♥ڿڰۣ«ಌ SPIRITUELLE Я Ξ √ Ω L U T ↑ ☼ N - Erdhüter, Lichtkinder und Lichtarbeiter Forum - WE ARE ALL ❤NE L♡ve ● Pe▲ce ● Light☀ Nothing But L♡ve Here ♥ڿڰۣ«ಌ

Normale Version: Kenfm
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4
       MMM - Me, Myself and Medien #1 - Reaktionen auf PEGIDA
        Veröffentlicht am 22.12.2014

Dieser Mann spricht mir aus dem Herzen .
Liebe Grüße an alle da draußen
Anonymous

Lichtarbeiter André

Der Mann von KenFM hat den selben Zugriff wie ich in das Quantenuniversum - das nutzt er auf seine Art ... er versucht uns auf seine Weise aufzuwecken, um aus der niedriegen Frequenz des Ego-Verstandes rauszukommen - er spricht tatsächlich aus seiner Seele ... Relegionen/Politik/Wirtschaft spielen natürlicherweise keine Rolle auf unserer Erde - Wir sind Alle EINS!

https://www.youtube.com/watch?v=x-nAJN2MKqk
Und wieder nimmst du mir das Wort aus dem Mund .   :rofl:
Danke , lieber Lichtarbeiter André , das sehe ich ganz genauso .
Schöne Musik , treffender Text und ein toller Sänger . Schade , dass er sich
aus dem Musikgeschäft zurückgezogen hat . Ganz ehrlich !     :(
Anonymous

Sue

zum kruzifix---wenn die abgehängt werden, ist es für mich eher positiv, weil es darstellt,
wie jesus gefolterd wurde. abbildungen von folterungen verursachen oft ängste.

man sollte auch nicht vergessen, dass die ältere generation, den krieg live miterlebt hat.

irgend ein politiker hatte mal gesagt( es stand in der bösen bildzeitung ) dass auch privatpersonen, asylanten aufnehmen sollte, so wie
es damals mit den flüchtlingen, nach den krieg gemacht wurden ist---wahrscheinlich bezieht sich darauf die frau-----und da politiker oft größere wohnungen oder häuser haben, hat sie dort ihren
unmut kund getan.

die sicht aus höhere perspektive :
es kann auch sein, dass so mancher asylant vor diesen leben, mal in deutschland gelebt hat.

------------------------------------
solange es schlachthöfe gibt, wird es auch schlachtfelder geben -zitat Leo Toilstoi

( wenn man selber mehr frieden will, so sollte man selber, seinen krieg gegen die tiere beenden )

smiliehappy




Während für viele, die in der den Sechzigern und Siebzigern geboren wurden, das Fernsehen bis heute die Haupt-Nachrichtenquelle darstellt, kommt die "Generation @" immer besser ohne Flimmerkiste aus. ARD, ZDF, ProSieben und co. wurden für sie durch das Internet ersetzt.

So kommt es immer häufiger vor, dass KenFM als eine wichtige Informationsquelle bei Recherchen von Schülern und Studenten genutzt wird. Vor wenigen Wochen bekamen wir im Rahmen einer Projektwoche zum Thema Afghanistan eines Politik-Leistungskurses Besuch eines Schülers der Waldorf-Schule in Überlingen, der zusammen mit seinem Lehrer in der Hauptstadt neben Politikern der Linken und TAZ-Redakteuren auch das KenFM-Team traf.

Im Anschluss folgte eine Einladung der Schule mit der Bitte, zu einem Vortragsabend für interessierte Schüler und Eltern an den Bodensee zu kommen. Nach unserer Zusage begann die Schule, für den Abend zu werben, zum Beispiel auf der Schul-Homepage und mit Plakaten. Doch wenige Tage vor der Veranstaltung erreichte die Schule eine Mail aus Kolumbien. Ein ehemaliger Schüler zeigte sich empört, er könne nicht verstehen, wie seine Schule einen ebenfalls ehemaligen Waldorf-Schüler zu einem Vortrags-Abend einladen könne, wo diesem doch in Mainstream-Medien von Alpha-Journalisten immer wieder die Behauptung des Antisemitismus an den Kopf geworfen würde. Es kam zur Auseinandersetzung innerhalb des Lehrkörpers. Schlussendlich mieteten Eltern kurzfristig den Gemeindesaal im benachbarten Nußdorf, um die Veranstaltung dennoch zu ermöglichen.

Die Vorgeschichte des Abends wurde zum konkreten Fallbeispiel des Abends, wie Massenmedien zur Manipulation beitragen und unser Weltbild prägen. Das Interesse, das wir unschwer am überfüllten Saal ablesen konnten, spricht für sich.

http://www.kenfm.de
Hallo Deutschland und Grüße an die Welt

Me, Myself and Medien #3 - Wer ist alles Charlie?



Noch mal zum Nachdenken !
Anonymous

Shanaya

Gestern lief im Fernsehen irgendeine Sendung, unter anderem über Pegida, und die Organisatorin von Pegida war dabei. Übrigens war mir diese Frau total unsymphatisch, eiskalt.
Solche Leute kommen ins Fernsehen, aber Leute wie KenFM werden als Antisemit und Spinner hingestellt und diffamiert. Das ist doch so offensichtlich, dass alles inszeniert ist. Wie hirngewaschen und manipuliert kann man nur sein, um das nicht wahrhaben zu wollen und zu sehen. Aber vielleicht bin ja ich nur die verrückte, und bilde mir das alles nur ein  winki
Nein , liebe Shanaya
mit dir ist alles vollständig in Ordnung . Du siehst schon alles im richtigen Licht .
Ich weiss auch , dass ein Redner der Montagsdemos , genannt der Franzose , jetzt
Redeverbot bei der PEGIDA hat , obwohl er dort nur einmal gesprochen hat , und
zwar deshalb , weil er nicht über die Islamisierung sprach , sondern über andere
Themen , z.B. die Amerikanisierung , die Nato und die EU. Das will dort aber anscheinend
niemand hören , so gesehen weiss man jetzt , mit welcher Interessengemeinschaft man es hier zu
tun hat .
Me, Myself and Medien #5 - Schicksalstage in der deutschen Presse - auf wen hört Jauch noch?

Sue

jetzt mal ernsthaft.
was dieser mann da erzählt, könnte ich selber nicht überprüfen, weil man
als otto-normal die medien eh nicht richtig überprüfen kann, solange man nicht
selber dabei war.
ob der herr dafür bezahlt wird frage ich mich auch.

ich hab es mir nicht zuende angehört, dafür ist mir meine zeit zu kostbar.

ach so was war denn jetzt am 28 februar von wegen rammstein ?

ich wünsche allen wesen weltfrieden--fertig
Liebe Sue ,
die Frage ist doch wohl , wieviel DU denn überhaupt vom Sessel aus überprüfen kannst ?
Oder wie überprüfst du denn all die Behauptungen  , die du selbst hier aufstellst ? Bist du
permanent vor Ort und überzeugst dich , ob dem so ist ? Wenn ja, dann hast du meine
Hochachtung , doch wenn nicht ... Was veranlasst dich Ken Jebsen zu beschuldigen , er würde
von irgendeiner Interessengemeinschaft bezahlt werden ? Hast du dafür Beweise , oder ist das
auch nur wieder eine haltlose Unterstellung , um jemanden zu diskreditieren , der eigentlich
alles dafür tut , der Wahrheit genüge zu tun . Ken Jebsen ist übrigens Veganer , nur so nebenbei .
Abgesehn davon , dass du dir immer wieder nichts zuende anhörst , weiss ich nicht , wie du überhaupt eine
Meinung bilden kannst . Wenn dir langweilig ist , dann lies doch einfach etwas anderes und hör auf,
auf jeden meiner Beiträge einen unkonstruktiven Kommentar zu hinterlassen.Niemand will hier deine
kostbare Zeit verschwenden .
Und was Ramstein betrifft , es kann jetzt nicht dein Ernst sein , zu bedauern ,
dass bisher noch nichts geschehen ist , bzw . der Beweis für dich noch nicht erbracht wurde, denn wer so denkt ,
kann nicht länger meine Aufmerksamkeit erwarten .
Anonymous

Sue

@Anonymous
du bist für mich ein unbewußter emotional-junkee der sich von
den kriegstreibenden energien ernährt.

erst viele hier anstacheln von wegen GEZ und dann--nur heiße luft.

dass in rammstein nicht das passiert, was du für möglich gehalten hast
wußte ich gleich.

und zu behaupten, dass ich mir nix bis zuende anhöre ist falsch---interressante
beiträge höre oder lese ich zuende, wenn ich dafür zeit und lust habe, es
zu tun.

der name anonymous sagt doch schon einiges aus

ansonsten blablabla
*

So, nun poste ich die Sendung von RTDEUTSCH - Der fehlende Part [ 78] mal unter KenFM weil Ken Jebsen
tatsächlich einen wesentlichen Schwerpunkt setzt.
Die anderen, u.a. Christoph Hörstel sollten auch gehört werden.
Viel Spass und Anregung.

Heute in der Sendung:

 
Christoph Hörstel, politischer Berater und Journalist, zur “Schattenwelt der Geheimdienste”
 
Detlef Hensche, ehemaliger Gewerkschaftsvorsitzender und Rechtsanwalt, und Ken Jebsen, Journalist und Gründer von KenFM, zu Generalstreiks und politischen Streiks






http://www.rtdeutsch.com/13640/der-fehlende-teil/der-fehlende-part-die-schattenwelt-der-geheimdienste-e-78/


*
Hallo in die Runde, hi

möchte kurz vorstellen,
u.a. wird auch hier unter dem Motto,
*Freiheit statt Angst *
etwas bewegt...

www.gemeinschaften.ch

www.akvorrat.at

www.vorratsdatenspeicherung.de

ein Zusammenschluss, Miteinander der vielen einzelnen Plattformem in diesen Themen
wäre mal ein schöner Lichtblick.

Liebe Grüße in euren hoffe angenehmen Alltag sonne
Lydia

Sue

@anonymous
eins noch.
du hast hier ein danke angeklickt
http://spirituelle-revolution.net/showthread.php?tid=8511

in den text steht u.a. : wenn du nachrichten über krieg siehst, hörst oder liest und diese dann nicht
in bewustsein zurück weist, als nicht annehmbare wirklichkeit deines seins.
du belebst dann unwissentlich die gedanken daran.
darum kann krieg immer wieder aufleben, weil auch du ihn in gedanken angenommen und mitgefühlt
hast. du bist unwissentlich mit-schöpfer von kriegen, und alle anderen auch.

schon komisch--du bedankst dich für den beitrag, hast aber selber anscheinend nüscht verstanden.

jetzt darfst du mir wieder eine negative bewertung geben.
mir ist meine zeit zu kostbar, außerdem will ich mir das bewerten abgewöhnen.


Ich wähle Weltfrieden
Seiten: 1 2 3 4