder tun!
Jetzt gilt es das zweite Wunder zu tun. Ja, das zweite Wunder ist keins, dass schon besteht oder einfach so geschieht. Es ist ein Wunder, welches von uns gemacht werden muss und auch kann. Es ist, by the way, das größte Wunder von allen welches ein Mensch zu vollbringen im Stande ist! Wir können uns entscheiden, in Liebe und gegenseitiger Wertschätzung zu leben – also unserem Herzen zu folgen – und damit den Gesamtaufstieg der Menschheit und Erde bewirken. Oder auch nicht und damit unseren Untergang zu besiegeln.
Wir alle haben schon davon gehört, dass eine Zeit kommen wird in welcher der Spreu vom Weizen getrennt werden wird. Nun, diese Zeit ist Jetzt!
Es lohnt sich nicht, noch weiterhin auf einen Erlöser zu hoffen oder auf ein Wunder welches einen wahrhaften, aufrichtigen, mutigen und liebenden Menschen aus uns macht. Lasst es uns selber und gemeinsam tun! Je mehr von uns dazu bereit und mutig genug sind das zu tun – wieder ein bedingungslos liebendes Wesen zu sein – desto schneller und schmerzloser werden wir diese Transformation hinter uns bringen. Desto einfacher wird es auch für die Zweifler sein, sich für den richtigen Weg zu entscheiden und dem zu begegnen, was sie sich selbst erschaffen haben.
Und wenn wir das richtig gut machen, dann werden es auch jene schaffen, welche durch ihre Unbewusstheit unbeschreibliches Leid in die Welt gebracht haben. Der Kampf ist zu Ende. Jetzt beginnt die Liebe! Wahre Liebe, nicht diese schwache Unterwürfigkeitsliebe die nicht weiß wie man dem ‚Bösen’ begegnet und sich nicht traut zu sagen, wann es genug ist. Liebe, wahre Liebe ist stark, mutig und konsequent. Sie vergibt, aber sie vergisst nicht, dass sie das Ruder ihres Lebensbootes selbst in der Hand halten muss, damit es nicht ein zweites Mal schief geht. Wenn die wahre Liebe in uns erwacht, dann erwacht auch unsere wahre Stärke. Und jetzt, jetzt schöpfe Dein gesamtes Potential, vertraue Deinem Gefühl und erschaffe mit vielen von uns das größte Wunder aller Zeiten der neueren Menschheitsgeschichte. Liebe ist Leben!
In diesem Sinne, herzlich willkommen in der echten spirituellen Welt.
Bruno Würtenberger
Bewusstseinsforscher/Schweiz


RE: Die Spirit-Szene erwacht oder: Die zwei Wunder! - Schlesinger - 04.01.2018

Ich denke, jeder Weg, auch die Irrwege, bringen innere Schätze nach oben und führen näher zu unserem echten Selbst, welches unter vielen Schichten verborgen ist. Auch die Liebe ist manchmal nur ein kleines schwaches Licht und braucht Menschen oder Orte des Vertrauens. Mir selber haben geistige Botschaften, die ein anderer liebevoller Mensch für mich empfing sehr geholfen, zu mir selber zu finden.Wir alle kennen die dunkle Nacht der Seele, wo die Lebensenergie kaum noch vorhanden ist. Dann zu wissen, dass wir von etwas Größerem umfangen sind, gesehen und geliebt werden ist ein Geschenk. Wir alle senden und empfangen, wie auch immer wir es nennen. Manchmal geben auch wir Worte und Botschaften weiter, ohne zu wissen, dass wir es tun, doch dem anderen öffnet es die Seele.


RE: Die Spirit-Szene erwacht oder: Die zwei Wunder! - Traumfinder - 04.01.2018

Ja, liebe Elke,
ich kann Deinen Worten zustimmen mit Leichtigkeit!
Ich denke nur an meine Wege, eine Strecke die ich aus heutiger Sicht schon als Bemerkenswert einstufe.

"Umwege erweitern die Ortskenntnis" zitiere ich mal frei von Unbekannt.

Ich denke auch, wir sind so unterschiedlich, auf so viele verschiedene Weisen verschüttet, da gibs und gabs, ich denke für jeden Fall, die entsprechenden Botschaften.

Für mich, und deshalb hab ich auch den Bruno Würtenberger gerne hier eingestellt, für mich ist die Frage obs denn jetzt auf einer neuen Ebene der Spirale weiter gehen kann?

Denn das ist mein Wunsch. Mit gereiften Gefühlswelten die Dinge betrachten.

Traumfinder herzmalen


RE: Die Spirit-Szene erwacht oder: Die zwei Wunder! - nordwind - 05.01.2018

Hallo Traumfinder und liebe Mitleser 
Robert Lempke hatte einmal folgenden Gedanken 
.....Zitat....
" Im Flugzeug gibt es während starker Turbulenzen keine Atheisten. "

Ich kenne diesen Showmaster noch aus meiner Kindheit und sein Programm hieß passenderweise " Wer bin ich?   "
Um genau das herauszufinden... also wer wir eigentlich sind...und weil uns das ja nie so wirklich Einer sagen konnte, machten sich alle von uns irgendwann auf den Weg... auf die Suche nach uns selbst sozusagen.
Bei vielen Menschen und Erfahrungen, Lehrmeistern oder Schriften, die uns unterwegs begegneten, fanden wir kleine Puzzlestücke, die teilweise ein Bild von uns wiedergaben... nie aber das Ganze oder Vollständige.
Und wie bei einem echten Puzzle, suchten wir uns erst die vier Ecken, um dann den Rahmen zu bilden. Das war relativ leicht...  schwierig wurde es dann für jeden, das Innere zu füllen.
Wenn ich selbst nun keine Vorstellung davon habe,  was ich bin,  muss ich mir das von anderen spiegeln lassen.
Da aber die Anderen ihrerseits nur Spiegelbilder von wiederum anderen waren, konnte sich unser Selbstbild immer nur verzerrt und schemenhaft darstellen.
Das Gleiche geschah auch mit der äußeren Realität,  die ja immer ein Ausdruck von uns selbst ist... auch wenn wir das nicht wussten...soweit waren wir ja noch nicht.
Das wussten die meisten Lehrmeister aber ebensowenig,  doch die vielen Schüler verlangten nach Antworten und angesichts dieser Nachfrage, bemühten sie sich nach bestem Gewissen, sie für uns alle zu finden.. mehr oder weniger halt.  :rofl:
Doch trotz mancher Lüge oder Halbwahrheit, oder vielleicht genau deswegen, schraubte sich unser Bewusstsein Stück um Stückchen nach oben. Das Bild,  das wir von der Realität hatten,  von unseren Mitmenschen und nicht zuletzt von uns selbst,  änderte sich unentwegt... bis heute würde ich sagen.
Nun sitzen wir aber alle in "Lempkes hypothetischem Flieger" und die heutigen Zeiten sind ohne Frage stürmisch und turbulent...ja selbst das Wetter macht hier keine Ausnahme.
Und das Einzige,  was diese schaukelnde Kiste noch oben und auf Kurs hält,  ist unser Glaube und die Hoffnung.  Soviel haben wir von unseren Lehrmeistern zumindest lernen dürfen.  meditation
Was sie uns allerdings verschwiegen, war der entscheidende Hinweis darüber,  daß wir selbst der Pilot sind und jederzeit sicher landen können.
Der Bezug zu Traumfinders Beitrag ist nun fast hergestellt... wir fangen an zu verstehen,  dass wir oft nur deshalb enttäuscht waren, weil WIR uns diese Täuschung selbst auferlegt hatten,  denn alles war besser, als hoffnungslos zu sein. 
Der Preis dafür war allerdings unser wahres Ich, als wir begannen zu glauben, andere wüssten doch mehr als wir selbst, bzw. das unsere Rettung nur durch solche "Götzen" gelingen kann. Angst und Verzweiflung waren  schon immer berechtigte Gründe, sich an jeden naheliegenden Strohhalm zu klammern. 
Die "Götze" an sich trägt jedenfalls wenig Schuld daran, selbst wenn sie es genossen hatte...diese Zeiten voller Hochachtung.  11
Die Wahrheit wird nie an einen einzigen Ort gebunden und schon gar nicht im Besitz eines einzelnen Menschen zu finden sein.  Man muss in Bewegung bleiben und ihre Teile sammeln,  nicht nur hier, sondern überall auf der Welt... sie ist weder bei nur einem Lehrmeister,  einer einzigen Religion, noch in einem einzelnen Buch versteckt... höchstens Teile von ihr.
Und ich glaube,  dass wir uns erst dann ein halbwegs klares Bild von uns machen können,  wenn wir die meisten davon gefunden haben. Vielleicht werden wir auch ganz überrascht sein, wer oder was sich dann alles in diesem vollständigen Gesamtbild zeigen wird.
Nun...
Ich, für meinen Teil, feiere jeden Meilenstein...  jede Götze, die irgendwann umfiel... jeden Tunnel mit seinem Lichtblick dahinter...  jeden Umweg und jede erfolgreiche Etappe..   jede Anstrengung , auch wenn sie sich im Nachhinein als sinnlos erwies...jede Stärkung, die neuen Auftrieb gab...und auch deine geistige Wendeltreppe,  lieber Traumfinder, wo ich das alles schon finden konnte . 
 Ist noch ganz schön weit bis da oben, wenn ich so gucke,  aber sicher nicht wesentlich mehr, als bereits hinter uns liegt. 
smiliehappy

 Mit frischen Grüßen ins neue Jahr 
nordwind



RE: Die Spirit-Szene erwacht oder: Die zwei Wunder! - Traumfinder - 05.01.2018

Hallo, lieber nordwind, liebe Mitleser,

das Zitat von Robert Lembke, den ich auch noch aus früheren Zeiten kenne, das Zitat ist mir neu, danke dafür, das erscheint mir sehr Wirklichkeitsnahe.
Nur, das sei gesagt, seine Sendung hieß " Was bin ich".
https://de.wikipedia.org/wiki/Was_bin_ich%3F
Bei "wer bin ich" hätte er die Sendung wahrscheinlich überfordert.

Ansonsten: Vielen Dank für deinen Text, hab ich gerne gelesen.
Bei mir läppert sich auch einiges an Göttern und Götzen, sobald Mensch mal einen ausmacht und auf angemessenen Platz einweist, schon spielt sich der/das nächste auf. Naja, wär wahrscheinlich Langweilig ohne...


RE: Die Spirit-Szene erwacht oder: Die zwei Wunder! - nordwind - 06.01.2018

Uups... wie recht du hast,  lieber Traumfinder. 
Seinen Namen hab ich obendrein auch noch falsch geschrieben.  
Danke, für deinen Hinweis. 
Natürlich hieß das Ganze " WAS bin ich? "... es ging ja schließlich um das heitere Berufe erraten.
Und soweit ich mich erinnern kann, ist niemand als Gott dort erschienen. 
DANN wäre diese Sendung tatsächlich gesprengt worden.  :rofl: :rofl: :rofl:
Und was die Götzen betrifft....einige wahrhaft wertvolle Puzzleteile konnte ich selbst bei Ihnen finden,
und Irrlichtern bin ich ebenso nachgejagt, wie jeder andere auch.
Meine Essenz aller Erfahrungen.... bleibe trotzdem offen für jede Möglichkeit,  denn das nächste Puzzleteil kann in Menschen oder Situationen versteckt sein,  in denen du es nie vermuten würdest.
Andere Optionen werden zu Genüge im Netz dargeboten... deshalb ende ich hier mit Lembkes entscheidendster Frage....




...und wünsche dir und jedem anderen ein wundervolles Wochenende.  
nordwind