♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE  Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum -                                                                                                WE ARE ALL ❤NE  L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here  ♥ڿڰۣ«ಌ
Stell dir vor es ist Weltfrieden... - Druckversion

+- ♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum - WE ARE ALL ❤NE L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here ♥ڿڰۣ«ಌ (https://spirituelle-revolution.net)
+-- Forum: ❤*¨*•.¸¸.• ♥ NEUE ERDE ♥•.,,.•*¨*❤  (https://spirituelle-revolution.net/Forum-%E2%9D%A4-%C2%A8-%E2%80%A2-%C2%B8%C2%B8-%E2%80%A2-%E2%99%A5-NEUE-ERDE-%E2%99%A5%E2%80%A2-%E2%80%A2-%C2%A8-%E2%9D%A4-%EF%BB%BF)
+--- Forum: Diskussionsecke - NEUE ERDE (https://spirituelle-revolution.net/Forum-Diskussionsecke-NEUE-ERDE)
+--- Thema: Stell dir vor es ist Weltfrieden... (/Thread-Stell-dir-vor-es-ist-Weltfrieden)



Stell dir vor es ist Weltfrieden... - Aura - 19.04.2018

Stell vor es herscht weltfrieden überall,aber plötzlich kommt jemand an fängt streit an,dieser stichelt andere auf um eine gruppe um sich zu bilden und die friedlichen leute die ja frieden leben zu unterdrücken anzugreifen...was würden du oder die friedlichen leute mit der person oer gruppe machen oder reagieren?


RE: Stell dir vor es ist Weltfrieden... - nordwind - 19.04.2018

Wenn die Menschheit auf diesem Planeten jemals an einen Punkt kommen sollte, an dem sie in einer friedvollen Art und Weise zusammenleben möchte, so wie du es beschreibst Aura, dann wäre es einer kleiner Minderheit völlig unmöglich etwas daran zu ändern. Ihr Einfluss könnte gegen dieses kollektiv erwachte Bewusstsein nicht das Geringste ausrichten.

Aber was tun mit ihnen, fragst du? 
Ihren verbliebenen Hass untereinander austragen lassen, bis Ihnen die Lust daran vergeht.
Und jeder, der sich dennoch aufwiegeln lässt, hat meines Erachtens nicht viel dazu gelernt.

Ich war eigentlich nur kurz hier, um meine PNs zu löschen,  als ich deinen Beitrag las. 
Eigentlich schade, dass du bisher noch keine Antwort erhalten hast....andererseits, wie stehts denn mit DIR ? 
Was würde dir vorschweben, wie man mit solchen Menschen umgehen sollte ? 
Denn im Moment ist es genau anders herum und eine kleine und wenig friedvolle Minderheit dirigiert den Rest der Bevölkerung in eine ziemlich falsche Richtung.  Also,  was tun?
Hier ist guter Rat teuer, stimmts ? 
 
Liebe Grüße ins Wochenende, dir und allen anderen.  hi
nordwind



RE: Stell dir vor es ist Weltfrieden... - Traumfinder - 20.04.2018

*
Hallo, liebe Aura, hallo lieber nordwind, 
hier sieht Mensch doch wieder genau wie sehr Du, lieber nordwind hier fehlst.

Heute hab ich nach einem Artikel gesucht in welchem beschrieben wird wie eine friedliche Gemeinschaft, verortet in Afrika, mit Störenfrieden und Streithammeln umgeht. Bis jetzt nicht gefunden, den Artikel. Also aus dem Gedächtnis. Sie rufen die Gemeinschaft zusammen und nehmen die unfriedlichen in ihre Mitte. Sie berühren sie und sie singen. Sobald die zornigen Geister wieder einstimmen können, ist der emotionale Teil abgeschlossen. Und wie es weiter geht? Hätte ich auch gerne gewusst, ich würde feiern.


RE: Stell dir vor es ist Weltfrieden... - Sabine - 20.04.2018

Hallo Ihr Lieben   herzmalen Liebe Aura,lieber Traumfinder und dir lieber nordwind

Hallo lieber nordwind,es ist schön wieder von dir zu hören und deine Worte zu lesen.Sicherlich ist es im Moment nicht leicht,
sich vorzustellen,dass es jemals einen Weltfrieden geben kann.Wir stecken so tief im Sumpf,dass wir ohne Hilfe da nicht
herauskommen werden.Aber seit gewiss,dass werden wir.Dies hatte ich in meinen Beiträgen schon oft geschrieben,wieso,
weshalb und warum.Wir haben Endzeit und die neue Welt,auch wenn wir es nicht sehen können,entsteht bereits.Da wir in
Zukunft wissen werden woher wir kommen,warum wir hier sind und wohin wir gehn werden und das es einen Plan gibt,
wird sich unser Denken und Handeln verändern.Bedenkt bitte auch,dass die Meister öffentlich sein werden,sowie auch,
unsere Brüdern und Schwestern von Planeten unseres Sonnensystems,die täglich ihren Dienst machen um uns zu helfen.

Viele denken Hauptsache mir geht es gut,ich lebe ja nur einmal.Nein so ist das nicht.Wir sprechen davon was wir unseren
Kindern hinterlassen aber diese Kinder sind wir selber.Viele wollen Macht weil sie es brauchen um anderen zu sagen,welchen
Weg sie gehen sollen,weil das ihr Weg und ihre Meinung ist und egal ob Menschen und die Natur darunter leiden.Und das
liebe Geld.Geld ist Macht und es führt zu dein und mein,es trennt uns.Reiche werden immer reicher,Arme immer ärmer und
müssen in erbärmlichen Zuständen leben und viel verhungern.Maitreya schämt sich für uns."Wie könnt ihr eure Bründern
und Schwestern verhungern lassen und euch noch Menschen nennen ?" Wir werden in Zukunft alles gerecht untereinander
teilen,dafür ist alles vorbereitet."Hinter den Kulissen wird die Welt verändert".Ohne Teilen keine Gerechtgkeit.Ohne Gerechtigkeit
keinen Freiden.Ohne Frieden keine Zukunft. Und was das liebe Geld betrifft,stellt euch vor wir haben keins mehr.

Sehr viel Arbeit wartet was uns und viele haben schon längst damit begonnen,die neue Welt zu formen.Das Neue,heilige
und goldene Jerusalem,der Platz vollkommenen Friedens,von dem ich neulich in "Botschaften von Jesus" geschrieben hatte,
ist bereits am Himmel in Form von Wolken gesichtet worden.Es gibt auch einen Kornkreis dazu.Die Visionen und Worte die
Maitreya Johannes zukommen ließ,beinhalten viele Informationen die nicht leicht zu versehen sind.Was vor 2000 Jahren seinen
Anfang nahm,kommt jetzt zu Vollendung.Natürlich ist es unsere Entscheidung.Den jetzigen Weg so weiterzugehn,dann gehen
hier die Lichter aus und wir treffen uns hinter dem Mond wieder.Oder wir kehren zurück zu Gott.Für die Zukunft gilt :
" Und siehe ich mache alles Neu "
Die Menschheit wird in Zukunft in Frieden miteinander leben.Das geht natürlich nicht von heute auf morgen.
 Ich bin sehr zuversichtlich,dass sich alles zum Guten wenden wird,da bin ich mir gaaanz sicher.

Liebste Grüße   herzmalen und ein schönes Wochenende wünscht euch Sabine



RE: Stell dir vor es ist Weltfrieden... - nordwind - 20.04.2018

Bring mich nicht zum Weinen,  lieber Traumfinder 

und hör nicht auf, diesen Artikel zu suchen , bis du ihn gefunden hast. Das würde mich persönlich brennend interessieren und ich könnte was draus lernen.  Man stelle sich das vor, am Ende liegen Frau Merkel und Ich uns noch in den Armen.  Grins  :)  
Das, was du aus dem Gedächtnis noch zusammenkriegen konntest, klingt schon ziemlich effektiv. Und die Idee mit dem Feiern...bin sofort dabei , immer her mit den Raufbolden.
Mir fiel aber noch etwas anderes dazu ein. In "Gespräche mit Gott" stellt Neale Donald Walsh eine ähnliche Frage in seinem Buch....und zwar, wie sich eine friedliebende und höherentwickelte Wesenheit einem aggressivem und feindseligen Angreifer entgegenstellen würde. Die Antwort war (ebenfalls aus dem Gedächtnis) ,  dass sie eher ihr eigenes Leben opfern würde, als ein anderes zu töten. Nicht mal in Notwehr würde sie ein solches Vorgehen in Betracht ziehen. Einfach deshalb, weil sie sich ihrer ewigen Existenz bewusst ist. 
Ich gebe zu,  dieser Mut ist nicht jedermanns Sache und das Beispiel ein Extremfall, aber dennoch maßgeblich, wenn wir uns vor der Angst,  die Leib und Leben betrifft,  endlich befreien wollen.
Sie ist nämlich -nach wie vor- der einzige Hemmschuh,  der uns noch davon abhält, eine bessere Version dieser Welt zu erschaffen... denn NIEMAND kann dich negativ beeinflussen,  erpressen oder in seine persönliche Machtvorstellung zwängen,  wenn du angstfrei bist.  
Die Angriffsfläche schwindet bei solchen Menschen und sie sind nicht länger beherrschbar...und darum noch einmal...diese kleine Gruppe, von der Aura da spricht, hätte in dieser Gesellschaft nicht die winzigste Chance auch nur annähernd ihre Absicht durchzusetzen. 
Einer Welt ohne Krieg , geht demnach eine Welt ohne Angst voraus....das ist die logische Voraussetzung und ihre Konsequenz. 
Leider sind wir noch ziemlich weit davon entfernt...und die Frage von Aura wird erst DANN  beantwortet werden können,  wenn wir diese Hürde zu überwinden gelernt haben... das Pferd  kann schließlich nicht von hinten aufzäumt werden.
Nochmals mit freundlichsten Grüßen... 
nordwind 

Meine PNs hab ich jetzt übrigens noch immer nicht gelöscht...wichtiges immer zuerst, aber Danke fürs Aufhalten. winki
Und ja, liebe Sabine...freu mich auch von dir zu lesen.... deine unverwüstliche Zuversicht ist immer wieder wohltuend und erstaunlich . 
Jetzt aber raus ins sonnige Wochenende. smiliehappy
Lasst es euch gut gehen und gönnt euch das Beste.
freund



RE: Stell dir vor es ist Weltfrieden... - Aura - 20.04.2018

Sich zu opfern wäre meiner meinung der falsche Weg damit überlassen wir ihnen das spielfeld freiwillig,Kämpfen sollte der letzte ausweg sein,eine Gruppe die den Frieden sichert halte ich auch nicht wircklich für richtig denn die Menschen sollten gemeinsam lernen wie man mit so einem Konflikt umgeht,diese Gruppe gleich verteufeln ich hoffe ihr wisst was ich meine nein dies auch nicht.Ich habe keine Antwort auf diese Frage was ich aber denke ist das hier was man mit der gruppe machen sollte freund Heart .Blöd gucken würden sie dann warscheinlich schon :rofl:


RE: Stell dir vor es ist Weltfrieden... - Traumfinder - 20.04.2018

*

Ja, lieber Thread, lieber nordwind,
mit den von mir frei zitierten Artikel, das muss ich doch dem Grossen Geist hinschieben. Dem Zufall, wenn er mir wieder zufällt.
Habe mir heute schon Mühe gegeben und in alle möglichen Richtungen geschaut, nix, vom Newsstream verspült....
Ich denk schon weiter dran und bin aufmerksam diesbezüglich.

Sorry   herzmalen

PS:
Lasst euch doch inzwischen eure eigenen Vorgehensweisen einfallen...